Thema

ISS

Heikler Weltraum-Außeneinsatz: Kosmonauten untersuchen Loch

Heikler Weltraum-Außeneinsatz: Kosmonauten untersuchen Loch

Es ist nur zwei Millimeter klein – trotzdem muss das Loch an einer russischen Transportkapsel überprüft werden. Der Einsatz gilt als höchst komplex. Eine solche Reparatur ist gewöhnlich nicht vorgesehen.  Bei einem technisch heiklen Außeneinsatz im Weltraum haben ... mehr
Ursache bleibt unklar: Kosmonauten überprüfen bei ISS-Außeneinsatz mysteriöses Loch

Ursache bleibt unklar: Kosmonauten überprüfen bei ISS-Außeneinsatz mysteriöses Loch

New York/Moskau (dpa) - Zwei Kosmonauten haben bei einem schwierigen Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS das mysteriöse Loch an der angedockten russischen Raumkapsel untersucht. Mit dem Raumschiff Sojus MS-09 sollen der deutsche Astronaut Alexander Gerst ... mehr
Ablösung für

Ablösung für "Astro-Alex" - Nach Fehlstart: Erstmals wieder Raumfahrer zur ISS geflogen

Baikonur (dpa) - Rund zwei Monate nach dem dramatischen Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete ist erstmals wieder eine Crew zur Internationalen Raumstation ISS geflogen. Die Rakete mit der US-Astronautin Anne McClain, dem Russen Oleg Kononenko und dem Kanadier David ... mehr
Mit Sojus-Rakete: Ablösung für Alexander Gerst startet erfolgreich zur ISS

Mit Sojus-Rakete: Ablösung für Alexander Gerst startet erfolgreich zur ISS

Der letzte Start ging schief, heute gab es einen neuen Versuch: Eine dreiköpfige Crew ist mit einer Sojus-Rakete zur ISS gestartet. Alles verlief ohne Probleme.  Die US-amerikanische Astronautin Anne McClain, ihr kanadischer Kollege David Saint-Jacques und der russische ... mehr
20 Jahre ISS: Wie lange hält die

20 Jahre ISS: Wie lange hält die "Internationale Raumstation" noch durch?

Seit zwei Jahrzehnten rast die ISS durch den Weltraum, derzeit unter dem Kommando von Alexander Gerst. Doch die Raumstation ist mittlerweile recht ramponiert, ihre Zukunft ungewiss. Die "Internationale Raumstation" (ISS) hat schwere Monate hinter sich. Immer wieder ... mehr

Flug ins All: Raumfrachter "Cygnus" bringt Experimente zur ISS

New York/Moskau (dpa) – Nach zweitägigem Flug durchs All hat der Frachter "Cygnus" die Internationale Raumstation ISS erreicht.  Der deutsche ISS-Kommandant Alexander Gerst und die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor koppelten die unbemannte Kapsel am Montag mithilfe ... mehr

ISS-Mission: Alexander Gerst kehrt am 20. Dezember zur Erde zurück

Berlin (dpa) - Der Astronaut Alexander Gerst und seine beiden Crew-Kollegen auf der Internationalen Raumstation ISS kehren wenige Tage vor Weihnachten zur Erde zurück. Sie werden das Weltall am 20. Dezember verlassen, wie aus einem am Donnerstag veröffentlichten Tweet ... mehr

ISS bald wieder erreichbar?: Falsches Werkzeug verursachte Fehlstart von Sojus-Rakete

Koroljow (dpa) - Der Fehlstart einer russischen Sojus-Trägerrakete am 11. Oktober ist durch Schlamperei bei der Endmontage ausgelöst worden. Das teilten die Raumfahrtbehörde Roskosmos und ihr Chef Dmitri Rogosin in Moskau mit. Bei dem Unfall zwei Minuten nach dem Start ... mehr

Abgebrochener ISS-Flug: Fehler beim Zusammenbau führte zu Sojus-Absturz

Drei Wochen nach dem Fehlstart der Sojus-Kapsel wollen russische Ermittler die Ursache für den Unfall gefunden haben. Der Fehler soll beim Zusammenbau passiert sein. Ein Defekt an einem Sensorstift ist russischen Ermittlern zufolge verantwortlich für den Fehlstart ... mehr

Vom Weltraumbahnhof Baikonur: Raumfrachter soll ISS bald mit Nachschub versorgen

Baikonur (dpa) - Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS soll Mitte November mit Nachschub versorgt werden. Für den 16. November sei der Start einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan geplant, berichtete die russische Nachrichtenagentur ... mehr

Langzeit-Missionen im All: ISS-Aufenthalt verändert Hirn von Raumfahrern für Monate

München (dpa) - Längere Aufenthalte im Weltraum verändern das Gehirn von Raumfahrern nicht nur kurzfristig. Das haben Mediziner der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München herausgefunden. Auch ein halbes Jahr nach der Rückkehr von Langzeit-Missionen ... mehr

Mehr zum Thema ISS im Web suchen

Sojus-Raumschiff notgelandet: Alexander Gerst droht lange Mission im All

Nach dem gescheiterten Start eines Sojus-Raumschiffs droht der derzeitigen ISS-Besatzung eine unfreiwillige Verlängerung ihrer Mission. Betroffen ist auch Alexander Gerst. Der missglückte Start von zwei Raumfahrern zur Raumstation ISS wird sich nach Ansicht ... mehr

Teil der Rakete gefunden: Russland will schnell wieder bemannte Flüge zur ISS senden

Moskau (dpa) - Nach der Panne beim Start einer Sojus-Rakete wollen Russland und die USA wieder zügig bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken. "Wir werden versuchen, den Start der nächsten Besatzung möglichst vorzuziehen", sagte Sergej Krikaljow ... mehr

Moskau: Russland plant schon nächsten bemannten Flug zur ISS

Die Ermittlungen zum Fehlstart der Sojus-Rakete laufen noch. Die Astronauten hatten Glück im Unglück. Doch Russland plant schon den nächsten Flug zur Internationalen Raumstation. Nach dem missglückten Start einer russischen Sojus-Rakete rechnet ... mehr

Noch bis Dezember im All: "Astro-Alex" ist neuer Kommandant auf der ISS

Baikonur (dpa) - Astronaut Alexander Gerst (42) hat als erster Deutscher das Kommando und somit die Gesamtverantwortung auf der Internationalen Raumstation (ISS) übernommen. "Das ist eine erstaunliche Maschine", sagte Gerst bei der feierlichen Zeremonie ... mehr

Wechsel auf der Raumstation: "Astro-Alex" hat jetzt das Kommando auf der ISS

Der Traum vom Weltall brachte ihn bis zur Raumstation ISS. Nun hat Alexander Gerst dort auch das Kommando übernommen – als erster Deutscher überhaupt. Auf der Internationalen Raumstation ISS schreibt der deutsche Astronaut Alexander Gerst ein neues Kapitel ... mehr

Trotz Beschädigung: Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug

Moskau (dpa) - Das russische Raumschiff ist nach Einschätzung der Raumfahrtbehörde Roskomos trotz Beschädigung voll tauglich für den Rückflug des deutschen Astronauten Alexander Gerst von der ISS zur Erde. Bis zur geplanten Rückkehr im Dezember könne die "Sojus ... mehr

Bislang nur Spekulationen: Untersuchungen nach Sojus-Riss schwieriger als gedacht

Wladiwostok (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Riss an einer russischen Sojus-Raumkapsel rätseln die Experten noch immer über die genaue Ursache. "Die bisherigen Ergebnisse geben uns kein objektives Bild", sagte Dmitri Rogosin, Leiter der russischen ... mehr

Leck in ISS-Raumkapsel: Russische Raumfahrtbehörde hält Sabotage für möglich

An einer an der ISS angedockten Sojus-Raumkapsel ist ein Leck gefunden worden. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos prüft nun, ob es sich um einen Sabotageakt handelt.     Das winzige Sauerstoffleck an einer an der Internationalen Raumstation ISS angedockten ... mehr

Mit Klebstoff abgedichtet: Suche nach Gründen für Riss in Raumkapsel an ISS

Moskau (dpa) - Nach Abdichten des Risses in einer Sojus-Raumkapsel forschen Experten nach der Ursache des Lecks. Die an die Internationale Raumstation ISS angedockte Kapsel sei vermutlich von einem Mikrometeoriten getroffen worden, sagte ein Vertreter der russischen ... mehr

Astronauten dichten Leck ab: Riss an angedockter Raumkapsel - keine Gefahr für ISS-Crew

Moskau (dpa) - Die an der Internationalen Raumstation ISS angedockte Sojus-Raumkapsel ist in der Nacht zum Donnerstag beschädigt worden. Durch ein etwa 1,5 Millimeter großes Leck sei es zu einem Druckabfall gekommen, bestätigte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos ... mehr

Wissenschaft: Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Baikonur (dpa) - Mit der erfolgreichen Montage einer Antenne an der Internationalen Raumstationen ISS haben zwei russische Kosmonauten in der Nacht zum Donnerstag ein deutsch-russisches Projekt zur Tierbeobachtung entscheidend vorangebracht ... mehr

Massenbewegungen von Tieren sollen Erdbeben vorhersagen

Von der Raumstation ISS aus wollen Wissenschaftler das Tierleben auf dem Planeten völlig neu verstehen. Das soll auch dazu dienen, Menschenleben zu retten. Zwei russische Kosmonauten haben bei einem Weltraumspaziergang eine Antenne an der Internationalen Raumstation ... mehr

Alexander Gerst von der ISS: So trocken sieht Deutschland aus dem All aus

Alexander Gerst lebt seit Monaten auf der Raumstation ISS. Doch was auf der Erde passiert, beschäftigt den Astronauten. Ob zur Dürre oder zur WM 2018 – "Astro-Alex" postet spannende Bilder aus dem Weltall. So wurde der Astronaut zum Social-Media-Star. Dem deutschen ... mehr

Mondfinsternis 2018: ISS während des Blutmondes zu sehen

Heute Abend ist die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts zu sehen. Wir erklären, wo Sie das Spektakel am besten verfolgen können, wann der Höhepunkt und wann die ISS zu sehen ist. Die längste totale Mondfinstenis steht bevor. Der Vollmond ... mehr

Astro-Alex: Alexander Gerst ruft seine Heimat aus dem Weltall an

Seit über sieben Wochen ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst im Weltraum. Nun wartet seine Heimatstadt auf den ersten Kontakt.   Astro-Alex ruft in der Heimat an: Am 6. Juni startete Alexander Gerst zu seinem zweiten längeren Aufenthalt auf der internationalen ... mehr

Japanische Firma schießt Ihr Liebesbekenntnis ins All

Ein Unternehmen aus Japan bietet seinen Kunden an, ein auf einer Plakette verewigtes Liebesbekenntnis ins Weltall bringen zu lassen. Dort bleibt sie allerdings nicht für immer. Ein durch den Weltraum schwebendes Liebesbekenntnis bietet ein japanisches Unternehmen frisch ... mehr

Jam-Session: Astronaut Alexander Gerst musiziert bei "Kraftwerk"-Konzert

Eigentlich ist er derzeit im Weltall und doch überraschte der deutsche Astronaut Alexander Gerst die Fans der Band "Kraftwerk" bei einem Konzert mit einem verrückten Auftritt. Seit dem 6. Juni ist er auf Mission im All unterwegs und dennoch ließ es sich Alexander Gerst ... mehr

Esa-Ausbilderin Laura Winterling im Interview: "Astronauten sind nicht lebensmüde"

Ein Traum von den Sternen: Während Alexander Gerst erneut im All ist, wartet seine ehemalige Astronauten-Trainerin Laura Winterling auf ihre große Chance. Ein Gespräch über das Astronauten-Leben. Seit dem 8. Juni ist Alexander Gerst (42) auf der internationalen ... mehr

ISS: Astronaut Alexander Gerst hilft US-Kollegen bei Außeneinsatz

Seinen ersten freien Tag auf der ISS verbrachte "Astro-Alex" wie Millionen Deutsche auf der Erde: mit Fußball gucken – und machte spektakuläre Fotos.  Alle Infos im Newsblog auf t-online.de. Mittwoch: 27. Juni Astro-Alex vermisst Dusche und Wald Alexander Gerst vermisst ... mehr

WM 2018: Die Eröffnungsfeier und Kurioses zur Fußball-Weltmeisterschaft

Zum WM-Auftakt stehen mit Russland und Saudi-Arabien die laut Fifa-Rangliste schlechtesten WM-Teilnehmer auf dem Platz. Und: Das mysteriöse Maskottchen hat seinen großen Auftritt. Fakten zur WM-Eröffnung. Die traditionelle  WM-Eröffnungsfeier beginnt ... mehr

Livestream: Alexander Gerst vor Empfang in der ISS-Raumstation

"Astro-Alex" ist seit zwei Tagen in der Umlaufbahn: Alexander Gerst und seine Kollegen haben die ISS erreicht. Hier konnten Sie den Empfang der Astronauten im Livestream mitverfolgen. Der deutsche Raumfahrer und seine Begleiter haben mit der Sojus-Kapsel ... mehr

Alexander Gerst auf dem Weg zur ISS: "Stimmung in der Crew ist super"

Astronaut Alexander Gerst ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Freunde, Verwandte und Raumfahrtgrößen begleiten ihn bei seinem Start. Der Abflug verläuft fast wie im Bilderbuch. Zum Abschied bleibt von Alexander Gerst ein Feuerschweif als Gruß am Firmament ... mehr

Interaktive Grafik: So verläuft die Reise zur ISS von Alexander Gerst

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist in einer Sojus-Kapsel zur ISS gestartet. Wie die Reise vom Weltraumbahnhof Baikonur bis zur Raumstation verläuft, ist in der interaktiven Grafik zu sehen: grafik_dpa Gerst und seine beiden Begleiter, der Russe Sergei Prokopjew ... mehr

Astronaut Alexander Gerst fliegt auf die ISS – doch warum eigentlich?

Am Mittwoch bricht Alexander Gerst zum zweiten Mal ins All auf. 188 Tage lang wird er auf der ISS leben und forschen und ab Herbst sogar das Kommando übernehmen. Was ihn auf seiner Mission erwartet. Es ist seine zweite Mission im All und seine bislang ... mehr

Alexander Gerst: Astronaut war "schon immer ein Forscher und Entdecker"

Vor seinem zweiten Start ins All am Mittwoch gibt sich "Astro-Alex" entspannt. Sein Heimatort ist mächtig stolz auf den beliebten Astronauten, Fans hoffen wieder auf tolle Bilder aus dem Orbit. Vier Jahre nach seiner ersten Mission bricht der deutsche Astronaut ... mehr

Alexander Gerst: Vor 30 Jahren ein kleiner Junge mit einem großem Traum

Vor gut 30 Jahren war er ein kleiner Junge mit einem großen Traum. Alexander Gerst wurde tatsächlich Astronaut. Morgen bricht er zu seinem bislang größten Abenteuer auf der Raumstation ISS auf. Überbordende Neugier war Alexander Gerst quasi in die Wiege gelegt ... mehr

Alexander Gerst vor Abflug: Was essen Astronauten? Wie gehen sie auf's Klo?

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist bald unterwegs zur Raumstation ISS. Dank ihm ist der Beruf des Astronauten angesagter denn je. Hier erfahren Sie alles, was Sie schon immer wissen wollten. Nach vier Jahren auf der Erde kehrt der Astronaut Alexander Gerst ... mehr

Astronaut Alexander Gerst nimmt Sido und Andreas Bourani mit ins All

Heute startet Alexander Gerst ins All. Dafür fehlte ihm bisher die richtige Musik – nun hat der Astronaut mithilfe seiner Twitter-Follower eine Playlist zusammengestellt. Vor seinem Flug ins Weltall hat Raumfahrer  Alexander Gerst (42) eine Liste mit Liedern ... mehr

Was Alexander Gerst alles mit zur ISS nimmt

Am 6. Juni steigt Alexander Gerst in eine Sojus-Rakete, verlässt die Erde und fliegt für ein halbes Jahr zur Raumstation ISS. Was packt er dafür ein? Ein Blick in den Koffer des Weltraum-Stars. Wenn Astronaut Alexander Gerst am 6. Juni zum zweiten ... mehr

Alexander Gerst startet zum zweiten Mal zur ISS

Erneut fliegt der zukünftige Commander Alexander Gerst zur ISS. Seine Mission im All: Forschung in den Bereichen Wissenschaft bis Industrie. "Astro Alex" will das Weltall der Erde näher bringen. Der Countdown läuft für Alexander Gerst: Sieben Wochen vor seinem zweiten ... mehr

Drei ISS-Raumfahrer sicher gelandet

Drei Astronauten sind von der Internationalen Raumstation (ISS) zurückgekehrt. Drei weitere Raumfahrer sind noch dort. Nach einem mehrmonatigen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer wieder zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel ... mehr

Münchnerin Suzanna Randall will erste deutsche Frau im All sein

Für die Intitiative "Astronautin" wurde die Astrophysikerin Suzanna Randall nachnominiert. Insgesamt gibt es nun wieder zwei Kandidatinnen nach dem eine überraschend zurückgetreten war. Mit den Sternen beschäftigt sich Suzanna Randall täglich. Jetzt ... mehr

ISS: Trump will Raumstation nicht länger finanzieren

Kein Geld mehr für die ISS. Die USA wollen nicht mehr für die Internationale Raumstation zahlen. Die Finanzierung sollen Unernehmen übernehmen.  Die US-Regierung will einem Bericht zufolge aus der Finanzierung der Internationalen Raumstation (ISS) aussteigen ... mehr

USA wollen sich aus Finanzierung der ISS zurückziehen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will einem Bericht zufolge aus der Finanzierung der ISS aussteigen. Die amerikanischen Teile der Station sollen nach dem Jahr 2024 möglicherweise einem privaten Betreiber übertragen werden. Das berichtet die «Washington Post» unter ... mehr

Vorbild Elon Musk: Science Fiction wird Realität

Der Tesla-Gründer greift nach den Sternen und ringt damit seinen Konkurrenten Bewunderung ab. Er ist aber nicht der einzige Unternehmer mit Visionen. Vier Beispiele, wo aus Science Fiction Wirklichkeit wurde. Elon Musk will hoch hinaus – zum Mars, um genau ... mehr

"Die Raumstation ISS ist eine perfekte Mensch-Maschine"

"Mehr Vielfalt" ist auch für Europas Raumfahrtagentur ESA ein großes Thema, nicht nur beim Frauenanteil. "Alte Vorurteile: weg damit", sagt ESA- Astronaut Alexander Gerst im Interview. Von Robotern als Kollegen hält er sehr viel – als Konkurrenz sieht er sie nicht ... mehr

Elon Musk hat Raketenpläne: In 30 Minuten um die Welt

Der Technikvisionär und Investor  Elon Musk will bis 2022 Raumstransporter zum Mars schicken. Dort will er eine Basis aufbauen. Außerdem will er mit seiner Raketentechnologie die Reisedauer zwischen Weltstädten auf unter eine halbe Stunde verkürzen. Musk stellte seine ... mehr

USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

Auf der Erde gibt es zwischen Russland und den USA kräftige Spannungen. Im Weltall soll das viel besser werden. Die Weltraumagenturen beider Länder wollen eine gemeinsame Mondstation entwickeln. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten ... mehr

ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

Die Besatzung der internationalen Raumstation ISS hat sich wegen erhöhter Sonnenaktivität und möglicher Strahlungsschäden in Sicherheit gebracht.  Die drei Raumfahrer hätten von ihren jeweiligen Bodenstationen am Sonntag die Anweisung bekommen, bestimmte weniger ... mehr

Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Sechs Stunden nach ihrem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan haben drei Raumfahrer aus Russland, den USA und Italien die Internationale Raumstation ISS erreicht. Mit dem russischen Kosmonauten Sergej Rjasanski und seinen Astronauten-Kollegen Randy Bresnik ... mehr

Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Mit Googles Street View kann man jetzt auch durch die internationale Raumstation ISS schweben. Die Bilder dafür hat der  Astronaut Thomas Pesquet in Schwerelosigkeit geschossen. Sie zeigen spannende Details der Weltraumstation. Pesquet war sechs Monate ... mehr

US-Raumkapsel «Cygnus» von Raumstation ISS abgekoppelt

Cape Canaveral (dpa) - Fliegender Wechsel an der Internationalen Raumstation ISS: Erstmals ist eine recycelte Kapsel der privaten Raumfahrtfirma Space X ins All gestartet. Die Kapsel namens «Dragon» soll morgen an der Raumstation ISS andocken, und bringt ... mehr

Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Ende April 2018 soll der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für rund sechs Monate zur ISS starten, wo der Bau von Raumschiffen vorbereitet werden soll. Er soll dabei eine führende Rolle übernehmen. Seine zweite Mission zur internationalen Raumstation ... mehr

Astronauten tauschten kaputten Computer an ISS aus

Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben erfolgreich einen Computer an der Außenseite der Internationalen Raumstation ISS repariert. Nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa in Houston dauerte der ungeplante Außeneinsatz 2 Stunden und 46 Minuten. Dabei tauschten ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018