Sie sind hier: Home > Themen >

Juckreiz

Thema

Juckreiz

Nesselsucht: Juckende Quaddeln quälen oft jahrelang

Nesselsucht: Juckende Quaddeln quälen oft jahrelang

Sie sind rot und jucken: Die Quaddeln der Nesselsucht sind aber nur ein Symptom der Krankheit. Medikamente können Linderung verschaffen – doch auch Verhaltensänderungen können notwendig sein.  Nesselsucht – auch bekannt als Urtikaria – beschreibt die Bildung ... mehr
Fußpilz behandeln: Helfen Cremes, Salben oder Teebaumöl?

Fußpilz behandeln: Helfen Cremes, Salben oder Teebaumöl?

Eine Fußpilzinfektion ist lästig, aber heilbar. Bei der Behandlung gilt es aber einige wichtige Punkte zu beachten, sonst kann sich die Infektion weit über den Fuß hinaus ausbreiten.  Etwa jeder zehnte Deutsche kennt die lästigen Symptome von Fußpilz (Tinea pedis ... mehr
Kratzt mich doch: Wann man mit Juckreiz zum Arzt gehen sollte

Kratzt mich doch: Wann man mit Juckreiz zum Arzt gehen sollte

Berlin (dpa/tmn) - Wenn es furchtbar kribbelt, können manchmal ernste Gründe dahinter stecken. So kann Juckreiz auch ein Symptom für Krankheiten wie Nierenschwäche oder manche Formen von Blutkrebs sein, wie die "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 1. August ... mehr
Wann Sie mit Juckreiz zum Arzt gehen sollten

Wann Sie mit Juckreiz zum Arzt gehen sollten

Juckt die Haut ständig, ist das nicht nur sehr unangenehm. Hinter dem Kribbeln können auch ernste Krankheiten stecken. Wenn es furchtbar kribbelt, können manchmal ernste Gründe dahinter stecken. So kann Juckreiz auch ein Symptom für Krankheiten ... mehr
Bettwanzen: So erkennen und bekämpfen Sie die Parasiten

Bettwanzen: So erkennen und bekämpfen Sie die Parasiten

Diese Insekten sind ein echtes Problem: Bettwanzen sind lästig und vermehren sich schnell. Wie die Parasiten sonst ticken und wie Sie sie wieder loswerden.  Ein unliebsames Souvenir aus dem Urlaub: Bettwanzen. Eine zuverlässige Vorsorge gibt es zwar nicht ... mehr

Asiatische Tigermücke in Deutschland: So schützen Sie sich

Sie gilt als fliegendes Sicherheitsrisiko: Die Asiatische Tigermücke kann gefährliche Viren übertragen. Mittlerweile gibt es sie auch in Deutschland. Wie Sie die Stechmücke bekämpfen und Stiche behandeln. Die Asiatische Tigermücke (Stegomyia albopicta/Aedes albopictus ... mehr

Kriebelmücken beißen wieder: Symptome & Tipps zur Bekämpfung

Sie fliegt geräuschlos und beißt dann zu: die Kriebelmücke. Sie ist nur drei bis vier Millimeter groß und sieht auf den ersten Blick aus wie eine harmlose Fliege. Doch ihr giftiger Speichel verursacht Schwellungen und starken Juckreiz. Kriebelmücken kriechen ... mehr

Symptome für Hämorrhoiden: Typische Anzeichen der Krankheit

Jeder Mensch besitzt sie –  Hämorrhoiden. Dabei handelt es sich um aufgequollene Gefäßpolster am Ende des Enddarms. Zusammen mit dem Schließmuskel dichten sie den After ab. Von Hämorrhoiden als Erkrankung spricht man jedoch ... mehr

Flohbisse: Flöhe bei Mensch und Tier erkennen und behandeln

Insbesondere Haustierbesitzern sind die lästigen Parasiten bekannt: Flöhe. An welchen Symptomen Sie Flohbefall an sich oder Ihrem Haustier erkennen, wie Sie Flohbisse behandeln und wie Sie einen Befall bekämpfen und anschließend dauerhaft vorbeugen. Einen Flohbiss ... mehr

Grasmilben lauern im Garten: Bisse behandeln und Symptome erkennen

Die Larven der Grasmilbe sind alljährlich im Sommer aktiv. Ihr Biss kann Quaddeln an Kniekehlen und Füßen hervorrufen sowie wochenlang anhaltenden Juckreiz auslösen. Wie Sie erkennen, ob in Ihrem Garten Grasmilben lauern und was Sie gegen die Plagegeister ... mehr

Gesundheitsrisiko: Finger weg von Weichspülern

Weichspüler sollen die Wäsche kuschelig machen und ihr einen guten Duft verleihen. Dass hierfür Rinderfett und kritische Duftstoffe zum Einsatz kommen, wissen viele Verbraucher nicht. Ein Verbraucherschützer erklärt, warum Weichspüler alles andere als empfehlenswert ... mehr

Hämorrhoiden: Beschwerden werden oft verwechselt

Schmerzen am After sind für die meisten Betroffenen nicht nur unangenehm, sondern auch peinlich. Dabei können hinter Beschwerden ernsthafte Erkrankungen stecken.  Zu der häufigsten Erkrankung am Enddarm gehört das Analekzem. Darunter versteht man eine akute ... mehr

Juckreiz: Was wirklich vor Mücken schützt

Mücken fühlen sich bei warmen Temperaturen besonders wohl. Ob mit Licht oder im Dunkeln: Sie finden ihr Opfer. Wir zeigen Ihnen, welche Mittel die Plagegeister wirklich fernhalten. In Deutschland leben über 50 Arten von Mücken. Allerdings stechen nur die Weibchen ... mehr

Diese Krankheiten lauern im Freibad und am Badesee

Bakterien, Pilze oder sogar Würmer – in Badeseen und Freibädern tummelt sich allerhand Unappetitliches. Zwar wird man beim Schwimmen in deutschen Gewässern nur selten ernsthaft krank. Doch Fußpilz, Haut- und Augenentzündungen treten relativ ... mehr

Hämorrhoiden veröden: Schluss mit den Beschwerden

Menschen die unter Hämorrhoiden leiden, haben meist lästige Beschwerden wie Schmerzen, Brennen und Jucken am After. Dabei hat eigentlich jeder Mensch Hämorrhoiden. Doch erst wenn sich die Blutgefäßpolster im Enddarm krankhaft vergrößern, spricht man von einem ... mehr

Gesundheit: Was hilft gegen juckende Ohren?

Manchmal  kratzt  es ganz unangenehm im Ohr. Viele greifen dann zu einem Hilfsmittel, das alles nur noch schlimmer macht. Wir verraten, was wirklich hilft. Wenn es im Ohr juckt, kann das mitunter ziemlich lästig sein. Das Jucken kann unterschiedliche Auslöser haben ... mehr

Coolpack bis Stichheiler: Was gegen Mückenstiche hilft

Mückenstiche sind meist ungefährlich, nervig ist das Jucken trotzdem. Und manch einer fragt sich vielleicht, ob es eigentlich normal ist, dass aus den Stichen bei ihm riesengroße Quaddeln werden. Eine Hautärztin beantwortet die wichtigsten Fragen ... mehr

Ohrstöpsel besser nicht jede Nacht benutzen

Fluglärm, knackende Heizungen oder der schnarchende Partner: Es gibt viele Gründe, nachts zu Ohrstöpseln zu greifen. Wer sich den Lärmschutz häufig ins Ohr steckt, sollte diesen regelmäßig auswechseln und die Ohren hin und wieder professionell reinigen lassen, sonst ... mehr

Wirksamer Mückenschutz funktioniert auch ohne chemische Keule

Sie haben die Jagd wieder aufgenommen: Stechmücken. Überall summt und brummt es und mit jeder schlaflosen Nacht nehmen die roten und juckenden Stiche auf der Haut zu. Doch wie hält man die Plagegeister am besten fern, ohne dabei zwangsläufig auf Chemie ... mehr

Wespenstich - was tun? Wenn der Wespenstich zur Lebensgefahr wird

Viele Menschen geraten in Panik, wenn eine Wespe um ihren Kopf schwirrt. Sie haben Angst vor einem Stich und einer schmerzhaften Schwellung. Bei der richtigen Behandlung klingen die Beschwerden jedoch in der Regel schnell wieder ab. Anders sieht es bei einer Allergie ... mehr

Läuse-Behandlung bei Kindern: Darauf sollten Sie achten

Eigentlich sind Läuse ein ganzjähriges Problem. Jedoch können zum Beispiel Ferienlager, in denen Kinder beim Spielen und Toben ständig ihre Köpfe zusammenstecken, den Befall begünstigen. Viele Eltern fürchten deshalb gerade nach den Schulferien ... mehr

Prostatakrebs: Sex-Keim könnte Tumorbildung fördern

Männer , die sich beim Sex mit der Geschlechtskrankheit Trichomonas vaginalis anstecken, haben möglicherweise ein höheres Risiko für Prostatakrebs. Das fanden amerikanische Wissenschaftler der University of California heraus. Im Rahmen einer im Fachmagazin ... mehr

Hautausschlag: Streunende Katzen verbreiten ansteckenden Pilz

Streunende Katzen prägen in Griechenland, Spanien und Italien das Straßenbild. Besonders von kleinen Kindern und Urlaubern werden sie gern gestreichelt. Das kann jedoch böse Folgen haben. Denn fast alle herrenlosen Katzen im Mittelmeerraum tragen den Erreger Microsporum ... mehr

Juckreiz ist nicht immer nur ein Hautproblem

Chronischer Juckreiz und das damit einhergehende Kratzen kann für Betroffene zu einer lästigen Qual werden. Viele versuchen, die betroffenen Stellen mit speziellen Cremes zu beruhigen. Doch nicht immer ist eine empfindliche Haut die Ursache für Juckreiz. Auch ernsthafte ... mehr

Hämorriden: Stiftung Warentest empfiehlt nur zwei Wirkstoffe

Jeder Zweite leidet im Laufe seines Lebens unter Hämorriden. Über das peinliche Leiden spricht jedoch kaum jemand. Aus Schamgefühl vermeiden viele den Gang zum Arzt und setzen auf rezeptfreie Präparate. Die Stiftung Warentest hat sich die Wirkstoffe ... mehr

Hautveränderungen in der Schwangerschaft - Pflegetipps

Hautveränderungen während der Schwangerschaft sind keine Seltenheit. Inwiefern sich die Haut in dieser Zeit verändert, lässt sich aber nicht vorhersagen und fällt bei jeder werdenden Mutter anders aus. Hier finden Sie Pflegetipps für häufige Hautprobleme ... mehr

Honig-Ei-Shampoo: Ein Selbstversuch

Nach den Wintermonaten ist meine Kopfhaut stark strapaziert. Sie juckt, spannt und ist trocken. Also mache ich mich auf die Suche nach einer natürlichen Pflege ohne viel Chemie. Nach einigen Recherchen im Internet stoße ich auf selbst gemachtes Honig-Ei- Shampoo ... mehr

Ostereier: künstliche Farben sind unbedenklich

Ob gekocht, gefärbt oder ausgepustet: An Ostern haben Eier Hochkonjunktur. Wer solche von glücklichen Hühnern bevorzugt, auf künstliche Farben verzichten will und auch nach Ostern noch bunte Eier genießen will, sollte einige Tipps beherzigen. Beim Kauf lassen ... mehr

So unberechenbar ist Schuppenflechte

Rote Flecken auf der Haut, Schuppen und Juckreiz sind Symptome der Schuppenflechte. Etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden daran. Wir verraten, welche Ursachen die chronische Hautkrankheit auslösen und welche Therapien helfen können. Die Krankheit ist nicht ... mehr

Hautkrankheiten: Diese Hautleiden sollten Sie kennen

"Ach du Schreck, was habe ich denn da?" Bei Hautveränderungen werden viele nervös. Manche denken an eine Krankheit, andere sogar an Hautkrebs. Doch oft ist die Sorge unbegründet, denn es gibt eine Reihe seltsamer Erscheinungsbilder der Haut, die auf den ersten Blick ... mehr

Neurodermitis: "Endlich sind wir wieder eine normale Familie"

Als Leo mit vier Monaten an Neurodermitis erkrankt, beginnt für die sechsköpfige Familie Reinstein die schwierigste Zeit in ihrem bisherigen Leben: Die Hautkrankheit lässt Leo immer trauriger und schwacher werden und belastet die gesamte Familie. Linderung findet ... mehr

Mückenstiche mit Hausmitteln bekämpfen

Es ist zum Verrücktwerden: Kaum ist das Licht aus, beginnt es laut zu Summen. Schaltet man das Licht wieder ein, ist nichts zu sehen. Was man allerdings sieht, sind die roten Schwellungen am nächsten Tag. "Auch wenn es juckt – kratzen sollten Sie auf keinen ... mehr

Neurodermitis bei Kindern: Sanfte Pflege gegen quälenden Juckreiz

Jucken, Kratzen, nässende Hautstellen - Neurodermitis ist eine der häufigsten Hauterkankungen, doch ihre Ursachen sind immer noch nicht ganz erforscht. Besonders Kinder sind betroffen. Die gute Nachricht: Mit dem Alter nehmen die Beschwerden meist ab. Bis dahin ... mehr

Clematis: Bei Juckreiz und Hautausschlag

Einige Arten der Clematis sind als Zierpflanzen beliebt, die gemeine Waldrebe jedoch kommt auch in der homöopathischen Heilkunde zum Einsatz – unter anderem bei der Bachblütentherapie. Pflanze Die  Clematis (auch Klematis, Waldreben ... mehr

Kopfhautjucken: Alkohol kann schuld sein

Juckende Kopfhaut kann viele Ursachen haben. Nicht immer ist das Shampoo schuld. Auch Alkohol kann zu unangenehmem Juckreiz führen, sagt Dr. Andreas M. Finner, Experte für Haarmedizin und Haartransplantation. Fünf häufige Ursachen für das lästige Kopfhautproblem ... mehr

Cannabis auf Rezept: So wirksam ist Cannabis wirklich

Cannabis auf Rezept: Das ist für Schwerkranke seit ein paar Wochen möglich. Die Hoffnungen der Patienten sind hochgeschraubt – zu hoch vielleicht. Behörden und Verbände halten sich mit einer Beurteilung zurück. Wann zahlt die Krankenkasse ... mehr

So schädlich ist Alkohol für unsere Haut

Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit trinken fast zehn Millionen Deutsche Alkohol in für die Gesundheit riskanten Mengen. Das Zellgift ist für den gesamten Körper eine große Belastung – auch für die Haut. Alkohol lässt uns nicht ... mehr

Schuppen bekämpfen: Tipps zu Hausmitteln

Schuppen sind nicht nur lästig, sie verursachen häufig auch Juckreiz. Doch die Natur bietet wirkungsvolle Hausmittel gegen abgestorbene Kopfhaut. Schuppen: Ursachen für trockene Kopfhaut Schuppen lassen sich auf unterschiedliche Ursachen ... mehr

So können Sie Neurodermitis ohne Medikamente behandeln

Patienten mit leichter Neurodermitis können mit der richtigen Hautpflege unter Umständen eine Medikamenten-Therapie umgehen. Denn es gibt auch Pflanzenwirkstoffe, die die Hautfunktionen unterstützen. Bei Neurodermitis sollen Extrakte helfen Dies gelte unter anderem ... mehr

Pollen & Co: Was schwirrt im Frühling in der Luft?

Der Frühling ist auf dem Höhepunkt: Es blüht überall, die Luft duftet herrlich. Wären da nur nicht die Nebenwirkungen der Naturpracht. Nicht nur Allergiker sind betroffen – auch viele Autofahrer nervt es. Es liegt etwas in der Luft: Massenhaft Pollen fliegen jetzt ... mehr

Juckende und schuppende Kopfhaut: Wie schädlich sind Silikone?

Juckende Kopfhaut, Schuppen, Rötungen: Es gibt viele Ursachen, für Probleme mit der Kopfhaut. Wir wollten wissen, warum Schuppen entstehen und ob Silikone wirklich so schlecht fürs Haar sind. Dr. Andreas M. Finner, Haarspezialist und Mitglied im Berufsverband Deutscher ... mehr

Hautkrankheiten: Röschenflechte kommt aus dem Nichts

Es beginnt mit einer rauen Stelle an der Hüfte, die nicht mehr abheilt. Etwa zwei Wochen später ist Verenas* Körper plötzlich mit roten, juckenden Herden übersät. Erschrocken denkt sie an Windpocken, doch die Diagnose ihrer Ärztin lässt sie staunen. "Angefangen ... mehr

Rinderbandwurm: Infektion, Symptome und Therapie

So selten der Rinderbandwurm in Europa noch auftritt, so wenig Beschwerden verursacht er. Ein Laie kann die Bandwurm-Symptome häufig weder klar erkennen, noch eindeutig zuordnen: Sie ähneln denen einer Magen-Darm-Infektion. Der Lebenskreislauf des Parasiten ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Saison der Giftraupe beginnt

Er ist klein, behaart und äußerst gefährlich: Die Saison des Eichenprozessionsspinners hat begonnen. Wenn die grauen Raupen schlüpfen, bilden sie schon bald ihre giftigen Brennhaare, die etwa bei Joggern oder Passanten juckende Hautausschläge und schmerzhafte ... mehr

Die besten Tipps gegen fünf häufige Hautkrankheiten

Die Haut ist das größte Organ und zugleich die Schutzhülle des Körpers. Jeden Tag ist sie vielen Einflüssen ausgesetzt und nicht immer schafft sie es, diese aus eigener Kraft abzuwehren. Dann braucht sie etwas Unterstützung, um heilen zu können. Die besten Tipps gegen ... mehr

Co-Washing: Haare waschen nur mit Spülung – geht das?

Co-Washing, No-Poo und Roggenmehl: Für die Pflege von trockener Kopfhaut gibt es eine Menge kreativer Pflegemethoden. Doch helfen sie wirklich gegen Juckreiz, Spannungsgefühle und kleine Schüppchen? t-online.de hat bei einem Dermatologen nachgefragt. Haare waschen ... mehr

Flöhe bei Menschen: Übertragung und Bekämpfung

Sie beißen, saugen unser Blut und hinterlassen eine juckende Quaddel auf der Haut – Flöhe bei Menschen sind aber nicht nur lästig, sondern können auch Krankheiten übertragen. Übergangswirt für den Parasiten ist nicht selten das eigene Haustier. Übertragung: Wie gelangen ... mehr

Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung

Windpocken zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 750.000 Menschen. Eine  Impfung schützt davor. Kinderärzte raten dringend von "Windpocken-Partys"ab. Das müssen Eltern ... mehr

Hämorrhoiden:So stellen Sie selbst eine lindernde Salbe her

Wer unter vergrößerten Hämorrhoiden leidet, wünscht sich Hilfe gegen den Juckreiz und das Brennen. Wie man eine lindernde Salbe ganz leicht selbst herstellt, hat Apothekerin Dr. Anne-Kathrin Habermann aus Leipzig in der Ratgebersendung "Hauptsache Gesund ... mehr

Tag des Toilettenpapiers: Was die meisten falsch machen

Verrückt aber wahr: Es gibt tatsächlich einen Tag des Toilettenpapiers und der ist heute - weltweit. Er soll an die Wichtigkeit des Klopapiers im Alltag erinnern. Wir haben eine Expertin nach den größten Klopapier-Fehlern gefragt - von Abputzen bis hin zu Zusatzstoffen ... mehr

Juckende Kopfhaut: Das können Sie gegen den Juckreiz tun

Juckende Kopfhaut plagt viele Menschen. Doch nicht immer ist eine Erkrankung die Ursache. Oft liegt der Auslöser in der falschen Haarpflege. Dr. Hans-Georg Dauer, Hautarzt aus Köln und Mitglied im Berufsverband der Deutschen Dermatologen ... mehr

Grasmilben-Biss erkennen: Rote Punkte auf der Haut

Wie lässt sich ein Grasmilben-Biss erkennen? So eindeutig ist das manchmal gar nicht zu bestimmen, denn es kreucht und fleucht allerhand in der heimischen Wiese. Doch es gibt Hinweise für einen Biss der Grasmilbe, die auch als Herbstmilbe bekannt ... mehr

Diese Kräuter helfen bei Insektenstichen

Wer in der warmen Jahreszeit viel an der frischen Luft ist, kennt es zu Genüge: Schnell hat man sich einen Insektenstich eingefangen. Viele gehen mit Hausmitteln gegen die Plagegeister vor. Auch manche Kräuter können wirkungsvoll sein, wenn Mücken oder Wespen unterwegs ... mehr

Von Grasmilbe gebissen: Was tun?

Hat Sie eine Grasmilbe gebissen, tritt die Frage nach der richtigen Behandlung auf. Denn Tier und Mensch leiden unter den Beschwerden, die solch ein Biss auslösen kann. Wie Sie die sogenannte Erntekrätze behandeln können, erfahren Sie hier. Grasmilben-Biss: Kratzen ... mehr

Grasmilben bei Hund und Katze: Erkennen und Behandeln

Gerade im Spätsommer haben viele Haustiere unter juckenden, roten Stellen zu leiden. Doch wie lassen sich Grasmilben beim Hund oder der Katze erkennen und behandeln? Das und mehr erfahren Sie hier. So erkennen Sie die Übeltäter Grasmilben – genauer die Larven ... mehr
 
1


shopping-portal