Thema

Mafia

Ungeklärte Kriminalfälle: Raubmord-Serie – wer waren die

Ungeklärte Kriminalfälle: Raubmord-Serie – wer waren die "Killer von Brabant"?

Sie erschossen bei ihren Überfällen wahllos Unschuldige, vor 33 Jahren tauchten die "Killer von Brabant" spurlos ab. Ein Anführer soll 2017 auf dem Sterbebett gestanden haben. Er war Polizist. Ermittler kennen die Spur der letzten ... mehr
Vincenzo Iaquinta: Ex-Weltmeister von 2006 in Mafia-Prozess verurteilt

Vincenzo Iaquinta: Ex-Weltmeister von 2006 in Mafia-Prozess verurteilt

In einem der größten Mafia-Prozesse gibt es einen prominenten Verurteilten: Fußball-Weltmeister Vincenzo Iaquinta soll die Verbrecherorganisation unterstützt haben, in der sein Vater Mitglied war. Der italienische Fußball-Weltmeister Vincenzo Iaquinta ist im bislang ... mehr
Italienischer Weltmeister: Iaquinta in Mafia-Prozess schuldig gesprochen

Italienischer Weltmeister: Iaquinta in Mafia-Prozess schuldig gesprochen

Reggio Emilia (dpa) - Der italienische Fußball-Weltmeister Vincenzo Iaquinta ist im bislang größten Mafia-Prozess Norditaliens zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Der ehemalige Stürmer von Juventus Turin war einer von insgesamt fast 150 Angeklagten ... mehr
Im Gefängnis gefunden: Berüchtigter US-Gangster James Bulger ist tot

Im Gefängnis gefunden: Berüchtigter US-Gangster James Bulger ist tot

Der berüchtigte US-Gangsterboss James "Whitey" Bulger ist tot. Ermittlungen zur Todesursache laufen. Laut Medienberichten wird ein Mithäftling verdächtigt. Sein Leben inspirierte viele Kriminalfilme wie etwa "Departed - Unter Feinden": Der amerikanische Gangsterboss ... mehr
Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Mafiagruppen gestiegen

Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Mafiagruppen gestiegen

Die Zahl der Ermittlungsverfahren und der Verdächtigen im Bereich der Organisierten Kriminalität ist in Nordrhein-Westfalen deutlich gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Lagebericht des Landeskriminalamts in Düsseldorf hervor. Nach 68 Verfahren im Jahr 2016 waren ... mehr

Karlsruhe: "Mafia-Prozess" in Karlsruhe gestartet

Mit den neun Angeklagten ist kein Sitzungssaal in Konstanz groß genug. Die Männer müssen sich wegen einer Brandbreite von Verbrechen verantworten – vorerst im Landgericht Karlsruhe. Die Eingänge werden streng überwacht und Taschen und Rucksäcke penibel kontrolliert ... mehr

Liebe statt Hass - Papst Franziskus: Ein Mafioso ist kein Christ

Palermo (dpa) - Der Mafia angehören und gläubig sein? Aus Sicht von Papst Franziskus ist das unmöglich. "Man kann nicht an Gott glauben und der Mafia angehören", sagte das katholische Kirchenoberhaupt bei einem Besuch am Samstag im sizilianischen Palermo laut Vatikan ... mehr

Kirchenoberhaupt in Palermo - Papst Franziskus: Ein Mafioso ist kein Christ

Palermo (dpa) - Der Mafia angehören und gläubig sein? Aus Sicht von Papst Franziskus ist das unmöglich. "Man kann nicht an Gott glauben und der Mafia angehören", sagte das katholische Kirchenoberhaupt bei einem Besuch im sizilianischen Palermo. "Wer zur Mafia ... mehr

Donald Trump soll Milliarden für die russische Mafia gewaschen haben

Ein US-Journalist hat 59 russische Geschäftspartner des US-Präsidenten identifiziert. Für sie wasche Trump seit über 30 Jahren Geld. Der Präsident streitet Kontakte nach Russland ab. Die Vorwürfe sind enorm: Der renommierte US-Bestseller-Autor Craig Unger behauptet ... mehr

Salvini verklagt Anti-Mafia-Autor wegen Verleumdung

Star-Autor Roberto Saviano hat eine Klage des italienischen Innenministers am Hals. Auf Facebook hatte er Salvini als "Minister der Unterwelt" bezeichnet. Dieser will sich von der Mafia distanzieren.  Italiens Innenminister Matteo Salvini hat nach eigenen Angaben ... mehr

Kriminalität: Regierung stellt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano in Frage

Rom (dpa) - Die neue Regierung in Italien stellt den Personenschutz für den Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano ("Gomorrha") in Frage. Innenminister Matteo Salvini, Chef der fremdenfeindlichen Lega, kündigte an, die zuständigen Stellen würden den Schutz ... mehr

Mehr zum Thema Mafia im Web suchen

Italien: Innenminister stellt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano in Frage

Der Schriftsteller Roberto Saviano klagt immer wieder die Mafia an. Jetzt will der extrem rechte Innenminister Salvini die Schutzmaßnahmen für Saviano möglicherweise aufheben. Die neue Regierung in Italien stellt den Personenschutz für den Anti-Mafia-Autor Roberto ... mehr

Kriminalität: Regierung stellt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano in Frage

Rom (dpa) - Die neue Regierung in Italien stellt den Personenschutz für den Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano ("Gomorrha") in Frage. Innenminister Matteo Salvini, Chef der fremdenfeindlichen Lega, kündigte an, die zuständigen Stellen würden den Schutz ... mehr

Italien: Erneut 58 Mafia-Verdächtige gefasst

In Italien wurden 58 mutmaßliche Mitglieder der Mafia verhaftet. Es war bereits der zweite spektakuläre Schlag gegen die Verbrecherorganisation in dieser Woche. Die italienische Polizei hat 58 Mafia-Verdächtige festgenommen. Sie sollen einer kriminellen Vereinigung ... mehr

Deutscher Immobilienmarkt lockt auch die Mafia an

Die italienische Mafia und Gruppen aus Russland waschen ihr Geld offensichtlich verstärkt durch den Kauf von Immobilien in Deutschland. Die Dunkelziffer ist hoch, die Kontrolle gering. Der boomende deutsche Immobilienmarkt lockt verstärkt Kriminelle an. Ein Problem ... mehr

Fußball: Ermittlungen gegen Pepe Reina wegen Mafia-Verbindungen

Rom (dpa) - Der frühere Bayern-Torhüter Pepe Reina muss sich wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Mafia vor dem Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes verantworten. Die Anklage werfe dem Spanier sowie den beiden ehemaligen Profis Paulo Cannavaro und Salvatore ... mehr

Mutmaßlicher Mafioso in Auslieferungshaft

Ein in Köln festgenommener mutmaßlicher Mafioso ist in Auslieferungshaft genommen worden. Das Oberlandesgericht Köln habe die Haft am Donnerstag auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft angeordnet, weil Fluchtgefahr bestehe, sagte ein Gerichtssprecher ... mehr

Festnahme: Polizei fasst italienischen Mafioso

Die Polizei hat einen hochrangigen Mafioso aus Italien in Köln festgenommen. Bei dem zuvor europaweit gesuchten Mann handele es sich um ein Mitglied der Cosa Nostra. Er werde von italienischen Behörden wegen seiner Verwicklung in gleich mehrere Verbrechen gesucht ... mehr

Flüchtiger sizilianischer Mafioso in Hessen gefasst

Die Polizei hat einen flüchtigen italienischen Mafioso in Südhessen gefasst. Nicola Amoroso sei mit Hilfe der deutschen Behörden in Biebesheim bei Darmstadt festgenommen worden, teilte die italienische Polizei am späten Dienstag in Catania auf Sizilien mit. Amoroso ... mehr

Mafia-Orangen: Auch in deutschen Supermärkten ein Problem

In Italien verdient die Mafia in der Landwirtschaft ordentlich mit. Migranten werden für die Ernte ausgebeutet. Auch an Orangen, Zitronen und Tomaten in deutschen Supermärkten klebt ihr Schweiß – und kaum einer kontrolliert es. Im Morgengrauen kommen ... mehr

Toulouse: Mordanschlag auf zwei Aserbaidschanischer

In Frankreich ist auf ein aserbaidschanisches Paar geschossen worden. Die Frau wurde getötet, ihr Mann ist schwer verletzt. Die Mafia könnte dahinterstecken. Ein Mann, der von sich selbst behauptet, Journalist aus Aserbaidschan zu sein, ist am Freitag bei einem ... mehr

Nach Journalistenmord: Slowakischer Ministerpräsident Fico tritt zurück

Nach dem Mord an dem Journalisten Jan Kuciak spitzt sich die Regierungskrise in der Slowakei weiter zu. Premier Fico kündigte nun seinen Rücktritt an – verknüpfte ihn aber mit einer Bedingung. Der slowakische Ministerpräsident Robert Fico hat seinen ... mehr

Nach Journalistenmord: Präsident der Slowakei fordert Neuwahlen

Der Doppelmord an dem Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und dessen Verlobter hat die Slowakei auch politisch schwer erschüttert. Nach ersten Rücktritten im Umfeld von Regierungschef Fico bringt Präsident Kiska nun sogar Neuwahlen ins Gespräch. Nach der Ermordung ... mehr

Mord an Jan Kuciak: Alle Verdächtigen wieder freigelassen

Nach dem Doppelmord an dem Enthüllungsjournalisten und seiner Verlobten in der Slowakei hat die Polizei sieben Verdächtige aus der Untersuchungshaft entlassen. Kuciak war am vergangenen Wochenende gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin erschossen aufgefunden worden ... mehr

Mutmaßlicher Mafia-Boss in Saarbrücken festgenommen

Er war der Vizechef der süditalienischen Mafia. Jetzt wurde er in Deutschland festgenommen. Spezialeinheiten der Polizei überwältigten den Mann in der Saarbrücker Innenstadt. Ein international gesuchter Mafia-Boss ist am Freitagnachmittag in der Innenstadt ... mehr

Festnahmen im Fall des ermordeten Journalisten Jan Kuciak

Im Fall des Doppelmords an dem slowakischen Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat die Polizei erste verdächtige Italiener festgenommen. Kuciak hatte zu ihren Mafia-Verbindungen recherchiert.   Nach den Morden an dem Investigativreporter Jan Kuciak ... mehr

Journalistenmord in der Slowakei: Regierung gerät unter Druck

In Bratislava stehen Mitarbeiter der Regierung unter Druck. Es kommt zu ersten Konsequenzen. Auch das EU-Parlament und die Brüsseler Kommission wollen tätig werden. Der Doppelmord an einem Enthüllungsjournalisten und seiner Verlobten in der Slowakei hat erste politische ... mehr

Die Mafia, das Model und der Ministerpräsident

Der Reporter Jan Kuciak und seine Verlobte wurden in der Slowakei  ermordet. Grund waren vermutlich seine Recherchen: Hier ist seine Geschichte zu Verbindungen der Mafia in die Politik. Hingerichtet durch Schüsse fand die Polizei den slowakischen Reporter Jan Kuciak ... mehr

Slowakei: Ermordeter Journalist stand kurz vor Enthüllungen

Der ermordete slowakische Journalist Jan Kuciak stand offenbar kurz vor der Enthüllung eines riesigen Korruptionsskandals. Er wollte einen Artikel über mögliche politische Verbindungen zu italienischen Geschäftsmännern publizieren. Der ermordete slowakische Journalist ... mehr

120 Verdächtige aus Mafia-Szene in NRW im Visier

Die italienische Mafia spielt in Nordrhein-Westfalen laut einem Bericht des Innenministeriums keine herausragende Rolle unter den organisierten Kriminellen. In 214 Verfahren aus diesem Spektrum, die zwischen 2012 und 2016 in den Polizeibehörden des Landes bearbeitet ... mehr

Mafia-Verdächtige aus Hessen sitzen in Auslieferungshaft

Die im Januar in Nordhessen festgenommenen Mafia-Verdächtigen könnten bald nach Italien ausgeliefert werden. "Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat gegen alle fünf Personen zunächst die vorläufige Auslieferungshaft angeordnet", sagte ein Sprecher ... mehr

Nach Mafia-Razzia erste Auslieferungen im Februar möglich

Nach der Mafia-Razzia Anfang Januar in mehreren Bundesländern könnten erste gefasste Verdächtige noch im Februar an die italienischen Behörden übergeben werden. Stimmen die Festgenommenen einer vereinfachten Auslieferung zu, könne es sehr schnell gehen, wie ein Sprecher ... mehr

Nach Mafia-Razzia: Verdächtiger aus Südwesten wieder frei

Von den vier Anfang Januar bei einer Razzia in Baden-Württemberg gefassten Mafia-Verdächtigen ist einer wieder frei. Das zuständige Gericht in Italien habe den Haftbefehl gegen ihn aufgehoben, bestätigte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag ... mehr

Kriminalität: BKA warnt vor Einfluss der Mafia

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor zunehmendem Einfluss der Mafia auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Sabine Vogt, Abteilungsleiterin Schwere und Organisierte Kriminalität bei der Behörde, sagte dem "Focus": "Vielen ist gar nicht bewusst, welchen ... mehr

Neuer Schlag gegen die Mafia in Italien

Palermo (dpa) - Bei einer gegen die Mafia gerichteten Razzia sind auf Sizilien zahlreiche Verdächtige festgenommen worden. 56 Haftbefehle seien am Montag vollstreckt worden, teilten die Carabinieri mit. Die «Operation Gebirge» mit 400 Einsatzkräften betraf 16 Clans ... mehr

Sizilien: Italienische Polizei nimmt 56 Mafia-Verdächtige fest

Die italienische Polizei hat bei einer Razzia gegen die Mafia zahlreiche Verdächtige festgenommen. Nach eigenen Angaben vollstreckten die Carabinieri 56 Haftbefehle. Im Rahmen der "Operation Gebirge" waren 400 Polizisten im Einsatz gegen 16 Clans ... mehr

Donald Trump habe "die emotionale Reife eines Dreizehnjährigen"

"Trump im Amt", das neue Buch des US-Journalisten David Cay Johnston, zeigt akribisch alle Fehltritte des US-Präsidenten auf und kommt zu einem vernichtenden Urteil. Es ist wie ein langer Faktencheck, der gerade wegen seiner Unaufgeregtheit so irritiert. "Trump ... mehr

Wie die Mafia in Deutschland die Gastronomie unterwandert

In Großrazzien sind Ermittler gegen die Mafia vorgegangen. Das Recherchezentrum Correctiv.org hat die italienischen Justizakten zu der Aktion ausgewertet. Sie zeigen, dass die italienische Mafia längst in der deutschen Wirtschaft zu Hause ist. Jahrelang sammelten ... mehr

Elf Mafia-Verdächtige sollen nach Italien überstellt werden

Die elf in Deutschland gefassten Mafia-Verdächtigen sollen so schnell wie möglich nach Italien überstellt werden. "Es gibt noch keinen genauen Termin, aber es sollte nicht lange dauern", sagte ein Sprecher der Carabinieri im süditalienischen Crotone ... mehr

Elf Mafia-Verdächtige sollen nach Italien überstellt werden

Crotone (dpa) - Die elf in Deutschland gefassten Mafia-Verdächtigen sollen so schnell wie möglich nach Italien überstellt werden. Es gebe noch keinen genauen Termin, aber es sollte nicht lange dauern, sagte ein Sprecher der Carabinieri im süditalienischen Crotone ... mehr

Elf Mafia-Verdächtige in Deutschland festgenommen

Bei einer Razzia gegen die italienische Mafiaorganisation ‘Ndrangheta in Nordrhein-Westfalen und mehreren weiteren Bundesländern hat die Polizei elf mutmaßliche Mitglieder festgenommen. Das teilte das Bundeskriminalamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Einer ... mehr

Ndrangheta: Razzia gegen Mafia-Mitglieder in Deutschland und Italien

Deutsche und italienische Ermittler gehen in einer gemeinsamen Aktion gegen die kalabrische Mafia vor: Sie vollstreckten in der Nacht etwa 170 Haftbefehle, darunter etwa ein Dutzend mit Bezug zu Deutschland. Zu den Verdächtigen zählt auch ein Stuttgarter Wirt, der einst ... mehr

Razzia gegen Mafia-Verdächtige: Fünf Festnahmen

Bei einer bundesweiten Razzia gegen die italienische Mafiaorganisation ‘Ndrangheta sind auch Verdächtige in Nordhessen festgenommen worden. Es handele sich um fünf Personen im Schwalm-Eder-Kreis im Alter zwischen 38 und 61 Jahren, sagte ein Sprecher der Kasseler Polizei ... mehr

Vier Festnahmen von Mafia-Verdächtigen in Baden-Württemberg

Bei einer Razzia gegen die italienische Mafiaorganisation ‘Ndrangheta in mehreren Bundesländern hat die Polizei in Baden-Württemberg vier Verdächtige festgenommen. Die Zugriffe erfolgten nach Angaben des Landeskriminalamts in den frühen Morgenstunden im Rems-Murr Kreis ... mehr

Razzia gegen Mafia: Verdächtiger in Bayern festgenommen

Bei einer Razzia gegen die Mafia haben Ermittler des Bayerischen Landeskriminalamts (LKA) einen 48-Jährigen im Großraum München festgenommen. Die Ermittler erhielten bei dem Einsatz in der Nacht zum Dienstag Unterstützung von Spezialeinheiten der Polizei ... mehr

Elf Mafia-Verdächtige in Deutschland festgenommen

Wiesbaden (dpa) - Bei einer Razzia gegen die italienische Mafiaorganisation ‘Ndrangheta in mehreren deutschen Bundesländern hat die Polizei elf mutmaßliche Mitglieder festgenommen. Das teilte das Bundeskriminalamt in Wiesbaden mit. Die Verdächtigen seien zwischen ... mehr

Großrazzia gegen berüchtigten Mafia-Clan 'Ndrangheta – 200 Festnahmen

Die Ermittler schlugen in den frühen Morgenstunden zu: Bei einer konzertierten Aktion nahmen Beamte in Italien und Deutschland am Dienstag rund 200 Mitglieder der kalabrischen Mafia fest. Bei einer Großrazzia in Italien und Deutschland ist der Polizei offenbar ... mehr

"Tatort"-Faktencheck: ARD-Sonntagskrimi aus Ludwigshafen

Treffen sich zwei Jugendfreunde auf der Straße wieder. Kurz danach fließt viel Grappa, und es fällt ein Schuss. Koppers letzter Fall im "Tatort" fängt nicht gut an, und endet mit einem Todessprung. Sizilianische Verhältnisse, und das mitten in Ludwigshafen. Am Beginn ... mehr

Mutmaßlicher Mafioso in Deutschland festgenommen

Ein mutmaßliches hochrangiges Mitglied der kalabrischen Mafia 'Ndrangheta soll in Moers bei Duisburg festgenommen worden sein. Nach Berichten in italienischen Medien bestätigte die Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft die Festnahme von Antonio S. vor rund zwei Wochen ... mehr

Italien: Der ewige Einfluss der Mafia

Die Mafia sitzt in den Rathäusern und entscheidet, wer Bürgermeister wird. Die organisierte Kriminalität in Italiens Süden wird immer mächtiger – und brutaler. Von Hans-Jürgen Schlamp Anfang dieses Monats reichte es den Bürgermeistern in Italiens tiefem Süden. Gerade ... mehr

Zehn Verdächtige festgenommen nach Mord an Bloggerin auf Malta

Sieben Wochen nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta sind zehn Verdächtige festgenommen worden. Acht Malteser seien am Montagmorgen an verschiedenen Orten gefasst worden, sagte Maltas Premierminister Joseph Muscat ... mehr

Sorge vor Machtkämpfen in der Mafia

Zu Zeiten vom "Boss der Bosse" machte die Mafia mit spektakulären Morden von sich reden. Heute agiert sie im Verborgenen, doch ist damit nicht weniger gefährlich. Der Tod vom Ex-Chef der sizilianischen Cosa Nostra könnte neue Machtkämpfe entfesseln. "Die Mafia ... mehr

Cosa Nostra: Mafia-Boss Salvatore "Totò" Riina stirbt in Haft

Er ließ morden und kidnappen, mischte im Drogenhandel mit, war 24 Jahre auf der Flucht. Viele Mafia-Geheimnisse nimmt er nun mit ins Grab. Salvatore "Totò" Riina, einst Chef der mächtigen sizilianischen Cosa Nostra, ist tot. Der einst meistgefürchtete Mafia ... mehr

Kriminalität: Italiens "Boss der Bosse" stirbt in der Haft

Rom (dpa) - Der einst meistgefürchtete Mafia-Boss Italiens ist tot. Salvatore "Totò" Riina starb am Morgen - einen Tag nach seinem 87. Geburtstag - im Krankentrakt des Hochsicherheitsgefängnisses von Parma, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der zu lebenslanger ... mehr

Italienischer Mafiaboss Riina mit 87 Jahren in der Haft gestorben

Rom (dpa) - Der zu lebenslanger Haft verurteilte italienische Mafiaboss Salvatore «Totò» Riina ist tot. Wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete, starb er am Morgen - einen Tag nach seinem 87. Geburtstag - im Krankentrakt des Hochsicherheitsgefängnisses von Parma ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018