Sie sind hier: Home > Themen >

Marburg

Thema

Marburg

Urteil in zweitem Prozess um brutale Attacke auf BVB-Fan

Urteil in zweitem Prozess um brutale Attacke auf BVB-Fan

Nach einer lebensgefährlichen Attacke von zwei Schalke-Fans auf einen BVB-Anhänger sind die beiden Angeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Marburg verhängte Jugendstrafen von drei Jahren und neun Monaten beziehungsweise drei Jahren ... mehr
Urteil in zweitem Prozess um brutale Attacke auf Fußballfan

Urteil in zweitem Prozess um brutale Attacke auf Fußballfan

Nach einer lebensgefährlichen Attacke auf einen Anhänger eines rivalisierenden Vereins sind zwei Fußballfans zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Marburg verhängte Jugendstrafen von drei Jahren und neun Monaten beziehungsweise drei Jahren ... mehr
Demonstration gegen Antisemitismus und rechte Gewalt

Demonstration gegen Antisemitismus und rechte Gewalt

Nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag von Halle haben in Marburg mehrere tausend Menschen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt protestiert. Insgesamt beteiligten sich rund 3000 Menschen an dem als Trauermarsch angelegten Demonstrationszug ... mehr
Marburg: Blutiger Streit auf Kirmes – Polizei nimmt drei Männer fest

Marburg: Blutiger Streit auf Kirmes – Polizei nimmt drei Männer fest

Ein Streit zwischen zwei Gruppen hat am Freitagabend für Chaos auf einer Kirmes in Marburg gesorgt. Einem 16-Jährigen wurde mit einem Messer in den Hals gestochen. Die Polizei nahm mehrere Personen fest. Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen auf einer Kirmes ... mehr
Mann bei Streit auf Kirmes in Marburg schwer verletzt

Mann bei Streit auf Kirmes in Marburg schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen auf einer Kirmes in der Innenstadt von Marburg ist am Freitagabend ein Mann durch einen Stich oder Schnitt in den Hals schwer verletzt worden. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, befinde sich aber nicht in Lebensgefahr ... mehr

Nach blutigem Streit auf Kirmes: Männer wieder frei

Die drei nach einem Streit auf einer Kirmes im mittelhessischen Marburg vorläufig festgenommen Männer sind wieder auf freiem Fuß. Dies sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Marburg am Montag. Bei der Auseinandersetzung am Freitagabend ... mehr

Demonstration in Marburg gegen Antisemitismus, rechte Gewalt

Nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag von Halle haben in Marburg mehrere tausend Menschen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt protestiert. Insgesamt beteiligten sich rund 3000 Menschen an dem als Trauermarsch angelegten Demonstrationszug in der hessischen ... mehr

83-Jähriger stirbt nach Traktorunfall

In Marburg ist ein 83-Jähriger bei einem Unfall mit einem Trecker ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen habe der Mann den Trecker in einem Geräteschuppen parken wollen, das Fahrzeug sei jedoch ins Rollen gekommen und habe ihn erfasst, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Tausende Studienanfänger drängen an Hessens Unis

Die Universitäten in Hessen rechnen mit dem Start ins Wintersemester mit Tausenden Studienanfängern. Die beliebtesten Fachrichtungen sind dabei breitgefächert, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Bei den Zahlen handelt es sich den Hochschulen zufolge ... mehr

Prozess um ertrunkene Kinder beginnt Anfang Dezember

Nach dem Tod dreier Kinder in einem Dorfteich in Hessen beginnt in zwei Monaten der Prozess gegen den Bürgermeister der Gemeinde Neukirchen-Seigertshausen. Er muss sich vom 5. Dezember an wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht Schwalmstadt verantworten ... mehr

Marburg: Neun Menschen bei Pfefferspray-Attacke in Linienbus verletzt

Vorfall in Marburg: Bei einer Auseinandersetzung in einem Linienbus kam Pfefferspray zum Einsatz, mehrere Menschen wurden verletzt. Die Busfahrerin bekam einen Schlag ab. Bei einer Pfefferspray-Attacke in einem Linienbus in Marburg sind in der Nacht zum Samstag ... mehr

Pfefferspray-Attacke in Linienbus: Mutmaßliche Täter frei

Nach einer Reizgas-Attacke in einem Linienbus in Marburg sind die drei Tatverdächtigen mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Die Hintergründe der Auseinandersetzung seien nach wie vor unklar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Sowohl Angreifer als auch Opfer ... mehr

Zweiter Prozess um brutale Attacke auf BVB-Fan gestartet

Vor dem Landgericht Marburg hat der Revisionsprozess gegen zwei Schalke-Fans begonnen, die einen Dortmund-Anhänger lebensgefährlich verletzt haben sollen. Zum Auftakt der Verhandlung am Montag räumten die Angeklagten nach Angaben eines Justizsprechers ... mehr

Frau springt auf abfahrenden Zug auf

Eine 33-Jährige hat sich am Bahnhof in Marburg in Lebensgefahr gebracht, weil sie an ihrem ersten Arbeitstag nicht ihren Zug verpassen und damit zu spät kommen wollte. Wie die Polizei mitteilte, sprang die Marburgerin am frühen Montagmorgen auf das Trittbrett eines ... mehr

Auftakt Revisionsprozess: Gefährlicher Angriff auf BVB-Fan

Vor dem Landgericht Marburg hat der Revisionsprozess gegen zwei Fußballfans begonnen, die den Anhänger eines anderen Bundesligisten lebensgefährlich verletzt haben sollen. Zum Auftakt der Verhandlung am Montag räumten die Angeklagten nach Angaben eines Justizsprechers ... mehr

Angriff auf Fußballfan: Auftakt im Revisionsprozess

Vor dem Landgericht Marburg hat der Revisionsprozess gegen zwei Fußballfans begonnen, die den Anhänger eines anderen Bundesligisten lebensgefährlich verletzt haben sollen. Zum Auftakt der Verhandlung am Montag räumten die Angeklagten nach Angaben eines Justizsprechers ... mehr

Attacke auf Fan von Borussia Dortmund wird neu aufgerollt

Das Landgericht Marburg beschäftigt sich am Montag in einem Revisionsprozess erneut mit einer lebensgefährlichen Attacke auf einen Fußballfan von Borussia Dortmund. Am Montag muss sich das Landgericht Marburg erneut einem körperlichen Angriff auf einen ... mehr

Kirsten Fründt bleibt Landrätin im Kreis Marburg-Biedenkopf

Bei der Landratswahl im Kreis Marburg-Biedenkopf hat Kirsten Fründt (SPD) ihr Amt verteidigt. Die 52-Jährige kam bei der Wahl am Sonntag nach dem vorläufigen Ergebnis auf 56,98 Prozent der Stimmen. Ebenfalls angetreten waren der Leitende Verwaltungsdirektor ... mehr

Fünf Kandidaten für Marburger Landratsamt

Bei der Landratswahl im Kreis Marburg-Biedenkopf bekommt es Amtsinhaberin Kirsten Fründt (SPD) mit vier Herausforderern zu tun. Die 52-Jährige kandidiert bei der Wahl heute für eine zweite Amtszeit. Ihre Rivalen sind der Leitende Verwaltungsdirektor ... mehr

Forscher legen Studie zur AfD im Landtag vor

Forscher der Universität Marburg haben die Oppositionsarbeit der AfD im hessischen Landtag unter die Lupe genommen. Sie untersuchten rund 80 parlamentarische Anfragen und 38 Anträge sowie Redebeiträge der rechtspopulistischen Partei und sehen dabei ... mehr

Kristoff holt zweite Deutschland-Tour-Etappe

Göttingen (dpa) - Alexander Kristoff hat die zweite Etappe der  Deutschland-Tour gewonnen. Der 32 Jahre alte Norweger vom Team UAE Emirates setzte sich nach 202 Kilometer von Marburg nach Hannover am Donnerstag vor Sonny Colbrelli und Yves Lampaert durch. Unbelohnt ... mehr

Marburger Frühchen-Prozess: Facharzt legt Gutachten vor

Der seit sieben Monaten laufende Marburger Frühchen-Prozess ist am Mittwoch mit dem Gutachten eines Facharztes fortgesetzt worden. Der Neugeborenenmediziner erläuterte für die Prozessbeteiligten die Krankheitsverläufe der drei Kinder, denen eine Krankenschwester nicht ... mehr

Ursache für Gestank in Marburger Behörde bleibt unklar

Die Geruchsbelästigung im Marburger Gesundheitsamt bleibt rätselhaft. Alle Messungen und Untersuchungen hätten keine Hinweise auf die Ursache für den Gestank ergeben, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Am Vortag war das Gebäude geräumt worden, nachdem mehrere ... mehr

Expertin attestiert Deutschen geringen Hang nach Rechts

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Birsl sieht in Deutschland ein äußerst geringes extrem rechtes Potenzial. Dies liege in der Bevölkerung bei unter fünf Prozent, betonte die Rechtsextremismusforscherin am Montag anlässlich der Heidelberger Begabten-Sommerakademie ... mehr

Geruchsbelästigung im Gesundheitsamt: Elf Menschen in Klinik

Das Gesundheitsamt im mittelhessischen Marburg ist wegen eines üblen Geruchs und gesundheitlicher Probleme mehrerer Mitarbeiter geräumt worden. Die Betroffenen klagten am Montag über Hustenanfälle, Halskratzen, Schwindel, Kopfschmerzen und leichte Hautreizungen ... mehr

Neuer Betreiber für Ionenstrahl-Therapie

Das zuletzt kriselnde Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum zur Behandlung von Tumorpatienten hat nun offiziell einen neuen Betreiber. Die Rhön-Klinikum AG habe alle Gesellschaftsanteile der Betriebsgesellschaft übernommen, sagte ein Sprecher des privatisierten ... mehr

Raubüberfall auf Bäckerei: Mutmaßlicher Täter gefasst

Ein Mann hat am Donnerstag eine Bäckerei mit einem Messer in Marburg überfallen. Er habe eine Angestellte bedroht und sei mit dem geforderten Bargeld geflüchtet, wie die Polizei am Freitagmorgen berichtete. Bei einer von den Beamten eingeleiteten Fahndung wurde ... mehr

Das kindliche Hörvermögen

Der Hörsinn ist bereits im Mutterleib aktiv. Später nimmt das kindliche Ohr Töne im Bereich der höheren Frequenzen besser wahr als Erwachsene. Säuglinge können im Laufe der ersten drei Monate Stimmen unterscheiden. Schon bei Neugeborenen kann festgestellt werden ... mehr

Bulldoggen attackieren Collie: Zwei Hundehalter verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen Hunden sind in der Nacht zu Montag in Marburg zwei Menschen verletzt worden. Man habe deswegen gegen eine Frau Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet, sagte ein Sprecher der Polizei ... mehr

Jugendlicher niedergeschlagen und getreten

Ein Schüler ist im Bahnhof von Marburg zusammengeschlagen worden. Ein Unbekannter verpasste dem 15-Jährigen Hiebe ins Gesicht und trat den zu Boden gegangen Jungen anschließend in den Rücken. Nach Angaben der Polizei von Freitag war der 15-Jährige mit einem Freund ... mehr

Gruppe singt nationalsozialistisches Lied

Der Staatsschutz der Kriminalpolizei hat Ermittlungen zu mehreren Männern und einer Frau aufgenommen, die in der Marburger Oberstadt ein Lied mit nationalsozialistischem Inhalt gesungen haben sollen. Die Gruppe habe sich am frühen Mittwochmorgen in der Oberstadt ... mehr

Polizei stellt Drogen und Waffen sicher: Acht Festnahmen

Bei Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Bande von Drogenhändlern in Mittelhessen hat die Polizei acht Verdächtige festgenommen. Bei Durchsuchungen von elf Wohnungen seien am Montag mehrere Kilo Marihuana und Haschisch, Amphetamin sowie Chemikalien zur Herstellung ... mehr

Forscher zum Fall Lübcke: Rechte Szene hat Gewaltpotenzial

Die rechtsextreme Szene in Hessen besitzt laut dem Demokratiezentrum der Uni Marburg genug Gewaltpotenzial für eine Tat wie den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. "Wenn man die Chronik der Gewaltandrohungen in den letzten Jahren durchgeht ... mehr

Prozess um in Teich ertrunkene Kinder bundesweit bedeutend

Nach der Tragödie um drei in einem Dorfteich in Hessen ertrunkene Geschwister erwartet der Verteidiger des angeklagten Rathauschefs einen Prozess von bundesweiter Bedeutung. "Viele Bürgermeister schauen gespannt auf das Verfahren und fragen sich, ob sie womöglich besser ... mehr

Fortsetzung des Marburger Frühchen-Prozess

Der seit fast fünf Monaten laufende Marburger Frühchen-Prozess ist am Mittwoch mit einem Beweisantrag der Verteidigung fortgesetzt worden. Dabei geht es um eine mögliche Beeinflussung von Zeugen durch eine Klinikangestellte. Diese soll Zeugen vor und nach deren Aussage ... mehr

Über 80-Jähriger als Geisterfahrer auf Bundesstraße

Ein über 80 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße zwischen Marburg und Gießen als Geisterfahrer unterwegs gewesen. Dabei habe er einen Unfall verursacht, der jedoch glimpflich verlaufen sei, teilte die Polizei in Gießen mit. Bei Fronhausen ... mehr

Mutmaßliche Dealerin festgenommen

Die Polizei hat in Marburg eine mutmaßliche Drogenhändlerin festgenommen. In der Wohnung der 36-Jährigen seien verschiedene Drogen mit einem Verkaufswert zwischen 60 000 und 80 000 Euro entdeckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag ... mehr

1500 demonstrieren gegen AfD: Straße mit Bäumen blockiert

Rund 1500 Menschen haben in Marburg gegen eine Wahlkampfveranstaltung der AfD demonstriert. Eine größere Gruppe blockierte laut Polizei am Samstagnachmittag die Zufahrt am Ortseingang des Stadtteils Bauerbach, wo die Veranstaltung stattfand. Außerdem legten Unbekannte ... mehr

Frühchen-Prozess mit Befragung von Pflegekräften fortgesetzt

Im Marburger Frühchen-Prozess hat das Landgericht am Mittwoch die ersten direkten Kolleginnen der angeklagten früheren Kinderkrankenschwester vernommen. Bislang hatten in dem seit Januar laufenden Verfahren vor allem ärztliches Personal und Polizeibeamte ausgesagt ... mehr

Neue Aufgaben für Bibliotheken durch Digitalisierung

Hessens Bibliotheken erschließen sich mit der Digitalisierung neue Aufgabenfelder jenseits des gedruckten Buches. "Letztlich zählen zwar die Inhalte, aber die Digitalisierung bietet ganz neue Möglichkeiten für Bildung, Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation ... mehr

Betrügerbande sorgt für Millionenschaden bei Banken

Eine Betrügerbande aus Hessen und Rheinland-Pfalz hat bei Kreditinstituten einen Schaden in Millionenhöhe angerichtet. Mehrere Immobiliengesellschaften mit Sitz in Marburg hätten seit dem Jahr 2015 innerhalb weniger Monate zum Teil mehrfach Immobilien in Mittelhessen ... mehr

Frau überweist 110 000 Euro an Liebesbetrüger

Eine 61 Jahre alte Frau hat einem Heiratsschwindler aus dem Internet ihre gesamten Ersparnisse überwiesen - insgesamt 110 000 Euro. Die Frau aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf hatte den Unbekannten auf der Suche nach einem Partner in einem Online-Portal kennengelernt ... mehr

66-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall auf Firmengelände

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände im mittelhessischen Marburg ist ein 66-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann sei nach ersten Erkenntnissen am Donnerstag von einem rangierenden Lastwagen erfasst worden, teilte die Polizei mit. Für das Opfer kam jede Hilfe ... mehr

Marburg in Hessen: Polizei nimmt Student nach Attacke auf Busfahrer fest

Weil er betrunken einen Busfahrer attackiert hat, ist ein 25-Jähriger in Hessen verhaftet worden. Der Student war bei dem Angriff offenbar betrunken.  Nach einer Reizgasattacke auf einen Busfahrer in Marburg hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Der 25 Jahre ... mehr

Unbekannte zünden Motorrad in Parkhaus an: 6000 Euro Schaden

Unbekannte haben in einem Parkhaus in Marburg ein Motorrad angezündet. Das Feuer beschädigte nach Angaben der Polizei vom Donnerstag auch fünf nebenstehende Autos. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt mindestens 6000 Euro. Von den Brandstiftern fehlte ... mehr

Marburg: Geschäftsmann täuschte Paketbomben-Attacke nur vor

Ein Geschäftsmann in Marburg ist bei einer Explosion schwer verletzt worden. Jetzt ist klar: Er hat die Bombe selbst gebaut. Doch dann ging etwas schief. Der am Donnerstag bei einer Explosion schwer verletzte Marburger Geschäftsmann hat den angeblichen Anschlag ... mehr

Mann sticht aus Eifersucht mit Messer auf Ehefrau ein

Aus Eifersucht soll ein 44 Jahre alter Mann in Marburg seine Ehefrau niedergestochen haben. Die 33-Jährige wurde mit schweren Verletzungen am Oberkörper in ein Krankenhaus gebracht, wie die Staatsanwaltschaft in Marburg am Dienstag mitteilte ... mehr

Neue Premiumwanderwege bereichern Angebot in Hessen

Hessen ist reich an herausragenden Wanderwegen - einige sind jüngst hinzugekommen, andere stehen bald bereit. In Kürze soll ein weitere Route in die Liste der getesteten und zertifizierten Premiumwanderwege aufgenommen werden, wie das Deutsche Wanderinstitut in Marburg ... mehr

Explodierte Post in Firma: Ermittlungen laufen

Bei der Explosion einer Postsendung in einer Marburger Firma für Gebäudereinigung ist der Geschäftsführer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Freitag sagte, handelte es sich bei dem betroffenen Unternehmen um eine Firma, die für Auftraggeber verschiedene ... mehr

Marburg: Briefbombe explodiert – ein Verletzter

In Marburg ist eine Briefbombe in einem Unternehmen explodiert. Dabei wurde eine Person verletzt. Eine Postfiliale musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden. In einer Marburger Firma hat es eine Explosion gegeben. Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen aufgenommen ... mehr

Postsendung explodiert: Staatsanwaltschaft ermittelt

In einer Marburger Firma ist am Donnerstag ersten Ermittlungen zufolge eine Postsendung explodiert. Eine Person sei dabei leicht verletzt worden, die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen aufgenommen, teilte ein Sprecher der Behörde mit. Nach einem Bericht ... mehr

Mehr als 30 Zeugen in Frühchen-Prozess befragt

Im Marburger Frühchen-Prozess hat das Landgericht mittlerweile mehr als 30 Zeugen vernommen. Am Donnerstag sprachen erneut vier Ärztinnen und berichteten unter anderem von den Abläufen auf der Neugeborenen-Intensivstation. Seit Ende Januar steht ... mehr

Deutsche Vermögensberatung 2018 mit Zuwächsen

Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) ist nach dem vierten Rekordjahr in Folge mit Rückenwind ins Jahr 2019 gestartet. Die ersten Monate seien bereits "äußerst wachstumsstark" gewesen, teilte der in Familienhand befindliche Finanzvertrieb am Dienstag in Frankfurt ... mehr

Warnstreiks vor Tarifgesprächen im öffentlichen Dienst

Mit einem Warnstreik wollen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst am Dienstag landesweit Druck für die nächsten Tarifverhandlungen ausüben. Die Gewerkschaft Verdi ruft in Wiesbaden, Darmstadt, Kassel und Marburg zur Beteiligung an dem vorübergehenden Arbeitsausstand ... mehr

Busfahrer attackiert: Fremdenfeindliches Motiv vermutet

Ein Fahrgast hat am Donnerstagmorgen in Marburg einem Busfahrer Reizgas ins Gesicht gesprüht und diesen damit verletzt. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der 34-Jährige Busfahrer sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei mit. Ein fremdenfeindlicher ... mehr
 
1 3


shopping-portal