Sie sind hier: Home > Themen >

Radsport

Thema

Radsport

Deutscher Radstar - Emanuel Buchmann: Tour-Sieg ist auch nicht mehr weit weg

Deutscher Radstar - Emanuel Buchmann: Tour-Sieg ist auch nicht mehr weit weg

Ötztal (dpa) - Eigentlich wäre Emanuel Buchmann gerade in der heißen Vorbereitungsphase auf die Tour de France. Da das Rennen aber wegen der Coronavirus-Pandemie auf Ende August verschoben wurde, absolviert der Vorjahresvierte neue Herausforderungen. Am Freitag ... mehr
Schülerin fährt Vater auf Gepäckträger quer durch Indien

Schülerin fährt Vater auf Gepäckträger quer durch Indien

1200 Kilometer: Die Schülerin fährt quer durch Indien und zeigt die Leistung eines Profi-Radfahrers. (Quelle: Reuters) mehr
15-Jährige fährt Vater auf dem Fahrrad 1200 Kilometer nach Hause

15-Jährige fährt Vater auf dem Fahrrad 1200 Kilometer nach Hause

Der Vater der 15-Jährigen Jyoti Kumari hat durch die Corona-Pandemie seinen Job verloren und muss zurück in sein Heimatdorf. Doch Züge und Busse fahren keine und laufen kann er nicht. Seine Tochter hat eine Idee.  Jyoti Kumari ist 15 Jahre und Schülerin. Mit ihrem Vater ... mehr
Radprofi - Schachmann: Seit Mitte März nicht mehr kontrolliert worden

Radprofi - Schachmann: Seit Mitte März nicht mehr kontrolliert worden

Berlin (dpa) - Rad-Star Maximilian Schachmann wundert sich über ausbleibende Doping-Kontrollen während der Coronavirus-Krise. "Ich bin seit Paris-Nizza nicht mehr kontrolliert worden - sprich seit Mitte März", berichtete Schachmann in einem Interview des Online-Portals ... mehr
Bahnrad - Hinze froh: Deutsche Rad-Sprinter wieder im Trainingscamp

Bahnrad - Hinze froh: Deutsche Rad-Sprinter wieder im Trainingscamp

Cottbus (dpa) - Die deutschen Rad-Sprinter um die dreifache Weltmeisterin Emma Hinze können wieder zusammen trainieren. Erstmals seit Ende der Heim-Weltmeisterschaften in Berlin am 1. März durfte Bundestrainer Detlef Uibel seine Athletinnen und Athleten ... mehr

Mit Epo erwischt: Ex-Tour-Etappensieger Pantano wegen Dopings gesperrt

Berlin (dpa) - Der ehemalige kolumbianische Radprofi und Tour-de-France-Etappensieger Jarlinson Pantano ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte der Radsport-Weltverband UCI mit. Der 31-Jährige war Ende Februar 2019 bei einer Trainingskontrolle ... mehr

Ex-Rad-Superstar Lance Armstrong mit Geständnis: Schon mit 21 Jahren gedopt

Es wurde vielfach vermutet, nun ist es offiziell: Lance Armstrong hat bereits in jungen Jahren gedopt. Das verriet der Ex-Tour-de-France-Rekordchampion in einem Interview. Dabei habe er immer gewusst, um welche Mittel es ging. Der frühere Radsport-Star und inzwischen ... mehr

Viermaliger Weltmeister - Tokio 2021 im Blick: Bahn-Ass Levy setzt Karriere fort

Cottbus (dpa) – Der viermalige Bahnradsport-Weltmeister Maximilian Levy wird seine Karriere bis 2021 fortsetzen und strebt eine vierte Teilnahme bei den Olympischen Spielen an. "Am Ende war die Preisfrage: Bin ich noch motiviert? Das kann ich hier und heute erstmal ... mehr

8848 Höhenmeter an einem Tag - Everest Challenge: Buchmann klettert für guten Zweck

Raubling (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann will für einen guten Zweck innerhalb eines Tages mit seinem Rennrad die Höhe des Mount Everest erklimmen. Der Ravensburger plant für den 28. Mai im Ötztal eine Everest Challenge ... mehr

50 Prozent weniger: Geschke und Co. akzeptieren offenbar Gehaltsverzicht

Berlin (dpa) - Beim finanziell schwer angeschlagenen Radrennstall CCC haben die Fahrer um den früheren Tour-de-France-Etappensieger Simon Geschke und Olympiasieger Greg van Avermaet offenbar einen Gehaltsverzicht von 50 Prozent akzeptiert. Das berichtet ... mehr

Sponsorengelder: System Radsport wackelt in Krisenzeiten

Berlin (dpa) - Am 29. August soll die Tour de France in Nizza losrollen. So lautet der Plan der Radsport-Branche. Ob es dann zu großen Einschränkungen im Zuge der Coronavirus-Krise kommt oder Zuschauer womöglich nicht am Straßenrand stehen können, ist für die Teams ... mehr

Ein Flickenteppich:: Wo der deutsche Sport in der Coronavirus-Krise steht

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga darf am 16. Mai ihre Saison fortsetzen. In der Basketball-Bundesliga ruhen die Hoffnungen auf eine Lösung in der Corona-Krise und einen sportlich ermittelten deutschen Meister auf einem ungewohnten Turnier im Juni. Andere Sportarten ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Vuelta rollt dieses Jahr doch nicht durch Portugal

Madrid (dpa) - Die Spanien-Rundfahrt der Radprofis wird dieses Jahr entgegen den ursprünglichen Plänen doch nicht durch Portugal rollen. Die beiden Etappen im westlichen Nachbarland seien wegen der Coronavirus-Pandemie gestrichen worden, teilten die Organisatoren ... mehr

Ein Flickenteppich: Wo der deutsche Sport in der Corona-Krise steht

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga darf am 16. Mai ihre Saison fortsetzen. In der Basketball-Bundesliga ruhen die Hoffnungen auf eine Lösung in der Corona-Krise und einen sportlich ermittelten deutschen Meister auf einem ungewohnten Turnier im Juni. Andere Sportarten ... mehr

Weltverband UCI: Deutschland Verlierer des neuen Radsport-Kalenders

Berlin (dpa) - Deutschland ist nach der Umgestaltung des Radsport-Kalenders 2020 bislang der große Verlierer. Im Entwurf des Weltverbandes UCI ist kein einziges deutsches Rennen vorgesehen, was Radsport-Manager Ralph Denk bemängelt. "Ein Wermutstropfen ... mehr

Wegen Corona-Krise - Radsport-Stress: Giro, Vuelta und Klassiker zeitgleich

Frankfurt/Main (dpa) - Erst die Tour de France, dann gleichzeitig die Vuelta, der Giro und ein paar Frühjahrsklassiker: Der vollgepackte Herbst wird für die Radprofis zum absoluten Stresstest - sofern er angesichts der derzeitigen Coronavirus-Pandemie ... mehr

Corona und Ausgangsbeschränkungen: Darf ich eine Radtour machen?

Auch wenn Ostern und schönes Wetter vor der Tür stehen: Auf lange Touren im Freien oder Radsporttraining verzichten Radler im Zuge der Corona-Pandemie besser jetzt. Notwendige Fahrten zur Arbeit oder zum Einkaufen – dafür nutzen in Corona-Zeiten viele ihr Fahrrad ... mehr

Wegen Coronavirus-Pandemie: Straßenrad-Europameisterschaft ins Jahr 2021 verschoben

Berlin (dpa) - Die Straßenrad-Europameisterschaften im italienischen Trentino werden wegen der Coronavirus-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben. Das teilte die Europäische Radsport-Union UEC mit. Die ursprünglich für den 9. bis 13. September angedachten kontinentalen ... mehr

Coronavirus-Krise - Bora-Teamchef: Gehe davon aus, dass Sponsoren zu uns halten

Frankfurt/Main (dpa) - Teamchef Ralph Denk vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe ist auch in der derzeitigen Coronavirus-Krise weiter optimistisch. "Bora hat verkündet, dass sie voll ihren Vertrag erfüllen werden. Das hat sehr gutgetan. Ich gehe mal davon ... mehr

Corona-Krise: Radprofi Geschke vor Gehaltskürzung und ungewisser Zukunft

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radprofi Simon Geschke und sein Team CCC stehen angesichts der Corona-Krise vor einer ungewissen Zukunft. Dies erzählte der 34-Jährige am 1. Mai im Hessischen Rundfunk. "Um unser Team sieht es nicht so gut aus. Die Läden unseres ... mehr

Trotz Corona-Krise: Degenkolb fährt Teile von Eschborn-Frankfurt ab

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Sieger John Degenkolb ist am 1. Mai trotz der Coronavirus-Krise Teile der Strecke des abgesagten Radrennens Eschborn-Frankfurt alleine abgefahren. "Ich werde versuchen, so viel wie es geht, von der normalen Strecke zu fahren ... mehr

Trotz Corona-Krise: Sponsor Bora erfüllt Vertrag beim Radsport-Team

Raubling (dpa) - Der Rad-Rennstall Bora-hansgrohe kann auch während der Coronavirus-Pandemie mit den Geldern seines Sponsors Bora rechnen. Der bayerische Hersteller von Küchengeräten sicherte seine "vollumfängliche wie vertraglich vereinbarte ... mehr

Wegen Coronavirus-Pandemie: Mountainbike-WM in Albstadt endgültig abgesagt

Albstadt (dpa) - Die Mountainbike-WM in Albstadt ist wegen der Coronavirus-Pandemie endgültig abgesagt und wird nicht zu einem späteren Termin nachgeholt.  Dies teilten die Organisatoren zu den Titelkämpfen mit, die für den 25. bis 28. Juni angesetzt waren ... mehr

Spanien-Rundfahrt 2020: Vuelta-Start in den Niederlanden wegen Coronakrise abgesagt

Madrid (dpa) - Der in diesem Jahr in den Niederlanden geplante Start der Spanien-Rundfahrt ist wegen der Coronakrise abgesagt. Der ursprünglich angesetzte Auftakt der Vuelta mit drei Etappen im Ausland könne in diesem Jahr nicht stattfinden, teilte der Rad-Veranstalter ... mehr

Wegen Corona-Krise: Straßenrad-DM 2020 in Stuttgart fällt aus

Stuttgart (dpa) - Die deutsche Straßenrad-Meisterschaft in Stuttgart soll wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben werden. Dies teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit. BDR-Präsident Rudolf Scharping sagte, die Verschiebung sei "der richtige ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt: Doch Geister-Tour in Frankreich?

Paris (dpa) - Die Organisatoren der Tour de France sind am Zug. Das Sportministerium in Frankreich erwartet nach den neuen Bestimmungen in Frankreich im Zuge der Coronavirus-Pandemie vom Veranstalter ASO Anpassungen für das bedeutendste Radrennen ... mehr

Krankheit überstanden - Nach Corona-Infektion: Rad-Sprinter Gaviria trainiert wieder

Medellín (dpa) - Der kolumbianische Rad-Sprinter Fernando Gaviria, der positiv auf das Coronavirus getestet worden war, hat wieder mit dem Training angefangen. "Ich bin erleichtert und beginne mit Trainingseinheiten zu Hause", teilte er in einer in den sozialen ... mehr

Premier dämpft Hoffnungen: Französische Liga vor Saisonabbruch - Tour-Start in Gefahr?

Paris (dpa) - Thomas Tuchel könnte ein bevorstehender Saisonabbruch im französischen Fußball schon bald den zweiten Meistertitel bescheren - und im Radsport sorgt die Coronavirus-Pandemie bei den Verantwortlichen der Tour de France für neue Terminprobleme ... mehr

Wegen Coronavirus-Pandemie: Deutschland-Tour der Radprofis kann 2020 nicht stattfinden

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutschland-Tour der Radprofis kann wegen der Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 nicht stattfinden. Die bereits fest geplante Rundfahrt von Stralsund bis Nürnberg soll nun 2021 mit gleicher Strecke nachgeholt werden, wie die Veranstalter ... mehr

Wegen Coronavirus-Pandemie: Starttermin der Tour de France offenbar wieder in Gefahr

Paris (dpa) - Der bereits auf Ende August verschobene Start der Tour de France ist wegen der Coronavirus-Pandemie offenbar wieder in Gefahr. Premierminister Édouard Philippe sagte in einer Rede vor der Nationalversammlung, dass große Sportveranstaltungen ... mehr

Tour-Vierter - Buchmann zu vollem Radsport-Kalender: "Machbar ist das"

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Hoffnungsträger Emanuel Buchmann hält den vollen Terminkalender der Radprofis in diesem Herbst für realistisch und freut sich auf viele aufeinanderfolgende Rennen. "Machbar ist das. Die größeren Rundfahrten ... mehr

Radsport-Klassiker - Tony Martin: Tour-Aus womöglich Todesurteil für einige Teams

Berlin (dpa) - Eine Absage der Tour de France wegen der Coronavirus-Pandemie hätte nach Meinung des viermaligen Zeitfahr-Weltmeisters Tony Martin gravierende Folgen. "Ich kann mir gut vorstellen, dass es vielleicht sogar das Todesurteil für das eine oder andere ... mehr

Radprofi - Burghardt: Tour-Start, "wenn es nicht mehr gefährlich ist"

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radprofi Marcus Burghardt begrüßt die Verlegung der Tour de France in den Spätsommer wegen der Coronavirus-Pandemie, sieht seinen Sport aber auch bei einem Start Ende August in der Pflicht. "Generell finde ich es wichtig ... mehr

Corona-Pause im Radsport - Bora-Teamchef Denk: "Sind bereit, bis Weihnachten zu fahren"

Berlin (dpa) - Teamchef Ralph Denk vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe hat Gehaltseinsparungen im Zuge der Corona-Krise für die Zukunft nicht ausgeschlossen. "Wir entscheiden das Monat für Monat. Viel hängt davon ab, wann wir die Saison fortsetzen. Bis dato wissen ... mehr

Wohnzimmer-Training: Dumoulin und Co. bestreiten digitale Radrennen

Frankfurt/Main (dpa) - Bei der UCI World Tour des Radsports geht in den nächsten Monaten nichts, doch die Profis sitzen schon wieder fleißig auf ihren Rädern. Der frühere Giro d'Italia-Sieger Tom Dumoulin vom Team Jumbo-Visma war am Sonntag auf seinem Rad zu sehen ... mehr

Zeitfahrspezialist - Tony Martin: Entscheidung über Karriereende aktuell vertagt

Frankfurt/Main (dpa) - Straßenrad-Profi Tony Martin hat Gedanken über ein Karriereende in der derzeitigen Coronavirus-Pandemie erst einmal abgelegt. "Im Moment hängt der ganze Radsportbetrieb in einer Schwebeposition. Noch wissen die Teams ja nicht ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Ein Jahr in drei Monaten: Die Kalender-Utopie des Radsports

Frankfurt/Main (dpa) - In der Radsport-Theorie klingt alles ganz einfach. Bis zum 1. August wird die World Tour wegen der derzeitigen Coronavirus-Pandemie gestoppt, danach sollen nacheinander alle großen Rundfahrten ausgetragen und alle wichtigen ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Skepsis an Tour-Austragung wächst - Sagan entspannt

Berlin (dpa) - Zumindest Branchenstar Peter Sagan gibt sich noch entspannt. Voreilige Prognosen über ein mögliches Terminchaos im Radsport im Spätsommer und Herbst will der 30-Jährige nicht abgeben. "Wir haben das so zu akzeptieren, wie es gerade ist", sagte der Slowake ... mehr

Corona-Krise: Hamburger Cyclassics abgesagt - Suche nach Ausweichtermin

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Cyclassics finden in diesem Jahr wegen der verlängerten Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie nicht wie geplant am 16. August statt. Man arbeite jedoch mit Hochdruck daran, "einen neuen Renntermin bestätigen zu können", teilten ... mehr

Radsport: Neuer Termin für deutsche Meisterschaft wohl nicht haltbar

Stuttgart (dpa) - Der seit dem 15. April neu beschlossene Termin für die deutsche Straßenrad-Meisterschaft ist wohl durch das langfristige Verbot von Großveranstaltungen schon wieder hinfällig. Gemeinsam mit der Tour de France waren die nationalen Titelkämpfe wegen ... mehr

Nach Tour-Verschiebung: Sorge in Italien vor kürzerem Giro d'Italia

Rom (dpa) - Die Organisatoren des Giro d'Italia haben sich gegen eine mögliche Kürzung der Radrundfahrt im Zuge der Corona-Krise ausgesprochen. Die Sportzeitung "La Gazzetta dello Sport", die das Radspektakel 1909 ins Leben gerufen hatte, kritisierte zugleich ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Praller Radsport-Herbst: Domino-Effekt nach Tour-Verlegung?

Berlin (dpa) - Nach langem Zögern ist die Tour de France 2020 nun auch offiziell verschoben worden. Das dürfte für eine ungewöhnliche Saisonverlängerung für die Radprofis sorgen. Ein Domino-Effekt und ein praller Terminkalender im Herbst drohen. Die Renn-Veranstalter ... mehr

Spanien-Rundfahrt - Wegen Tour de France: Vuelta a España im Oktober?

Madrid (dpa) - Nach den Berichten über eine Verlegung der Tour de France auf August und September wird einem spanischen Medienbericht zufolge wohl auch die Vuelta a España verschoben. Die Spanien-Rundfahrt sollte eigentlich vom 14. August bis 6. September stattfinden ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Heiligtum Tour: Macron beendet Prudhommes Juni-Traum

Frankfurt/Main (dpa) - Staatspräsident Emmanuel Macron höchstpersönlich hat auch das letzte Fünkchen Hoffnung von Christian Prudhomme auf einen Grand Départ am 27. Juni erlöschen lassen. An jenem Sommertag sollte nach Wunsch des Veranstalterchefs der Tour de France ... mehr

Bora-hansgrohe: Buchmann bei seinem Team auch bei späterer Tour gesetzt

München (dpa) - Der deutsche Radstar Emanuel Buchmann (27) ist bei Team Bora-hansgrohe auch bei einer Verschiebung der Tour de France gesetzt. "Unser Ziel ist das Podium mit Emanuel. Er lebt in Österreich und hat darum gute Trainingsbedingungen und zeigt dort aktuell ... mehr

Radsport-Olympiasieger: Olaf Ludwig glaubt trotz "Nationalfeierwochen" nicht an Tour

Frankfurt/Main (dpa) - Radsport-Olympiasieger Olaf Ludwig glaubt nicht an eine Austragung der diesjährigen Tour de France. "Die Tour wartet eben noch. Ich glaube nicht, dass sie stattfindet, und eine Tour ohne Publikum ist keine Alternative", sagte ... mehr

Wegen Corona-Pandemie - Tour de France 2020: Mit Verlegung, ohne Zuschauer? 

Frankfurt/Main (dpa) - Am Osterwochenende hätten John Degenkolb, Nils Politt und Co. eigentlich überhaupt keine Zeit gehabt, über die Tour de France nachzudenken.  Doch wegen der Coronavirus-Pandemie ist der für Ostersonntag angesetzte Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix ... mehr

Gefeierter Olympiasieger - Radsport-Star und Teamchef: Olaf Ludwig wird 60

Gera (dpa) - Gefeierter Olympiasieger von Seoul, als Sport-Star in der DDR umjubelt und später als Teamchef weiter ein Strippenzieher in der Radsport-Szene: Olaf Ludwig kennt das ganz große Profigeschäft und all seine Tücken - hat all das aber längst hinter ... mehr

John Degenkolb über Paris-Roubaix-Absage: "Es ist schmerzhaft"

Eigentlich wollte John Degenkolb heute bei Paris-Roubaix erneut Geschichte schreiben – exakt fünf Jahre nach seinem historischen Triumph dort. Doch wie fast alle Sportveranstaltungen wurde der Rad-Klassiker abgesagt. Vor exakt fünf Jahren gewann John Degenkolb ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Bahnrad-Meisterschaften in Köln verschoben

Köln (dpa) - Die Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Köln werden nicht wie geplant vom 1. bis 5. Juli stattfinden. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) teilte in Abstimmung mit dem Radsportverband Nordrhein-Westfalen die Verschiebung der Veranstaltung ... mehr

Olympiasieger von 1988 - Olaf Ludwig sorgt sich um Radsport: "Wird immer weniger"

Gera (dpa) - Radsport-Olympiasieger Olaf Ludwig sorgt sich um die langfristige Zukunft seiner Sportart. "Es ist kein Wille da, die Veranstalter zu unterstützen. Solange wir uns in einem Land bewegen, wo es sonst für alles Unterstützung gibt - wird es immer weniger ... mehr

Radsport - Tony Martin: "Dopingkontrollen scheinen ausgesetzt"

Frankfurt/Main (dpa) - Die Coronavirus-Pandemie sorgt im Radsport nicht nur für eine Unterbrechung aller Wettbewerbe, sondern beeinträchtigt auch die Dopingkontrollen, erzählte Tony Martin bei "Sport im Osten" des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). "Was wir aber jetzt ... mehr

Ex-Weltklasse-Sprinter - Mark Cavendish: "Habe hart mit Depressionen gekämpft"

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Weltklasse-Sprinter Mark Cavendish hatte in den vergangenen Jahren nicht nur mit körperlichen, sondern auch mit psychischen Problemen zu kämpfen. Dies sagte der 34 Jahre alte Radprofi in einem Interview der britischen Zeitung ... mehr

Corona-Krise: Degenkolb würde auch "fünf Wochen Tour de France" fahren

Berlin (dpa) - Um den Radsport vor dem finanziellen Kollaps wegen der Corona-Krise zu bewahren, würde Klassikerspezialist John Degenkolb auch "fünf Wochen Tour de France" fahren. "Mein Wunsch ist, dass dieses Jahr die Tour de France in irgendeiner Art und Weise ... mehr

Rheinischer Radklassiker: 104. "Rund um Köln" abgesagt - Zukunft fraglich

Köln (dpa) - Das traditionelle Radrennen "Rund um Köln" wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Wie die Veranstalter mitteilten, wurde die für den 14. Juni geplante 104. Auflage des Rennens abgesagt. Es wird in diesem Jahr auch keinen Ersatztermin geben. Sogar ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal