• Home
  • Themen
  • Schuldenkrise


Schuldenkrise

Schuldenkrise

Portugals MinisterprĂ€sident Costa droht mit RĂŒcktritt

Im Zuge der Schuldenkrise sind die Löhne von Lehrern fast zehn Jahre lang nicht erhöht worden. Jetzt hat die Parlamentskommission in Portugal einen Finanzausgleich beschlossen – entgegen Costas Linie.

Antonio Costa bei einem Besuch in Berlin (Archivbild): Portugals MinisterprĂ€sident droht mit seinem RĂŒcktritt. Hintergrund ist ein Streit mit einem linken BĂŒndnis.

Die Deutsche Bahn muss ihre Schulden eindĂ€mmen und sinkende Einnahmen ausgleichen. FĂŒr bestimmte Bestellungen sind deshalb nun Ausnahmegenehmigungen erforderlich.

Ein ICE der Deutschen Bahn: Das Unternehmen muss auf die Schuldenkrise reagieren.

Berlin will nicht Nutznießer der griechischen Schuldenkrise sein. Die stattlichen ZinsertrĂ€ge aus dem Aufkauf von Staatsanleihen sollen an Athen zurĂŒckfließen, kĂŒndigte Finanzminister Scholz an.

Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD): Niemand wolle von der griechischen Krise profitieren.

18 Regierungen, dazu der Internationale WĂ€hrungsfond, (IWF), die EuropĂ€ische Zentralbank (EZB) und die EU-Kommission: Die Liste derer, die ĂŒber Griechenlands Finanzhilfen entscheiden, ist lang.

Jean-Claude Juncker und Christine Lagarde: Die EU und ihre Institutionen sind sich im Verhalten Griechenland gegenĂŒber uneins.

GerĂŒchte um seine angebliche Entmachtung, Fotos in einem Klatschmagazin, die er lieber nicht gemacht hĂ€tte: Über zu wenige Schlagzeilen kann sich Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis kaum beschweren.

Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis hat keinen einfachen Job.

Neues Vertrauen gegenĂŒber Griechenland: Die Renditen fĂŒr Hellas-Bonds haben den niedrigsten Stand seit Beginn der Krise in der Eurozone erreicht, wie die "Financial Times" (FT) berichtet.

Neue Hoffnung fĂŒr Griechenland

Die verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gĂŒnstigen 333er-GlanzstĂŒcke werden oft als "Gold der Armen" verspottet, doch mit dem rasanten Anstieg der Goldpreise im Zuge der Finanz- und Schuldenkrise zog die Nachfrage nach Schmuck mit niedrigen Goldanteilen in vielen LĂ€ndern Eur


Goldene Eheringe - bald mindestens mit 375er Goldanteil
t-online.de - Martin Mrowka, mit Material von AFP

Neuer Diskussionsstoff in der Schuldenkrise: Die UBS gießt sowohl Wasser auf die MĂŒhlen der Euro-Skeptiker als auch Öl ins Feuer der BefĂŒrworter einer Transfer-Union.

Zerbricht der Euro?

Wird die Schuldenkrise nicht schnell gelöst, drohen der Eurozone nach EinschÀtzung des Internationalen WÀhrungsfonds (IWF) ein tiefer Abschwung und NotverkÀufe von Finanzbeteiligungen.

t-online news

Neuer Vorstoß in der Schuldenkrise: Die EU-Kommission will laut einem Pressebericht die Bankenregulierung drastisch ausweiten.

EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier

Neue AuswĂŒchse in der griechischen Schuldenkrise: Unter dem Vorwurf der Unterschlagung und der GeldwĂ€sche hat die griechische Polizei den Abt eines Klosters auf dem Berg Athos festgenommen und unter Hausarrest gestellt.

Abt Efraim und das Kloster Vatopedi (Fotos: dpa und imago)

Ein Ökonom hört schon die Totenglocken fĂŒr die europĂ€ische EinheitswĂ€hrung lĂ€uten: Nach EinschĂ€tzung des Direktors des gewerkschaftsnahen Instituts fĂŒr Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Gustav Horn, hat der Euro nur noch ein halbes Jahr - maxi


Dem Euro droht das Ende (Montage: t-online.de,

Die deutschen Exporte steuern trotz Schuldenkrise und weltweiter Konjunktursorgen auf rekordverdÀchtige Ergebnisse zu.

Die Ausfuhren deutscher Waren haben einen Rekordwert erreicht

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website