Thema

Skifliegen

Skispringen: Eisenbichler verfehlt seinen Rekord nur knapp

Skispringen: Eisenbichler verfehlt seinen Rekord nur knapp

Die deutschen Skispringer um den erneut glänzend aufgelegten Markus Eisenbichler sind im letzten Mannschaftswettbewerb der Saison noch einmal auf das Podest geflogen. Beim Skiflug-Finale in Planica kamen die DSV-Adler am Samstag knapp hinter Polen auf Platz ... mehr
Weltcup in Planica: Eisenbichlers Megaflug nicht genug - DSV-Adler auf Rang zwei

Weltcup in Planica: Eisenbichlers Megaflug nicht genug - DSV-Adler auf Rang zwei

Planica (dpa) - Nach Markus Eisenbichlers Megaflug auf 246 Meter keimte noch einmal kurz Hoffnung auf, doch mit dem ersten Sieg in einem Teamfliegen unter Trainer Werner Schuster sollte es im letzten Anlauf nicht mehr klappen. "Es schaut ... mehr
Skispringen: Markus Eisenbichler stellt deutschen Rekord ein im Skifliegen

Skispringen: Markus Eisenbichler stellt deutschen Rekord ein im Skifliegen

Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat in der Qualifikation zum Weltcup-Skifliegen im slowenischen Planica seinen deutschen Rekord eingestellt. Der 27-Jährige flog von der riesigen Letalnica auf 248,0 Meter.  Eisenbichler belegte ... mehr
Skifliegen in Vikersund: DSV-Adler holen Rang zwei – Slowenien siegt

Skifliegen in Vikersund: DSV-Adler holen Rang zwei – Slowenien siegt

Beim Abschlussspringen in Vikersund überzeugten die DSV-Adler mit guten Sprüngen und flogen auf Rang zwei. Lediglich die starken Slowenen landeten vor den Jungs von Bundestrainer Schuster. Die deutschen Skispringer haben ihre bisher beste Leistung ... mehr
Bundestrainer-Kandidat: Thoma hält Horngacher für

Bundestrainer-Kandidat: Thoma hält Horngacher für "beste Möglichkeit"

Oberstdorf (dpa) - Der frühere Top-Skispringer Dieter Thoma tippt auf Stefan Horngacher als Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster. "Für mich wäre es überraschend, wenn er es nicht wird", sagte Thoma am Rande des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf ... mehr

Wettbewerbe in Oberstdorf: Eisenbichlers Flugshow dauert nur zwei Tage

Oberstdorf (dpa) - Markus Eisenbichler hat seine beeindruckende Flugshow zum Abschluss der Flug-Wettbewerbe in Oberstdorf nicht fortsetzen können. Nach zwei Podestplätzen kam der 27 Jahre alte Bayer nach Flügen auf 210,5 und 206,5 Meter auf Rang zehn und muss damit ... mehr

Weltcup Skispringen: Eisenbichler fliegt in Oberstdorf auf Rang drei

Oberstdorf (dpa) - Markus Eisenbichler schwenkte auf dem Podest ausgelassen die Fäuste und stieß einen lauten Jubelschrei aus. Dank des 27 Jahre alten Bayern sind die deutschen Skispringer mit einem Erfolgserlebnis in die Abschiedswochen von Bundestrainer Werner ... mehr

Schuster-Nachfolger gesucht: Schmitt schließt Job als Skisprung-Bundestrainer vorerst aus

Oberstdorf (dpa) - Der frühere Weltklasse-Skispringer Martin Schmitt will nicht Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster werden. "Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich das für mich ausschließen", sagte der 41-Jährige der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Familie vor Job: Skisprung-Trainer Schuster hört zum Saisonende auf

Oberstdorf (dpa) - Werner Schuster wirkte aufgeräumt, gelöst und gleichzeitig ein wenig wehmütig als er seine lang erwartete Entscheidung verkündete. Der 49-Jährige wird seinen bis Ende April laufenden Vertrag nicht verlängern und hört nach dieser Saison ... mehr

Skispringen: Österreicher Horngacher bleibt Stochs Trainer

Planica (dpa) - Der Österreicher Stefan Horngacher wird auch im kommenden Winter Olympiasieger Kamil Stoch und das polnische Skisprung-Team trainieren. Die Verlängerung des Vertrags um ein Jahr bis 2019 teilte der polnische Verband nach dem Weltcup-Finale ... mehr

Skispringen: Überraschungen und olympischer Glanz 

Planica (dpa) - Der erste Einzel-Olympiasieg seit 24 Jahren und ein Novum in der zehnjährigen Ära von Bundestrainer Werner Schuster: Die deutschen Skispringer haben in diesem Winter überrascht und überzeugt.  In Abwesenheit des verletzten Frontmanns Severin Freund ... mehr

Mehr zum Thema Skifliegen im Web suchen

Skispringen: Freitag beendet Saison als Sechster - Stoch gewinnt

Planica (dpa) - Platz sechs zum Abschluss, aber Gesamtrang zwei: Richard Freitag genoss den kostbarsten Erfolg seiner Karriere strahlend auf dem Siegerpodest, Überflieger Kamil Stoch konnte all seine Trophäen gar nicht mehr alleine tragen. Die große Kristallkugel ... mehr

Skispringen - Vor Schanzen-Finale: Scheck, Prestige, Skiflug-Weltcup

Planica (dpa) - Seit über vier Monaten reist der Skisprung-Tross durch die Welt, von Schanze zu Schanze. Nach 31 Weltcup-Springen und kräftezehrenden Olympischen Winterspielen in Pyeongchang sehnen auch die Protagonisten den Abschluss herbei. "Ich bin wirklich ... mehr

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest

Die deutschen Skispringer mussten sich am vorletzten Tag der Wintersport-Saison nur Norwegen geschlagen geben. Besonders überzeugend: Richard Freitag. Ein ganz starker Richard Freitag hat die deutschen Skispringer beim letzten Mannschafts-Wettbewerb des Weltcup-Winters ... mehr

Skispringen: Deutsche Adler beim Skifliegen Zweite

Planica (dpa) - Die deutschen Skispringer haben im letzten Team-Wettbewerb der Saison Platz zwei belegt. In der Besetzung Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Andreas Wellinger und Richard Freitag kam das DSV-Quartett am Samstag beim Skifliegen in Planica ... mehr

Skispringen: Skispringer Freitag macht Gesamtplatz zwei perfekt

Planica (dpa) - Richard Freitag freute sich über einen großen Erfolg, Olympiasieger Andreas Wellinger kam nach seinem Scheitern in der Qualifikation erst gar nicht an die Schanze: Die deutschen Skispringer sind beim Flug-Weltcup im slowenischen Planica mit gemischten ... mehr

Skispringen: Flug-Show und Geduldsprobe - "Toller Erfolg" für Freitag

Planica (dpa) - Mit einer Flug-Show auf der gewaltigen Anlage im slowenischen Planica verabschieden sich die Skispringer aus dem vollgepackten Olympia-Winter.  Die großen Titel sind vergeben, fast alle gewann in dieser Saison der Pole Kamil Stoch ... mehr

Skispringen - Finaler Weltcup: Weltrekordjagd bei Sonne und Volksmusik

Planica (dpa) - Ein Flug über 250 Meter, acht Sekunden in der Luft: Wenn im slowenischen Planica an diesem Wochenende die Saison der Skispringer zu Ende geht, ist wie immer der Skiflug-Weltrekord in Gefahr. Einst galten 200 Meter als magische Marke, inzwischen ... mehr

Skispringen: Wellinger patzt bei Qualifikation in Planica

Planica (dpa) - Olympiasieger Andreas Wellinger hat die Teilnahme am ersten Einzel beim Skifliegen im slowenischen Planica überraschend klar verpasst. Der Weltcup-Vierte aus Bayern flog in der Qualifikation 179,5 Meter weit und belegte damit nur einen ... mehr

Skispringen: Skisprung-Jubilar Schuster hat noch große Ziele

Planica (dpa) - Wenn Werner Schuster auf zehn ereignisreiche und emotionale Jahre als Skisprung-Bundestrainer zurückblickt, wirkt er durchaus bewegt.  Als der Österreicher im März 2008 den Posten übernahm, steckten die deutschen Ski-Adler in einer ihrer schwersten ... mehr

Skispringen: Stoch holt Trophäe und Geld - Tiefpunkt für Wellinger

Vikersund (dpa) - Absturz für Andreas Wellinger, Triumph für Kamil  Stoch: Der überragende Pole hat seine exzellente Saison gekrönt und schon eine Woche vor Saisonende zum zweiten Mal in seiner Karriere den Gesamtweltcup der Skispringer gewonnen. "König Kamil ... mehr

Ski nordisch: DSV-Springer beim Team-Weltcup nur Vierter - Norwegen siegt

Vikersund (dpa) - Auch ein gut aufgelegter Markus Eisenbichler hat die deutschen Skispringer beim Team-Weltcup im Skifliegen nicht vor einem Debakel bewahren können. Für das DSV-Quartett reichte es auf dem Monsterbakken von Vikersund nur zu Rang vier - 367,3 Punkte ... mehr

Skispringen: Stoch fliegt 242 Meter in Vikersund - Eisenbichler Vierter

Vikersund (dpa) - Mit einem Flug auf 242 Meter hat der überlegene Pole Kamil Stoch die Qualifikation zum Skifliegen in Vikersund gewonnen und damit seine herausragende Form unter Beweis gestellt. Stoch trotzte am Freitag in Norwegen Rückenwindverhältnissen und baute ... mehr

Skispringen - Schusters Sorgen: Konstanz, Norweger und ein vierter Mann

Oberstdorf (dpa) - Dekoriert mit seiner ersten WM-Medaille im Einzel verlässt Richard Freitag die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf. Nach der erfolgreichen Flug-WM in seiner neuen Wahlheimat kann der 26-Jährige positiv in Richtung Olympische Spiele ... mehr

DSV verpasst Medaille bei Skiflug-WM: Gold für Norwegen

 Die deutschen Skispringer haben bei der Skiflug-WM in Oberstdorf eine Medaille im Mannschaftswettbewerb als Vierter verpasst.  Angeführt von Bronze-Gewinner Richard Freitag mussten sich die DSV-Adler nach acht Flügen auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze am Sonntag ... mehr

Skispringen: DSV-Team verpasst nächste Medaille - Gold für Norwegen

Oberstdorf (dpa) - Die deutschen Skispringer haben bei der Skiflug-WM in Oberstdorf eine Medaille im Mannschaftswettbewerb als Vierter verpasst.  Angeführt von Bronze-Gewinner Richard Freitag mussten sich die DSV-Adler ... mehr

Skispringen - Blitz-Rückkehr: Freitag erfüllt sich Medaillen-Traum

Oberstdorf (dpa) - Die Blitz-Rückkehr vom Krankenstand auf das Siegertreppchen war für Richard Freitag wie eine Erlösung. Über acht Jahre hat Deutschlands bester Skispringer auf sein erstes Edelmetall im Einzel warten müssen, mit Bronze bei der Skiflug ... mehr

Skispringen - Nach Abbruch: Freitag mit Bronze bei Skiflug-WM

Oberstdorf (dpa) - Deutschlands Topspringer Richard Freitag hat bei der Skiflug-WM in Oberstdorf nach einem abgebrochenen Finaldurchgang die Bronzemedaille im Einzel gewonnen. Der 26-jährige Sachse musste sich bei den drei Durchgängen nur dem Norweger Daniel Andre Tande ... mehr

Freitag gewinnt Bronze bei Flug-WM: Tande Weltmeister

 Weltmeister Daniel Andre Tande hörte nicht mehr auf zu weinen, Richard Freitag lächelte zufrieden nach seinem Bronze-Comeback und gönnte sich nach seiner ersten Einzel-Medaille erstmal einen Snack: Die großen Sieger der Skiflug-WM in Oberstdorf erfuhren ... mehr

Starker Wind: Fortsetzung der Flug-WM verschoben

 Starker Wind sorgt bei der Fortsetzung der Skiflug-WM in Oberstdorf für Probleme. Die Verantwortlichen des Weltverbandes FIS verlegten den für 16.00 Uhr angesetzten dritten Flug-Durchgang am Samstag um eine halbe Stunde auf 16.30 Uhr. Zunächst war unklar, ob der dritte ... mehr

Skispringen: Freitag nach Comeback auf Medaillen-Kurs in Oberstdorf

Oberstdorf (dpa) - Nach Flügen auf 228 und 225 Meter hat Richard  Freitag in seiner neuen Wahl-Heimat Oberstdorf Kurs auf den nächsten Erfolg im Olympia-Winter genommen.  Die Medaille bei der Skiflug-WM ist dem 26-Jährigen, der nach Tag eins Zweiter hinter Daniel Andre ... mehr

Skispringen: Freitag in Oberstdorf zur Halbzeit Zweiter hinter Tande

Oberstdorf (dpa) - Im immer dichteren Schneetreiben von Oberstdorf jubelte Richard Freitag nach seinem Traum-Comeback euphorisch mit der Faust.  Gut zwei Wochen nach seinem Sturz in Innsbruck ist der beste deutsche Skispringer mit Flügen auf 228 und 225 Meter ideal ... mehr

Freitag bei Skiflug-WM zur Halbzeit Zweiter

 Richard Freitag darf nach zwei von vier Durchgängen bei der Skiflug-WM in Oberstdorf von einer Medaille träumen. Der 26-Jährige flog am ersten Wettkampftag nach zwei Wochen Verletzungspause am Freitag auf 228 und 225 Meter und liegt damit zur Halbzeit ... mehr

Gestürzter Hayböck steigt bei Skiflug-WM in Oberstdorf aus

 Der Österreicher Michael Hayböck steigt nach seinem Sturz im ersten Durchgang der Skiflug-WM aus dem Wettbewerb aus. Zwar belegte der 26-Jährige trotz seines Sturzes Rang 28, doch zog er sich dabei eine Verletzung am linken Ellbogen zu. Hayböck war nach dem Aufsprung ... mehr

Skispringen: DSV-Adler planen den Coup ohne Frontmann Freund

Oberstdorf (dpa) - Die Mission Olympia-Gold und Edelmetall bei der Skiflug-WM im eigenen Land muss Werner Schuster ohne seinen wichtigen Eckpfeiler meistern. Ein halbes Jahr nach einem weiteren Kreuzband-Schock von Vorzeige-Athlet Severin Freund ... mehr

Freitag und Co. wollen Basis für Medaillen im Einzel legen

 Richard Freitag und die deutschen Skispringer wollen am ersten Tag der Skiflug-WM in Oberstdorf den Grundstein für Medaillen im Einzel legen. Heute (16.00 Uhr/ARD/Eurosport) stehen die ersten zwei von vier Durchgängen auf der  Heini-Klopfer-Skiflugschanze ... mehr

Skispringen: Skiflug-Quali bei WM in Oberstdorf abgesagt

Oberstdorf (dpa) - Als in ganz Deutschland schon der komplette  Bahnverkehr lahmgelegt war, diskutierten die Verantwortlichen in Oberstdorf tatsächlich noch über eine Stunde über die Austragung einer Qualifikation bei der Skiflug-WM.  Sturmtief "Friederike ... mehr

Starker Wind: Skiflug-Quali bei WM in Oberstdorf abgesagt

 Sturmtief "Friederike" hat für eine Absage der Qualifikation für die Skiflug-WM in Oberstdorf gesorgt. Weil der Wind auf der Flugschanze im Allgäu am Donnerstagnachmittag immer heftiger wurde, musste der Weltverband FIS die Qualifikation nach mehreren ... mehr

Skispringen: Bundestrainer Schuster streicht Geiger für Einzelwettbewerb

Oberstdorf (dpa) - Schanzenrekordhalter Andreas Wellinger, Mitfavorit Richard Freitag sowie Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe vertreten die deutsche Mannschaft im Einzel bei der Skiflug-WM in Oberstdorf. Dies geht aus der Startliste hervor, die der Weltverband ... mehr

207 Meter: Freitag gelingt erster Flug nach Verletzung

 Richard Freitag ist der erste Flug nach zweiwöchiger Verletzungspause gelungen. Im ersten Trainingsdurchgang vor der Skiflug-WM in Oberstdorf schaffte es der 26-jährige Sachse gleich auf 207 Meter. "Ich bin auf jeden Fall zufrieden", sagte Freitag am Donnerstag ... mehr

Trotz Sturmtiefs: Skiflug-Quali soll stattfinden

 Die Qualifikation zur Skiflug-WM in Oberstdorf soll am Donnerstag (16.00 Uhr/ARD/Eurosport) trotz des Sturmtiefs "Friederike" wie geplant stattfinden. "Der Wind hat nachgelassen, wir werden wie geplant um 13.30 Uhr mit dem Training anfangen", sagte ein FIS-Sprecher ... mehr

Skispringen: Schmitt hält Flug auf 300 Meter für möglich

Oberstdorf (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt kann sich beim Skifliegen Weiten von bis zu 300 Meter vorstellen. "Das Limit hängt allein von der Größe der Schanze ab. Die Athleten könnten Sprünge landen, die noch um einiges weiter gehen", sagte Schmitt ... mehr

Ex-Skispringer Schmitt hält Flug auf 300 Meter für möglich

 Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt kann sich beim Skifliegen Weiten von bis zu 300 Meter vorstellen. "Das Limit hängt allein von der Größe der Schanze ab. Die Athleten könnten Sprünge landen, die noch um einiges weiter gehen", sagte Schmitt im Interview ... mehr

Skispringen - 250 Meter weit in acht Sekunden: Wie läuft die Skiflug-WM?

Oberstdorf (dpa) - Zwischen Vierschanzentournee und Olympischen Spielen wartet auf die Skispringer noch ein dritter Saisonhöhepunkt: die Skiflug-WM in Oberstdorf. Mit der Qualifikation an diesem Donnerstag (16.00 Uhr) beginnt für Richard Freitag, Andreas Wellinger ... mehr

Skispringen - Skiflug-WM: "König Kamil" jagt die letzte Trophäe

Oberstdorf (dpa) - Vier Flüge trennen Kamil Stoch vom zweiten großen Eintrag ins Skisprung-Geschichtsbuch im Jahr 2018. Nur zwei Wochen nach dem historischen Vierfachsieg bei der Vierschanzentournee, der zuvor in 66 Jahren nur Sven Hannawald gelungen ... mehr

Skispringen: Freitag kehrt nach Verletzung zur Skiflug-WM zurück

Oberstdorf (dpa) - Zwei Wochen nach seinem Sturz in Innsbruck wagt Richard Freitag bei der Skiflug-WM in Oberstdorf das Comeback.  Deutschlands bester Skispringer steht für die Titelkämpfe im Allgäu an im Aufgebot von Bundestrainer Werner Schuster ... mehr

Freitag kehrt nach Verletzung zur Skiflug-WM zurück

 Deutschlands bester Skispringer Richard Freitag kann nach seiner Verletzungspause bei der Skiflug-WM in Oberstdorf wieder an den Start gehen. Der 26-jährige Sachse steht nach dpa-Informationen im fünfköpfigen Aufgebot für die Wettkämpfe im Allgäu ab diesem ... mehr

Freitag kehrt nach Verletzung zur Skiflug-WM zurück

Oberstdorf (dpa) - Deutschlands bester Skispringer Richard Freitag kann nach seiner Verletzungspause bei der Skiflug-WM in Oberstdorf wieder an den Start gehen. Der 26-Jährige steht nach dpa-Informationen im fünfköpfigen Aufgebot für die Wettkämpfe im Allgäu ab diesem ... mehr

Janne Ahonen für Skiflug-WM nominiert

 Janne Ahonen ist trotz schwacher Leistungen in diesem Winter für die Skiflug-WM in Oberstdorf nominiert worden. Bei den Titelkämpfen im Allgäu werde der 40-Jährige als einer von vier Finnen an den Start gehen, teilte der finnische Skiverband am Dienstag mit. Ahonen ... mehr

Kraft führt Österreichs Aufgebot für Skiflug-WM an

 Weltrekordhalter Stefan Kraft soll Österreichs Skiflug-Team bei der WM in Oberstdorf zu Medaillen führen. Der 24-jährige Pongauer steht an der Spitze des fünfköpfigen Aufgebots für die Titelkämpfe im Allgäu, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Montag mitteilte ... mehr

Skispringen: Skiflug-WM in Oberstdorf ohne Schlierenzauer

Bad Mitterndorf (dpa) - Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer wird bei der Skiflug-WM in Oberstdorf in der kommenden Woche nicht an den Start gehen. Das teilte sein Trainer Heinz Kuttin nach dem ausgefallenen Skifliegen in Bad Mitterndorf am Sonntag ... mehr

Skispringen: Wind verbläst Generalprobe für Skiflug-WM

Bad Mitterndorf (dpa) - Extreme Windböen über mehrere Stunden haben für eine Absage des Skifliegens am Kulm gesorgt und damit den deutschen Springern die Chance auf eine gelungene Generalprobe für die Skiflug-WM in Oberstdorf genommen. "Ein Wettkampf ... mehr

Extreme Windböen: Skifliegen am Kulm abgesagt

Extreme Böen haben ein Fliegen in Bad Mitterndorf unmöglich gemacht. Damit entfällt für Wellinger und Co. die Generalprobe für die Skiflug-WM in Oberstdorf. Der eigentliche Sieger des Wochenendes sitzt zuhause auf dem Sofa und spielt Gitarre. Extreme ... mehr

Skispringen: Kindliche Freude bei Podest-Rückkehrer Ammann

Bad Mitterndorf (dpa) - Im Auslauf der riesigen Skiflugschanze am Kulm freute sich Simon Ammann wie ein kleines Kind. Fast drei Jahre nach seinem letzten Weltcup-Podestplatz schrie er befreit seinen Jubel heraus. "Als die 2 aufgeleuchtet hat und nur noch einer ... mehr

Skispringen: DSV-Adler fliegen am Kulm hinterher - Stochs Serie beendet

Bad Mitterndorf (dpa) - In Abwesenheit ihres Top-Athleten Richard Freitag haben die deutschen Skispringer beim Fliegen am Kulm einen deutlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Beim Sieg des Norwegers Andreas Stjernen, der auf 229 und 226 Meter flog, verpassten ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe