Sie sind hier: Home > Themen >

Umweltverschmutzung

Thema

Umweltverschmutzung

Geld zurück?: BGH sieht Möglichkeit für Schadenersatz für VW-Dieselkäufer

Geld zurück?: BGH sieht Möglichkeit für Schadenersatz für VW-Dieselkäufer

Karlsruhe (dpa) - Viele VW-Dieselfahrer können im Streit um Schadenersatz wegen zu hohen Abgasausstoßes ihrer Autos auf Rückendeckung der obersten Richter aus Karlsruhe hoffen. In einer ersten, wenn zunächst auch nur vorläufigen Einschätzung stellte ... mehr
Mehr erneuerbare Energie: Google reduziert CO2-Emissionen mit Künstlicher Intelligenz

Mehr erneuerbare Energie: Google reduziert CO2-Emissionen mit Künstlicher Intelligenz

Mountain View (dpa) - Google hat eine Technologie vorgestellt, um den Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid seiner Rechenzentren weiter zu verringern. Als erster Betreiber von Rechenzentren könne Google bestimmte Rechenprozesse systematisch auf Tageszeiten ... mehr
Geruchsstoffe im Fokus: Wissenschaftler grillen für bessere Luft

Geruchsstoffe im Fokus: Wissenschaftler grillen für bessere Luft

Stuttgart/Mannheim (dpa) - Mohammad Aleysa legt die Kebap-Spieße auf einen Grillrost, dreht sie allenthalben um und serviert höchstpersönlich das schmackhafte Ergebnis auf einem Brötchen. Doch der 41-Jährige im dunklen Anzug und weißen Hemd ist kein Grill-Profi, sondern ... mehr
Weniger Verkehr: Luft wegen Corona-Sperren auch in deutschen Städten sauberer

Weniger Verkehr: Luft wegen Corona-Sperren auch in deutschen Städten sauberer

Brüssel (dpa) - Die Luftverschmutzung in deutschen Städten hat im Zuge der Corona-Ausgangsbeschränkungen bereits deutlich abgenommen. Dies zeigt ein Vergleich von Satellitenbildern aus den vergangenen Tagen mit jenen ein Jahr zuvor, die die Europäische Allianz ... mehr
Zweifel an Umsetzbarkeit: New York soll plastiktütenfrei werden

Zweifel an Umsetzbarkeit: New York soll plastiktütenfrei werden

New York (dpa) - Das Fazit war eindeutig: "Überall in New York sind Plastiktüten zu einem allgegenwärtigen Anblick geworden", schrieb die eigens eingerichtete Kommission für Plastiktüten des Bundesstaats New York in ihrem Abschlussbericht ... mehr

Musterfeststellungsklage - Diesel-Vergleich: Was VW für welche Modelle nun zahlen will

Berlin (dpa/tmn) - VW und Verbraucherschützer haben sich im Rahmen der Musterfeststellungsklage auf einen außergerichtlichen Vergleich geeinigt. Wollen betroffene Autofahrer auf das Angebot von VW eingehen, können sie abhängig von Fahrzeugtyp und Modelljahr Summen ... mehr

Termin vor dem Güterichter: VW zu neuen Gesprächen über Diesel-Vergleich bereit

Braunschweig (dpa) - Auf tagelangen Zoff und harsche Vorwürfe folgt die vorsichtige Annäherung: Nach dem Scheitern ihrer Gespräche über einen Vergleich für Dieselkunden verhandeln Volkswagen und Verbraucherschützer jetzt doch vor Gericht weiter. Das Oberlandesgericht ... mehr

Bußgelder drohen: Tausende Verstöße gegen Dieselfahrverbote

In vier deutschen Städten gibt es bislang Dieselfahrverbote, um die Stickoxid-Belastung zu verringern. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie hoch kann ein Bußgeld ausfallen? Bei Kontrollen der Dieselfahrverbote sind bislang ... mehr

Illegale Abgas-Software: Diesel-Umrüstungen mit neuer Software noch nicht erledigt

Berlin (dpa) - Die Umrüstungen älterer Diesel mit einer besseren Abgas-Software kommen weiter voran, sind aber immer noch nicht ganz erledigt. Bis Anfang Dezember erhielten 96 Prozent von 5,3 Millionen Wagen Updates. Laut Bundesverkehrsministerium ... mehr

Kampf gegen den Meeresmüll: "Ocean-Cleanup" will Plastik aus Ozeanen weiterverarbeiten

Vancouver (dpa) - Das Projekt "The Ocean Cleanup" zur Säuberung der Weltmeere will eingesammelten Plastikmüll zu Produkten verarbeiten und mit dem Verkaufserlös die Umweltinitiative weiter finanzieren. Der Leiter der Organisation, der Niederländer Boyan ... mehr

"Das letzte Alarmsignal": Immer mehr Meeresregionen leiden unter Sauerstoffverlust

Madrid/Genf (dpa) - Der Sauerstoffverlust der Meere wird zu einer wachsenden Bedrohung für Fischbestände. Das geht aus einem neuen Bericht hervor, den die Weltnaturschutzunion (IUCN) in Madrid bei der Weltklimakonferenz vorstellte. Betroffen seien ... mehr

Basstölpel und Trottellummen - Helgoland: mehr Tiere als vermutet sterben an Plastik

Helgoland (dpa) - Auf Helgolands Vogelfelsen verenden durch Plastikmüll deutlich mehr Basstölpel und Trottellummen als bisher angenommen. Die Tiere verhedderten sich zum Beispiel in Schlaufen und kämen nicht mehr frei, sagte Elmar Ballstaedt, ornithologischer ... mehr

Untersuchung vor Bali: Mikroplastik belastet Mantarochen und Walhaie

Jakarta (dpa) - Der Plastikmüll in den Weltmeeren belastet auch riesige Tiere wie Mantarochen und Walhaien immens. Sie filterten täglich hunderte bis tausende Kubikmeter Meerwasser und nähmen dabei große Mengen sogenannten Mikroplastiks zu sich, berichten ... mehr

640.000 Tonnen pro Jahr - Greenpeace: 10 Prozent des Plastikmülls im Meer von Fischern

London/Johannesburg (dpa) - Rund zehn Prozent des Plastikmülls in den Ozeanen gehen Umweltschützern zufolge auf zurückgelassenes Fischereigerät zurück. Jedes Jahr würden geschätzt etwa 640.000 Tonnen Netze und andere Ausrüstung in den Meeren ... mehr

"Ocean Cleanup Interceptor": Müll-Fänger sollen Plastik aus Flüssen holen

Rotterdam (dpa) - Mit einer neuentwickelten Abfangvorrichtung hofft die Organisation "The Ocean Cleanup" die Einleitung von Plastikmüll in die Weltmeere über Flüsse auf ein Minimum begrenzen zu können. Wir haben jetzt ein System, dass Plastik einfangen kann", sagte ... mehr

Shell-Jugendstudie - Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Berlin (dpa) - Viele junge Menschen in Deutschland sind nach Ansicht von Experten anfällig für populistische Argumentationsmuster. Die befragten 12- bis 25-Jährigen würden einigen solcher Aussagen mehrheitlich zustimmen, heißt es in der Shell-Jugendstudie ... mehr

Nach einjähriger Testphase - "Ocean Cleanup": Erster Plastikmüll im Pazifik eingesammelt

Rotterdam (dpa) - Nach einer einjährigen Testphase hat der Plastikmüll-Fänger der Organisation "The Ocean Cleanup" nun im Pazifik erste Erfolge erzielt. Das System treibe Plastikmüll zusammen und sammele diesen ein, teilte der Initiator und Leiter der Organisation ... mehr

Was taugt die Verbraucherklage für Dieselfahrer?

Hunderttausende Dieselfahrer warten auf diesen Tag: Ende  September wird die große Verbraucherklage gegen Volkswagen erstmals vor Gericht verhandelt. Vor knapp vier Jahren flog der VW-Dieselskandal auf. Viele Kunden fühlen sich betrogen und fordern Schadenersatz ... mehr

Wuppertal: Bäckereien führen Pfandbecher für Kaffee ein

Er ist gelb, zu 100 Prozent recycelbar und hält angeblich mehr als 400 Spülgänge aus: Der neue "Meer-Wert-Becher", der jetzt in 150 Bäckereifilialen in Wuppertal, Remscheid und Solingen an Kaffeetrinker ausgegeben und wieder zurückgenommen wird. In  Wuppertal ... mehr

Diesel-Fahrverbote: Umwelthilfe beantragt Beugehaft gegen Kretschmann

Stuttgart (dpa) - Im erbitterten Streit um Fahrverbote in Stuttgart hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Beugehaft gegen Mitglieder der baden-württembergischen Landesregierung beantragt, um das flächendeckende Fahrverbot für Euro-5-Diesel durchzusetzen. Im Visier ... mehr

Affen-Forscherin: Jane Goodall sieht Hoffnung im Kampf gegen Klimawandel

München (dpa) - Im Kampf gegen die drohende Erderwärmung und Umweltzerstörung setzt die renommierte Schimpansenforscherin Jane Goodall ihre Hoffnungen in die junge Generation. Bei einer Veranstaltung zu ihrem 85. Geburtstag lobte sie am Freitag in München Jugendliche ... mehr

"Echt ein Erlebnis": Auf Helgoland kommen sich Robben und Menschen nah

Helgoland (dpa) - Dicht an dicht liegen die Kegelrobben am Südstrand der Helgoländer Düne in der Sonne. Scheinbar unbeeindruckt von den Strandspaziergängern und Fotografen, die manchmal nur wenige Meter entfernt stehen bleiben, um die Tieren zu beobachten. Auch Heiner ... mehr

"Echt ein Erlebnis": Auf Helgoland kommen sich Robben und Menschen nah

Helgoland (dpa) - Dicht an dicht liegen die Kegelrobben am Südstrand der Helgoländer Düne in der Sonne. Scheinbar unbeeindruckt von den Strandspaziergängern und Fotografen, die manchmal nur wenige Meter entfernt stehen bleiben, um die Tiere zu beobachten. Auch Heiner ... mehr

Neues aus der Szene: "Peinliche" Plastiktüten für den Umweltschutz

Vancouver (dpa) - Mit vermeintlich peinlichen Aufschriften auf Plastiktüten will ein Lebensmittelgeschäft in Kanada seine Kunden zu mehr Umweltbewusstsein aufrufen. Die Aufschriften auf den Tüten des Geschäfts in der Westküstenmetropole Vancouver handeln ... mehr

"Peinliche" Plastiktüten für den Umweltschutz

Plastiktüte mit Werbung für Darmpflege – würden Sie in einer solchen Tasche gerne Ihren Einkauf durch die Stadt tragen? Ein Supermarkt ruft mit dieser Aktion seine Kunden zu mehr Umweltbewusstsein auf. Die Aufschriften ... mehr

An Helgolands Felsenküste - Nester voller Plastik: Basstölpel und die tödliche Gefahr

Helgoland (dpa) - Das Problem ist von Weitem sichtbar. Orange und blau leuchtet es aus den Basstölpelnestern an Helgolands Felsenküste. Die Nester im Naturschutzgebiet Lummenfelsen sind durchsetzt mit Plastik. Es ist Brutzeit ... mehr

Erdüberlastungstag: Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Bonn (dpa) - Ökologisch gesehen leben die Deutschen weit über ihre Verhältnisse: Würden es alle Erdbewohner ihnen gleichtun, wären bereits heute die für dieses Jahr nachhaltig zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht und die ökologisch verkraftbaren Emissionen ... mehr

Transport in der Atmosphäre: Mikroplastik liegt in der Luft

Castanet-Tolosan (dpa) - Mikroplastik kann in der Atmosphäre zu weit entfernten Regionen transportiert werden. Das haben Forscher mit Analysen in den französischen Pyrenäen nachgewiesen. Im Schnitt hätten sich dort 365 Mikropartikel pro Quadratmeter täglich abgelagert ... mehr

Lokale Fahrverbote sinnlos: Wissenschaftler sprechen sich für Verkehrswende aus

Berlin (dpa) - Führende Wissenschaftler halten begrenzte Diesel-Fahrverbote auf einzelnen Straßen für wenig hilfreich, um die Luft in den Städten zu verbessern. Sie sprechen von "kurzfristigem Aktionismus". Die Experten der Nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina ... mehr

Kilometerlange Ölteppiche - Schiffbruch in der Biskaya: Abpumpen von Öl noch unmöglich

Brest (dpa) - Die französischen Behörden warten auf eine Wetterberuhigung, um im Atlantik ausgelaufenes Schweröl abzupumpen. Nach dem Untergang des Frachters "Grande America" treiben mehrere kilometerlange Ölteppiche in der Biskaya auf Frankreichs ... mehr

Gefahr für Vögel und Fische: Niederländische Kommunen verbieten Luftballons

Den Haag (dpa) - Immer mehr niederländische Kommunen verbieten es, Luftballons aufsteigen zu lassen. In 17 Prozent der Gemeinden gibt es ein Ballonverbot, wie aus einer Untersuchung der Umweltorganisation De Noordzee hervorgeht. Ein Jahr zuvor waren es noch 5 Prozent ... mehr

Datenschutz: Nur Stichproben-Überwachung von Diesel-Fahrverboten

Berlin (dpa) - Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten sollen nur stichprobenartig mit mobilen Geräten und kürzerer Datenspeicherung überwacht werden. Darauf einigten sich Union und SPD nach heftiger Kritik in einem Änderungsantrag. Daten sind demnach ... mehr

Kritik an Bundesregierung - Nabu: Deutschland Bremser statt Vorreiter im Umweltschutz

Berlin (dpa) - Rund ein Jahr nach Antritt der großen Koalition sehen Umweltschützer viel Nachholbedarf beim Natur- und Klimaschutz. "Europaweit ist Deutschland Bremser statt Vorreiter", kritisierte der Naturschutzbund Nabu am Dienstag. "Die neue große Koalition ... mehr

Flugbereitschaft nach Berlin: Grüne kritisieren Leerflüge für den Regierungsbetrieb

Berlin (dpa) - Die Grünen kritisieren eine hohe Zahl von Leerflügen der in Köln/Bonn stationierten Flugbereitschaft für den Berliner Regierungsbetrieb. Die Situation sei für alle Beteiligten mehr als unbefriedigend, kritisierte der Grünen-Verteidigungspolitiker Tobias ... mehr

Katstrophe: Hans Zimmer sieht Menschheit akut bedroht

Liverpool (dpa) - Star-Komponist Hans Zimmer (61) sieht die Menschheit akut bedroht und sich selbst zu Warnungen verpflichtet. Zimmer arbeitet gerade an der Filmmusik für eine neue BBC-Doku-Serie mit dem Titel "One Planet, Seven Worlds" (übersetzt: "Ein Planet, sieben ... mehr

Dieselschadstoff-Grenzwerte: Koalition plant keine Änderung bei Fahrverbots-Grenzwerten

Berlin (dpa) - Die große Koalition will entgegen anders lautenden Berichten die Ausnahmeregelungen für Diesel-Fahrverbote nicht lockern. Zwar gab es entsprechende Überlegungen, diese seien aber vom Tisch, teilten die Koalitionsfraktionen am Freitag ... mehr

Vor allem durch Auto-Abgase: Schlimmer Smog beschert Bangkoks Schülern tagelang schulfrei

Bangkok (dpa) - Wegen des andauernden Smogs über Bangkok haben viele Schüler in Thailands Hauptstadt bis nächste Woche schulfrei. Die Stadtverwaltung ordnete an, dass der Unterricht an mehr als 400 staatlichen Schulen mit sofortiger Wirkung wegen der Luftverschmutzung ... mehr

Bundesregierung: Absage ans Tempolimit - Schadstoff-Debatte geht weiter

Berlin (dpa) - Auf deutschen Autobahnen wird es vorerst kein allgemeines Tempolimit geben. Die Bundesregierung erteilte einer Höchstgeschwindigkeit eine klare Absage. Die Debatte um Grenzwerte für Luftschadstoffe und die damit verbundenen Fahrverbote kommt hingegen ... mehr

Änderung unwahrscheinlich: Schadstoff-Debatte spaltet Regierung

Berlin/Brüssel (dpa) - Die Debatte um die Luftschadstoff-Grenzwerte in Deutschland nimmt kein Ende und sorgt für zusätzlichen Streit in der Bundesregierung. Während Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid erneut ... mehr

Umfrage - Lungenärzte: Stickoxide sind Zeichen für schlechte Luft

München (dpa) - Laut Onlineumfrage des Lungenärzte-Verbandes BdP sehen mehr als drei Viertel der antwortenden Mitglieder in Stickoxiden einen Marker für schlechte Luft, der stellvertretend auch für die übrigen, oft wesentlich gefährlicheren Schadstoffe stehe ... mehr

Grüne werfen Andreas Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor

In der Schadstoff-Debatte üben die Grünen Kritik an Andreas Scheuer. Der Verkehrsminister hatte eine Initiative von Lungenfachärzten begrüßt, die die Grenzwerte hinterfragen. Die Grünen haben in der Debatte um Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte Verkehrsminister Andreas ... mehr

Kritik an Grenzwerten: Scheuer begrüßt Lungenärzte-Initiative zu Feinstaubdebatte

Berlin/Goslar (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Initiative von mehr als hundert Lungenfachärzten begrüßt, die geltende Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte in Frage stellen. "Wir brauchen eine ganzheitliche Sichtweise", sagte der CSU-Politiker ... mehr

Kritik an Stickoxidgrenzwerte: Scheuer freut Lungenfachärzte-Initiative zu Feinstaubdebatte

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Initiative von mehr als hundert Lungenfachärzten begrüßt, die geltende Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte in Frage stellen. "Wir brauchen eine ganzheitliche Sichtweise", sagte der CSU-Politiker am Donnerstag ... mehr

Lungenärzte bezweifeln Studien: Sind die Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerte unbegründet?

Berlin (dpa) - Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sähen keine wissenschaftliche Begründung, die die geltenden Obergrenzen rechtfertigen würde, heißt es in einer ... mehr

Kritik: Studien sind einseitig: Lungenärzte zweifeln an Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerten

Berlin (dpa) - Mehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). Sie sehen derzeit keine wissenschaftliche Begründung, die die Grenzwerte rechtfertigen würden, wie es in einer ... mehr

Tonnenweise Müll: Norwegische Westküste ist Auffangbecken für Plastikabfall

Oslo (dpa) – An der norwegischen Küste bei Bergen wird von Meeresströmungen so viel Müll anschwemmt wie wohl an kaum einem anderen Ort der Welt. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler des Forschungsinstituts Norce in Bergen. Am schlimmsten ... mehr

System ist zu langsam: Plastikmüll-Fänger "Ocean Cleanup" funktioniert noch nicht

Rotterdam (dpa) - Das System "The Ocean Cleanup" zur Säuberung des Pazifiks von Plastikmüll funktioniert noch nicht. Knapp zwei Monate nach dem Start habe die Anlage noch kein Plastik eingesammelt, sagte ein Sprecher des Projekts der Deutschen Presse-Agentur. Sie fange ... mehr

Rätsel auf Rügen: Fachleute staunen über diesen Brocken

Auf der Insel Rügen wurde ein riesiger Brocken an den Strand angespült. Das Material gibt Fachleuten Rätsel auf. Nun sammelt die Wasserschutzpolizei Hinweise.  Dieser riesige Brocken hat einen Durchmesser von gut einem Meter. Eine Frau fotografierte ihn bei einem ... mehr

Handisch oder automatisch: Wie werden Diesel-Fahrverbote am besten kontrolliert?

Köln (dpa) - Die Fahrverbote für Dieselautos summieren sich. Etwa 100.000 betroffene Wagen sind es im kommenden Jahr in Köln, 70.000 in Frankfurt, 60.000 in Stuttgart, 40.000 in Essen. Berlin kommt sogar auf mehr als 200.000 potenziell ausgesperrte Fahrzeuge ... mehr

"Loo Tours" in London: Vom "großen Gestank" zur WC-App

London (dpa) - Durchschnittlich verbringt jeder Mensch zwischen eineinhalb und drei Jahren auf dem Klo. Doch Rachel Cole-Wilkin bringt dort ihr halbes Leben zu. Die 29-Jährige zog vor sieben Jahren von San Francisco nach London, um Schauspiel zu studieren. Warum ... mehr

Fahrverbote: Opposition wirft Regierung Untätigkeit vor

Angesichts drohender Fahrverbote für ältere Diesel in immer mehr Großstädten Nordrhein-Westfalens haben SPD und Grüne der Landesregierung Untätigkeit vorgeworfen. In der Kölner Innenstadt drohe ab 2019 ein Chaos, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty am Mittwoch ... mehr

Zustand der Jagst bessert sich nach Unglück allmählich

Mehr als drei Jahre nach dem Düngemittel-Unglück in der Jagst ist Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) zufolge eine allmähliche Wiederbelebung des Flusses erkennbar. "Die Ergebnisse des Monitorings zeigen, dass sich der Fischbestand in dem besonders betroffenen ... mehr

Opel scheitert mit Eilantrag gegen Rückrufanordnung

Das schleswig-holsteinische Verwaltungsgericht hat im Abgasskandal den Eilantrag von Opel gegen eine Rückrufanordnung des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) abgelehnt. Nach Ansicht der 3. Kammer liegen schwerwiegende Anhaltspunkte dafür vor, dass die Auffassung ... mehr

ADAC kritisiert amtliche Schreiben an Diesel-Besitzer

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) gerät wegen eines Briefs an Besitzer älterer Diesel zu Preisnachlässen für den Kauf sauberer Wagen zunehmend in die Kritik. Der Autofahrerclub ADAC bemängelte, dies führe "bei vielen Empfängern zu erheblichen Irritationen", da für weitere ... mehr

IHK: Diesel-Kompromiss hilft Frankfurter Autofahrern nicht

Der jüngste Diesel-Kompromiss der Bundesregierung mit der Autoindustrie hilft den Frankfurter Autofahrern nach Auffassung der Industrie- und Handelskammer nicht. Die Zusagen zweier deutscher Hersteller zur Unterstützung von Nachrüstsätzen griffen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal