Sie sind hier: Home > Themen >

Vierschanzentournee

...
Thema

Vierschanzentournee

Skispringen: Österreicher Thomas Diethart beendet Karriere

Skispringen: Österreicher Thomas Diethart beendet Karriere

Innsbruck (dpa) - Skispringer Thomas Diethart aus Österreich hat das Ende seiner Karriere verkündet. "Das war's! Danke an alle, die mich unterstützt haben. Ich werde dieses Gefühl des Fliegens vermissen", schrieb der Gesamtsieger der Vierschanzen-Tournee ... mehr
Thomas Diethart: Ex-Tourneesieger beendet Karriere

Thomas Diethart: Ex-Tourneesieger beendet Karriere

Thomas Diethart hat überraschend  seine Karriere für beendet erklärt.  Österreichs Skisprung-Unglücksrabe hat  nach einer ganzen Serie übler Bruchlandungen einen Schlussstrich gezogen. Skispringer Thomas Diethart aus Österreich hat das Ende seiner Karriere ... mehr
Skispringen: Schlierenzauers langer Weg zurück in den Skisprung-Zirkus

Skispringen: Schlierenzauers langer Weg zurück in den Skisprung-Zirkus

Innsbruck (dpa) - Als Gregor Schlierenzauer im Alter von 16 Jahren begann, im Weltcup Siege einzufahren und der weit erfahreneren Konkurrenz davon zu springen, zählte für den jugendlichen Tiroler nur eins: Erfolg, um jeden Preis.  Aber die Definition von Erfolg ... mehr
Skiflug-WM: Starkes Comeback von Richard Freitag

Skiflug-WM: Starkes Comeback von Richard Freitag

Nach dem Verletzungsdrama bei der Vierschanzentournee ist der 26-Jährige zurück – und knüpfte gleich an seine überragenden Leistungen an. Richard Freitag darf nach zwei von vier Durchgängen bei der  Skiflug-WM in Oberstdorf von einer Medaille ... mehr
Skispringen - Vierschanzentournee:

Skispringen - Vierschanzentournee: "König Kamil" besteigt Hannawalds Thron

Bischofshofen (dpa) - Auch die geschlagenen deutschen Skispringer verneigten sich vor Vierfachsieger Kamil Stoch - und planten dann schon die nächste Attacke auf den neuen "König von Polen". Mit der Wiederholung des bis zum Samstag einmaligen Grand Slams ... mehr

Skispringen - Kamil Stoch: Zuhause Chaot, auf der Schanze Überflieger

Bischofshofen (dpa) - Die Gegensätze zwischen Sportler und Privatperson könnten kaum krasser sein als bei Kamil Stoch. Auf den Schanzen wirkt der Pole wie ein kompletter Sportler, bestens organisiert und auf das Wichtige fixiert.  Er verfügt über einen starken Absprung ... mehr

Skispringen: Freitag-Comeback zum Skifliegen am Kulm offen

Bischofshofen (dpa) - Ein Comeback von Deutschlands verletztem  Top-Skispringer Richard Freitag zu den Wettkämpfen am Kulm in Bad Mitterndorf am kommenden Wochenende ist unklar. "Im besten Fall kann er am Kulm zurückkehren, wobei das die schwierigste Schanze ... mehr

Skispringen - Vor Lewandowski: Stoch ist Polens Sportler des Jahres

Bischofshofen/Warschau (dpa) - Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch ist zu Polens Sportler des Jahres gewählt worden.  Der 30-jährige Skispringer, der in Bischofshofen als erster Springer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Tournee gewonnen hat, setzte ... mehr

Skispringen: Vierfachsieg für Stoch perfekt - "Willkommen im Club!"

Bischofshofen (dpa) - Sven Hannawald sprintete in den Auslauf der Schanze von Bischofshofen und gratulierte Vierfachsieger Kamil Stoch herzlich und emotional.  Die beiden einzigen Vierfachsieger in der Geschichte der Vierschanzentournee waren just in dem Moment ... mehr

Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen.  Der Olympiasieger aus Polen siegte nach seinen Erfolgen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck auch beim vierten ... mehr

Vierschanzentournne: Historischer Sieg für Kamil Stoch

Nach Oberstdorf, Garmisch und Innsbruck siegt der überragende Kamil Stoch auch in Bischofshofen. Neben Sven Hannawald ist der Pole in 66 Jahren Tournee-Geschichte erst der zweite Skispringer, dem der Grand Slam gelingt.  Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben ... mehr

Mehr zum Thema Vierschanzentournee im Web suchen

Stoch gewinnt auch viertes Springen der Vierschanzentournee

Bischofshofen (dpa) - Der Pole Kamil Stoch hat alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Mit seinem Sieg in Bischofshofen schaffte der 30-Jährige als erst zweiter Skispringer neben Sven Hannawald 2001/2002 den Vierfacherfolg. mehr

Dreifachsieger Stoch in letzter Probe nicht zu schlagen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat den Probedurchgang vor dem letzten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen souverän gewonnen. Der polnische Olympiasieger sprang auf 139,5 Meter und distanzierte die Konkurrenz damit so wie bei seinen Siegen in Oberstdorf ... mehr

Skispringen: Stoch weiter gut drauf - Wellinger bester Deutscher

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch grinste zuversichtlich in die Kamera. Weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Grand Slam bei der  Vierschanzentournee war der Titelverteidiger aus Polen bestens aufgelegt. Dass er die Qualifikation auch beim vierten Springen ... mehr

Pole Kubacki gewinnt Quali in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Dawid Kubacki hat die Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gewonnen. Der Pole sprang auf 136 Meter. Landsmann Kamil Stoch, der bislang bei allen drei Stationen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Kubacki überrascht in der Quali – zeigt Stoch Nerven?

Klappt es doch nicht mit der perfekten Vierschanzentournee für Kamil Stoch? Ein Landsmann könnte ihm den Rekord noch vermiesen... Dawid Kubacki hat die Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gewonnen. Der Pole sprang am Freitag ... mehr

Skispringen: Freitag beendet Vierschanzentournee für größere Ziele

Bischofshofen (dpa) - Auf eine Hauruck-Rückkehr in Bischofshofen verzichtete der schmerzgeplagte Richard Freitag vor allem für das große Ziel Olympia. Stattdessen reiste Deutschlands bester Skispringer einen Tag nach seinem Sturz in Innsbruck von der Vierschanzentournee ... mehr

Tournee für Freitag nach Sturz beendet - «Macht aktuell keinen Sinn»

Bischofshofen (dpa) - Richard Freitag muss die Vierschanzentournee einen Tag nach seinem Sturz in Innsbruck vorzeitig beenden. Der Gesamtweltcup-Führende aus Sachsen wird bei der letzten der vier Stationen in Bischofshofen morgen nicht mehr antreten ... mehr

Vierschanzentournee: Aus für Richard Freitag wegen heftiger Schmerzen

Als Richard Freitag im ersten Durchgang stürzte, war der Schock bei den deutschen Fans und dem Trainerteam groß. Auch wenn er sich nicht schwer verletzte, steigt der DSV-Adler bei der Tournee aus. Wie der Deutsche Skiverband miteilte ... mehr

Skispringen: Stoch vor Wiederholung von Hannawalds Vierfachsieg

Bischofshofen (dpa) - Dominator Kamil Stoch lässt Sven Hannawald um seine Einzigartigkeit bei der Vierschanzentournee zittern. Nach Siegen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck fehlt dem polnischen Titelverteidiger nur noch ein Erfolg in Bischofshofen ... mehr

Skispringen: DSV-Adler mit gemischten Gefühlen zum Tournee-Finale

Bischofshofen (dpa) - Der Sturz-Schock um den Gesamweltcup-Führenden Richard Freitag drängte den dritten Podestplatz im dritten Springen bei der Vierschanzentournee fast in den Hintergrund.  Nach zwei zweiten Plätzen von Freitag in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierschanzen: Entscheidung über Freitag-Start am Freitag

Innsbruck (dpa) - Die Entscheidung über einen Start von Richard  Freitag beim letzten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen am Samstag soll erst morgen fallen. Das teilte der Deutsche Skiverband nach Freitags Sturz in Innsbruck mit. Weitere Untersuchungen ... mehr

Skispringen: Freitags Tournee-Traum nach Sturz beendet

Innsbruck (dpa) - Richard Freitag war nach seinem Schock-Sturz schon unter starken Schmerzen auf dem Weg in die Klinik, als Kamil Stoch den vorletzten Schritt zum historischen Vierfachsieg bei der Vierschanzentournee machte. Nachdem Freitags Träume vom Gesamtsieg ... mehr

Vierschanzentournee: Sturz von Richard Freitag – Kritik an Jury in Innsbruck

Für Richard Freitag ist der Traum vom Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee nach einem Sturz vorzeitig beendet. Bundestrainer Werner Schuster übt scharfe Kritik an der Jury. Richard Freitag winkte nach seinem fatalen Sturz kurz ins Publikum, dann stapfte ... mehr

Skispringen: Die Gesamtwertung der Vierschanzentournee im Überblick

Drei von vier Wettbewerben bei der Vierschanzentournee sind absolviert. So sieht es in der Gesamtwertung aus: 1. Kamil Stoch (Polen) 833,2 Punkte 2. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 768,7 3. Junshiro Kobayashi (Japan) 765,7 4. Daniel Andre Tande (Norwegen) 749,7 4. Dawid ... mehr

Skispringen - Vierschanzentournee: Dritter Sieg für Stoch

Innsbruck (dpa) - Der polnische Titelverteidiger Kamil Stoch darf bei der Vierschanzentournee auf die Wiederholung des Vierfachsieges von Sven Hannawald hoffen.  Etwa eine Stunde, nachdem sein Rivale Richard Freitag nach einem Sprung auf 130 Meter gestürzt war, gewann ... mehr

Freitag startet im zweiten Durchgang in Innsbruck nicht mehr

Innsbruck (dpa) - Der Gesamtweltcup-Führende Richard Freitag geht nach seinem Sturz bei der Vierschanzentournee im zweiten Durchgang von Innsbruck nicht mehr an den Start. Dies teilte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes mit. «Er hat ziemliche Schmerzen», sagte ... mehr

Sieg in Innsbruck: Stoch auf den Spuren von Hannawald

Der polnische Titelverteidiger  Kamil Stoch darf bei der Vierschanzentournee auf die Wiederholung des Vierfachsieges von Sven Hannawald hoffen.  Etwa eine Stunde, nachdem sein Rivale  Richard Freitag nach einem Sprung auf 130 Meter gestürzt war, gewann der Olympiasieger ... mehr

Skispringen: Schlierenzauers langer Weg zurück in den Skisprung-Zirkus

Innsbruck (dpa) - Als Gregor Schlierenzauer im Alter von 16 Jahren begann, im Weltcup Siege einzufahren und der weit erfahreneren Konkurrenz davon zu springen, zählte für den jugendlichen Tiroler nur eins: Erfolg, um jeden Preis.  Aber die Definition von Erfolg ... mehr

Skispringen - Duell mit Stoch: Freitag in Innsbruck auf Sieg fokussiert

Innsbruck (dpa) - Der Gesamtweltcup-Führende Richard Freitag greift bei der 66. Vierschanzentournee nach dem ersten großen Titel in diesem Olympia-Winter. Nach zwei Springen liegt er 11,8 Punkte hinter dem polnischen Doppelsieger Kamil Stoch. Doch was Freitag ... mehr

Skispringen: Skispringer Freitag bei Quali in Innsbruck Dritter

Innsbruck (dpa) - Wind, Wetter und verkürztem Anlauf trotzte  Richard Freitag einmal mehr mit Leichtigkeit. Nach seinem Sprung auf 125 Meter zeigte der deutsche Gesamtweltcup-Führende zufrieden beide Daumen nach oben.  Zwar landete Freitag wieder hinter Dauerrivale ... mehr

Skispringen - Höhenflug gebremst: Wellinger fällt bei der Tournee zurück

Innsbruck (dpa) - Andreas Wellinger verbindet Skispringen stark mit Freiheit und Lockerheit. Im vergangenen Jahr absolvierte er kaum einen Sprung, bei dem er im Anschluss nicht mit seinem bayerischen Zungenschlag betonte ... mehr

Vierschanzentournee: Freitag Dritter bei Quali in Innsbruck

Der deutsche Skispringer hat sich trotz schwieriger Bedingungen eine gute Ausgangsposition für die dritte Station der Vierschanzentournee in Innsbruck gesichert. Nur zwei waren besser. Der Gesamtweltcup-Führende Richard Freitag hat bei der Qualifikation ... mehr

Skispringen: Leyhe und Freitag trotzen Wind im Training

Innsbruck (dpa) - Der Führende der Vierschanzentournee, Kamil Stoch, hat auch den ersten Trainingsdurchgang in Innsbruck gewonnen.  Der Pole sprang bei starken Winden auf der Bergisel-Schanze auf 130,5 Meter und distanzierte damit die Konkurrenz. Der Trainingsdurchgang ... mehr

Vierschanzentournee: Qualifikation in Innsbruck droht Absage wegen Wind

Das winterliche Sturmtief "Burglind" könnte  den Zeitplan der 66. Vierschanzentournee kräftig durcheinanderwirbeln. Die Qualifikation in Innsbruck ist in Gefahr. Schon am Mittwochmorgen herrschten an der Bergiselschanze in Innsbruck mächtige Winde ... mehr

Vierschanzentournee: Skisprung-Legenden fordern mehr Preisgeld

Von den Prämien eines Fußball-Profis können Skispringer nur träumen. Jetzt setzen sich Hannawald und Schmitt für eine bessere Gewinnbeteiligung bei der Vierschanzentournee ein. Halbzeit bei der Vierschanzentournee: Richard Freitag liegt nach zwei von vier Springen ... mehr

Skispringen - Schuster über Wellinger: "Ich glaube, er kommt wieder"

Innsbruck (dpa) - Bundestrainer Werner Schuster geht von einer  Steigerung von Andreas Wellinger in den kommenden Wochen aus. "Ich glaube, er kommt wieder. Er macht momentan so etwas durch, was viele in einer Saison mal durchmachen", sagte der Trainer über seinen ... mehr

Skispringen: Schmitt und Hannawald fordern höhere Preisgelder

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die ehemaligen Weltklasse-Skispringer Martin Schmitt und Sven Hannawald haben höhere Preisgelder bei der Vierschanzentournee gefordert. "Die Prämie von 20 000 Schweizer Franken für den Gesamtsieg bei der Tournee finde ich absolut ... mehr

Skispringen: Skisprung-Ass Freitag fordert Stoch heraus

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - An seinem freien Tag durfte Skisprung-Hoffnung Richard Freitag lange schlafen und Kraft tanken für das Duell mit Doppelsieger Kamil Stoch. Mit einer kleinen Trainingseinheit und einem gemütlichen Vormittag nach vier Wettkampftagen ... mehr

Skispringen: ÖSV-Adler reisen als Geschlagene nach Hause

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Für das Heimspringen am Bergisel hätten sich Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer und seine Österreicher wahrlich eine andere Ausgangsposition vorgestellt.  Der beste ÖSV-Adler beim Neujahrsspringen auf Rang 19, Mitfavorit Stefan ... mehr

Das sind die wichtigsten Nachrichten der Feiertage

Eine Kanzlerin unter Druck, verschwundene Häftlinge und ein möglicher deutscher Skisprung-Champion: Mit diesem Überblick können Sie im Büro mitreden. Iran wird von Protesten erschüttert Der Iran wird von Demonstrationen und Gewalt erschüttert. In vielen ... mehr

Skispringen: Freitags Hoffnung auf ersten Garmisch-Sieg seit 2002

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag lässt die deutschen Skisprung-Fans vom ersten Sieg beim Neujahrsspringen seit 16 Jahren träumen. Über 20.000 Fans wurden in Garmisch-Partenkirchen erwartet, wo bereits am trüben Vormittag Skisprung-Fahnen und nicht ... mehr

Skispringen - Neujahrsspringen: Freitag erspringt nächstes Tournee-Podest

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die Vierschanzentournee wird zur zweiten Halbzeit immer mehr zu einem Zweikampf zwischen Richard Freitag und Doppelsieger Kamil Stoch.  Der Pole gewann nach seinem Auftakterfolg in Oberstdorf auch am Montag beim Neujahrsspringen ... mehr

Paschke und Schmid für zweite Tourneehälfte nominiert

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster nimmt Pius Paschke und Constantin Schmid mit in die weiteren beiden Wettbewerbe der Vierschanzentournee nach Innsbruck und Bischofshofen. Diese Entscheidung verkündete der Österreicher unmittelbar nach dem Neujahrsspringen ... mehr

Freitag Zweiter beim Neujahrsspringen: Stoch siegt

Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Meter sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte damit sein zweites Podium ... mehr

Vierschanzentournee: Starker Freitag wird Zweiter, verliert aber an Boden

Richard Freitag hat beim zweiten Springen der Vierschanzentournee seine Chance auf den Gesamtsieg gewahrt. Allerdings musste er sich erneut dem überragenden Polen Kamil Stoch geschlagen geben. Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Freitag auf dem Podest beim Neujahrsspringen - Stoch siegt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Meter sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte ... mehr

Freitag auf dem Podest beim Neujahrsspringen - Stoch siegt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Metern sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte ... mehr

Freitag nach erstem Durchgang Sechster: Stoch führt

Richard Freitag hat beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen im ersten Durchgang erneut Punkte auf den Tournee-Führenden Kamil Stoch verloren. Der 26 Jahre alte Sachse sprang beim zweiten Wettkampf der Vierschanzentournee am Montag auf 132 Meter und liegt damit ... mehr

Vierschanzentournee: Richard Freitag wird Zweiter in Oberstdorf

Der als Top-Favorit gestartete Richard Freitag hat den erhofften Sieg zum Start der Vierschanzentournee verpasst. Doch bei  widrigen Bedingungen hängte er viele Konkurrenten ab. Der deutsche Skispringer Richard Freitag hat das Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee: Richard Freitag in Garmisch auf 4. Platz

Nach Platz zwei im ersten Springen in Oberstdorf hat sich Freitag auch für das Neujahrsspringen souverän qualifiziert – im Gegensatz zu zwei großen Namen. Der Weltcup-Gesamtführende Richard  Freitag hat bei der Qualifikation für das zweite Springen ... mehr

Skispringen: Türkischer Skisprung-Held träumt von "Fünfschanzentournee"

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Es gab kaum eine Fernsehkamera und kaum ein Journalisten-Mikro, wo Fatih Arda ?pcio?lu bei den ersten beiden Stationen der Vierschanzentournee nicht Halt machen musste. Obwohl er in der Qualifikation nur die Plätze 64 und 66 belegte, wurde ... mehr

DSV-Adler wollen beim Neujahrsspringen in Garmisch angreifen

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Angeführt von Topfavorit Richard Freitag streben die deutschen Skispringer in Garmisch-Partenkirchen ihren ersten Einzelsieg bei der 66. Vierschanzentournee an. Beim Neujahrsspringen gilt vor allem der Weltcup-Gesamtführende Freitag ... mehr

Freitag und Co. wollen beim Neujahrsspringen angreifen

Angeführt von Topfavorit Richard Freitag streben die deutschen Skispringer in Garmisch-Partenkirchen nach ihrem ersten Einzelsieg bei der 66. Vierschanzentournee. Beim Neujahrsspringen am Montag (14.00 Uhr/ZDF/Eurosport) gilt vor allem der Weltcup-Gesamtführende Freitag ... mehr

Skispringen: Freitag auch in Garmisch-Quali stark - "Frisch angreifen"

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag zeigte den Surfergruß in die Kamera und freute sich auf einen gemütlichen Silvesterabend. Auch der letzte Sprung im Jahr 2017 war dem Gesamtführenden gelungen. Ein vierter Platz in der Qualifikation ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018