Sie sind hier: Home > Themen >

Vierschanzentournee

Markus Eisenbichler Dritter bei Schuster Abschied – Kobayashi triumphiert!

Markus Eisenbichler Dritter bei Schuster Abschied – Kobayashi triumphiert!

Die Amtszeit von Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster ist beendet. Im letzten Flug-Wettbewerb von Planica verpasst sein Top-Schützling Eisenbichler das ersehnte Happy End. Der Japaner Kobayashi überragt.  Skispringer Markus Eisenbichler hat den letzten erhofften ... mehr
Nach Vierschanzentournee - Sauna statt Karibik: DSV-Adler jagen weiter Kobayashi

Nach Vierschanzentournee - Sauna statt Karibik: DSV-Adler jagen weiter Kobayashi

Bischofshofen (dpa) - Markus Eisenbichler sehnt sich einfach nur nach Ruhe. "Ich will mal relaxen und einen Gemütlichen machen - mal in die Sauna gehen", sagte der derzeit beste deutsche Skispringer, der sich bei der Vierschanzentournee mit Wucht in den Fokus ... mehr
Vierschanzentournee: Kobayashi holt Grand-Slam, zwei Deutsche auf dem Podest

Vierschanzentournee: Kobayashi holt Grand-Slam, zwei Deutsche auf dem Podest

Ryoyu Kobayashi hat es vollbracht. Als dritter Springer der Geschichte siegt der Japaner bei allen vier Springen einer Tournee. Auch zwei DSV-Adler haben viel Grund zur Freude. Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat als dritter Skispringer den historischen Vierfachsieg ... mehr
Vierschanzentournee: Deutsches Top-Duo verneigt sich vor Kobayashi

Vierschanzentournee: Deutsches Top-Duo verneigt sich vor Kobayashi

Bischofshofen (dpa) - Aus Markus Eisenbichler brachen alle Emotionen heraus, Stephan Leyhe tanzte freudig auf seinen Skiern durch den Schneewirbel von Bischofshofen. Die deutschen Skispringer haben sich in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee ... mehr
Marathon-Tag zum Abschluss: Vierschanzentournee endet in Bischofshofen

Marathon-Tag zum Abschluss: Vierschanzentournee endet in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Zum Abschluss der Vierschanzentournee müssen sich die Skispringer auf einen langen Tag einstellen. Grund ist das Wetter. Weil es am Samstag in Bischofshofen und Umgebung unaufhörlich schneite, wurden das Training und die Qualifikation abgesagt ... mehr

Von Skispringen bis Rodeln: Das bringt der Wintersport am Sonntag

Bischofshofen/Val di Fiemme (dpa) - Entscheidung in Österreich, Entscheidung in Italien: Bischofshofen und Val di Fiemme sind Schauplatz für die großen Finals bei der Vierschanzentournee und der Tour de Ski. In Zagreb steht der Herren-Slalom im Alpin-Weltcup ... mehr

Vierschanzentournee: Schneechaos – Qualifikation in Bischofshofen verschoben

Die Vierschanzentournee ist so gut wie entschieden. In Bischofshofen steht das letzte Springen an. Doch der Start der Qualifikation wurde vorerst verschoben. Weißes Chaos in Bischofshofen: Heftiger Schneefall hat am Samstag zu einer Absage und Neuansetzung ... mehr

Vierschanzentournee: Quali wegen Schneechaos abgesagt - XXL-Finale am Sonntag

Bischofshofen (dpa) - Das Skisprungstadion ist eingeschneit, die Straßen nach Bischofshofen kaum befahrbar: Dichter und dauerhafter Schneefall haben das Training und die Qualifikation zum letzten Wettkampf der Vierschanzentournee verhindert. "Ich würde schon sagen ... mehr

Springen in Bischofshofen: DSV-Adler im Kampf um Tournee-Podest - Alle loben Kobayashi

Bischofshofen (dpa) - Der Zweitplatzierte Markus Eisenbichler und Geburtstagskind Stephan Leyhe greifen beim großen Finale der 67. Vierschanzentournee nach einem Podestplatz in der Gesamtwertung. In der heutigen Qualifikation von Bischofshofen geht es für die insgesamt ... mehr

Dreizehnter am Bergisel: Eisenbichlers Tournee-Träume beendet - Kobayashi dominiert

Innsbruck (dpa) - Als Dominator Ryoyu Kobayashi den dritten Schritt zum Grand Slam feierte, musste der geschlagene Markus Eisenbichler schon den nächsten Interview-Marathon absolvieren. "Kobayashi ist einfach zurzeit eine brutale Macht", sagte Eisenbichler ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler abgeschlagen – Kobayashi springt allen davon

Mit großer Spannung wurde das Springen am Bergisel erwartet. Markus Eisenbichler wollte Ryoyu Kobayashi angreifen. Doch der Deutsche konnte nicht mithalten – und fiel ab. Top-Favorit Ryoyu Kobayashi hat auch das dritte Springen bei der Vierschanzentournee gewonnen ... mehr

Mehr zum Thema Vierschanzentournee im Web suchen

Tournee-Duell Teil drei: Skispringer Eisenbichler fordert Kobayashi am Bergisel

Innsbruck (dpa) - Das Duell geht weiter. Bei der dritten Station der Vierschanzentournee fordert DSV-Adler Markus Eisenbichler erneut den in dieser Saison bislang überragenden Japaner Ryoyu Kobayashi heraus. Um 14.00 Uhr startet heute das Springen ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler in Innsbruck-Quali nur 32. - Kobayashi vorn

Innsbruck (dpa) - Markus Eisenbichler wollte seinen misslungenen Flug ganz schnell wieder vergessen, sein Rivale Ryoyu Kobayashi bejubelte derweil im Gelben Trikot das Preisgeld von 5000 Euro. Im packenden Duell mit dem deutschen Herausforderer hat der Japaner ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler schwächelt – alle Deutschen qualifiziert

Der in der Gesamtwertung aktuell zweitplatzierte Markus Eisenbichler zittert sich durch die Qualifikation in Innsbruck. Dafür schaffen es zwei Deutsche in die Top 10. Markus Eisenbichler hat bei der Qualifikation zum dritten Springen der  Vierschanzentournee ... mehr

Skispringen - Olympiasieger ohne Punkte: Wellingers Formkrise

Innsbruck (dpa) - Vom ausgelassenen Weißbier-Zapfer zum Edelfan: Wenn es bei der Vierschanzentournee um die Podestplätze geht, ist Andreas Wellinger derzeit nur noch prominenter Unterstützer von Deutschlands Tournee-Hoffnung Markus Eisenbichler - und nicht ... mehr

Skisprung-Saison 2018/19 – Vierschanzentournee: TV-Übertragung & Zeitplan

Die Vierschanzentournee ist das Highlight der Skisprung-Saison. Wie in jedem Jahr befinden sich die vier Schanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Der Zeitplan der 67. Tournee im Überblick. Letztes Jahr gewann Kamil Stoch ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler genießt die Ruhe - "Noch besser skispringen"

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Den einzigen Ruhetag der Vierschanzentournee genoss der neue deutsche Hoffnungsträger Markus Eisenbichler ganz entspannt. Vor der Fortsetzung des intensiven Schanzenduells mit Japans Überflieger Ryoyu Kobayashi verzichtete der Bayer ... mehr

Neujahrsspringen - Eisenbichler "erste Sahne": Tournee-Duell mit Kobayashi

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Herausforderer Markus Eisenbichler gegen Überflieger Ryoyu Kobayashi: Bei der Vierschanzentournee läuft alles auf einen hochklassigen Zweikampf um den Gesamtsieg hinaus. Mit Sprüngen auf 138 und 135 Meter musste sich Deutschlands Top-Adler ... mehr

Bundestrainer zieht Freund von der Tournee ab

Zwei Jahre war er verletzt, in dieser Saison feierte er sein Comeback. Doch es läuft nicht rund für Severin Freund, Bundestrainer Schuster zieht daraus Konsequenzen. Für Skispringer Severin Freund ist mit dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierschanzentournee in Garmisch: Eisenbichler verpasst Sieg um Haaresbreite

Das zweite Springen der Vierschanzentournee war an Spannung kaum zu überbieten. Markus Eisenbichler und Ryoyu Kobayashi lieferten sich in Garmisch-Partenkirchen ein packendes Duell. Markus Eisenbichler ist auch beim Neujahrsspringen der 67. Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee - Langes Dinner, kurze Nacht: Skispringer starten durch

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - In das neue Jahr starten Markus Eisenbichler und seine Kollegen traditionell nicht feuchtfröhlich bis in die Morgenstunden, sondern mit Fokus auf die erste große Aufgabe: das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierschanzentournee: Drei schwere Aufgaben und zwei direkte Duelle

Drei deutsche Skispringer haben für das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen besonders schwere Gegner erwischt. Zudem kommt es zu einem direkten Aufeinandertreffen für zwei DSV-Adler. Am 1. Januar (14.00 Uhr im Live-Ticker bei t-online ... mehr

Vierschanzentournee - Skisprung-Quali: Eisenbichler nach kurzer Nacht wieder top

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Markus Eisenbichler hat einer kurzen und unruhigen Nacht getrotzt und seinen Höhenflug im Dauerregen von Garmisch-Partenkirchen fortgesetzt. Mit einem Satz auf 135,5 Metern qualifizierte sich der 27 Jahre alte Siegsdorfer ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler und Kobayashi auf Augenhöhe

Bei der zweiten Station der Vierschanzentournee haben sich die Favoriten auf den Gesamtsieg in Garmisch-Partenkirchen keine Blöße gegeben. Insgesamt überzeugten die DSV-Adler. Skispringer Markus Eisenbichler hat seine Topform auch in der Qualifikation ... mehr

Vierschanzentournee - Eisenbichlers starker Auftakt: Schuster hofft auf "Flow"

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Lange feiern konnte Markus Eisenbichler seinen Podestplatz beim Auftakt der Vierschanzentournee nicht. Nachdem der neue deutsche Tournee-Hoffnungsträger die Siegerehrung genossen und den Medien-Marathon absolviert hatte, ging es direkt ... mehr

Vierschanzentournee – Furioser Eisenbichler holt Platz zwei: "Geiles Gefühl!"

Markus Eisenbichler springt beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf sensationell aufs Podest und verpasst nur um 22 Zentimeter den Sieg. Zwei deutsche OIympiasieger enttäuschen. Markus Eisenbichler brüllte vor Freude, auf der Tribüne feierten 25.000 Fans ihren "Super-Adler ... mehr

Vierschanzentournee-Auftakt: Viel Lob für Eisenbichler - "Er hat gezeigt, wie es geht"

Oberstdorf (dpa) - In der Stunde seines größten Erfolgs kämpfte Markus Eisenbichler mit seinen Emotionen. "Das ist brutal geil, dass die Hütte so voll ist. Am liebsten tät ich grad nur heulen", rief der euphorisierte Zweite den 25.500 Fans bei der Siegerehrung ... mehr

Vierschanzentournee: Zwei Deutsche unter den Top 10

Startschuss zur Vierschanzentournee in Oberstdorf: Mitfavorit Karl Geiger erfüllt bei schwierigen Bedingungen lediglich die Quali-Pflicht. Bester DSV-Adler ist überraschend David Siegel. Mitfavorit Karl Geiger hat seine Pflicht erfüllt und die Qualifikation zum ersten ... mehr

67. Vierschanzentournee - Vor ausverkauftem Haus: DSV-Adler vor freudigem Auftakt

Oberstdorf (dpa) - Die 67. Vierschanzentournee geht los. Beim Auftaktspringen in Oberstdorf werden die Weichen für eine erfolgreiche Performance beim ersten Großevent dieses Winters gestellt. Olympiasieger Andreas Wellinger, der letztjährige Weltcup-Zweite Richard ... mehr

Kraft siegt bei Quali - Zwölf Adler bei Tournee-Start dabei - Geiger: "Angreifen!"

Oberstdorf (dpa) - Mit einer starken Team-Leistung, aber ohne den großen Überflieger haben sich die deutschen Top-Skispringer für den Auftakt der Vierschanzentournee qualifiziert. Vor 15 500 Zuschauern, die schon bei der Ouvertüre des Skisprung-Spektakels ... mehr

Tournee: Die vier Schanzen im Überblick

Mythos Vierschanzentournee. Alljährlich kämpft die internationale Skisprung-Elite in Deutschland und Österreich um den begehrten Sieg. Doch was unterscheidet die vier Schanzen voneinander? Worauf müssen die Athleten besonders achten und wann finden die Wettbewerbe ... mehr

Andreas Goldberger zur Vierschanzentournee: Das sind die Favoriten

Vor dem Start der Vierschanzentournee in Oberstdorf erklärt t-online.de-Kolumnist Andreas Goldberger die Faszination des Wettbewerbs. Den Deutschen traut er einiges zu, favorisiert aber einen Japaner.   Liebe User von t-online.de, endlich ist es wieder ... mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie die Vierschanzentournee?

Am 29. Dezember startet die diesjährige Vierschanzentournee. Seit über 60 Jahren ermitteln die Skispringer ihren König der Lüfte beim prestigeträchtigen Event. Wie gut kennen Sie die Tournee ... mehr

Skispringen: DSV-Springer wollen endlich den Tourneesieg

Oberstdorf (dpa) - Karl Geiger und Stephan Leyhe als Geheimfavoriten für die Vierschanzentournee, Andreas Wellinger als Vorjahreszweiter und Richard Freitag als völlig unbekannte Größe. Mit einem breit aufgestellten Team und mehreren Trümpfen wollen die deutschen ... mehr

Martin Schmitt: Dieser Deutsche kann die Vierschanzentournee gewinnen

Der ehemalige Weltklassespringer und heutige Experte Martin Schmitt blickt optimistisch auf die Vierschanzentournee. Er traut den deutschen Adlern einiges zu und spricht über seine Favoriten auf die Gesamtwertung.  Mit der Qualifikation zum Auftaktspringen in Oberstdorf ... mehr

Vierschanzentournee - Kobayashi, Stoch und Co.: Die Favoriten im Formcheck

Oberstdorf (dpa) - Ryoyu Kobayashi, Kamil Stoch, Piotr Zyla: Die größten Sieganwärter der Vierschanzentournee kommen in diesem Jahr aus Japan und Polen. Bei den deutschen Skispringern machte vor allem einer zuletzt Hoffnung. Der Formcheck der Tournee-Favoriten. RYOYU ... mehr

67. Auflage - Highlight nach Weihnachten: So läuft die Vierschanzentournee

Oberstdorf (dpa) - Mal richtig frei machen und komplett vom Sport abschalten - das können die Skispringer traditionell rund um Weihnachten nicht. Fünf Tage nach Heiligabend steht bereits die Qualifikation für den Auftakt der Vierschanzentournee und damit ... mehr

Start in Oberstdorf: Der Zeitplan der 67. Vierschanzentournee

Oberstdorf (dpa) - Mit dem Auftaktwettbewerb am 30. Dezember beginnt die 67. Vierschanzentournee zum spätmöglichen Zeitpunkt. Den einzigen Ruhetag gibt es zwischen den Wettkämpfen in Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck am 2. Januar. Der Zeitplan: Oberstdorf ... mehr

Sensortechnik - "Revolution" durch rote Döschen: Der gläserne Skispringer

Oberstdorf (dpa) - Skispringen ist für Millionen Zuschauer vor den Fernsehschirmen etwas völlig Abstraktes. Mit 90 Stundenkilometern auf Skiern eine Anlaufspur hinunter zu rasen und sich dann nach vorne zu werfen, um 140 Meter weit in den Auslaufhang zu springen ... mehr

67. Vierschanzentournee: Genug Schnee auf allen vier Schanzen

Oberstdorf (dpa) - Der 67. Vierschanzentournee der Skispringer steht trotz teilweise milder Temperaturen und Regen nichts mehr im Wege. Die Veranstalter gaben grünes Licht für die Austragung aller vier Wettkämpfe auf den Schanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen ... mehr

"Es muss mal wieder klappen mit der Vierschanzentournee"

Nächste Woche beginnt die Skisprung-Saison. Vorher schätzt die Legende Martin Schmitt bei t-online.de die Chancen der Deutschen ein. t-online.de: Herr Schmitt, was erwarten Sie in der neuen Saison von den deutschen Skispringern? Martin Schmitt (40): Ich denke ... mehr

Tournee-Ehrenpräsident Ostler mit 93 Jahren gestorben

Vierschanzentournee-Ehrenpräsident Hans Ostler ist tot. Der langjährige Skisprung-Funktionär starb am Sonntag in seiner Heimat Garmisch-Partenkirchen im Alter von 93 Jahren, wie der Weltverband FIS und die Tournee-Verantwortlichen am Dienstag mitteilten ... mehr

Skispringen: Österreicher Thomas Diethart beendet Karriere

Innsbruck (dpa) - Skispringer Thomas Diethart aus Österreich hat das Ende seiner Karriere verkündet. "Das war's! Danke an alle, die mich unterstützt haben. Ich werde dieses Gefühl des Fliegens vermissen", schrieb der Gesamtsieger der Vierschanzen-Tournee ... mehr

Thomas Diethart: Ex-Tourneesieger beendet Karriere

Thomas Diethart hat überraschend  seine Karriere für beendet erklärt.  Österreichs Skisprung-Unglücksrabe hat  nach einer ganzen Serie übler Bruchlandungen einen Schlussstrich gezogen. Skispringer Thomas Diethart aus Österreich hat das Ende seiner Karriere ... mehr

Skispringen: Schlierenzauers langer Weg zurück in den Skisprung-Zirkus

Innsbruck (dpa) - Als Gregor Schlierenzauer im Alter von 16 Jahren begann, im Weltcup Siege einzufahren und der weit erfahreneren Konkurrenz davon zu springen, zählte für den jugendlichen Tiroler nur eins: Erfolg, um jeden Preis.  Aber die Definition von Erfolg ... mehr

Skiflug-WM: Starkes Comeback von Richard Freitag

Nach dem Verletzungsdrama bei der Vierschanzentournee ist der 26-Jährige zurück – und knüpfte gleich an seine überragenden Leistungen an. Richard Freitag darf nach zwei von vier Durchgängen bei der  Skiflug-WM in Oberstdorf von einer Medaille ... mehr

Skispringen - Vierschanzentournee: "König Kamil" besteigt Hannawalds Thron

Bischofshofen (dpa) - Auch die geschlagenen deutschen Skispringer verneigten sich vor Vierfachsieger Kamil Stoch - und planten dann schon die nächste Attacke auf den neuen "König von Polen". Mit der Wiederholung des bis zum Samstag einmaligen Grand Slams ... mehr

Skispringen - Kamil Stoch: Zuhause Chaot, auf der Schanze Überflieger

Bischofshofen (dpa) - Die Gegensätze zwischen Sportler und Privatperson könnten kaum krasser sein als bei Kamil Stoch. Auf den Schanzen wirkt der Pole wie ein kompletter Sportler, bestens organisiert und auf das Wichtige fixiert.  Er verfügt über einen starken Absprung ... mehr

Skispringen: Freitag-Comeback zum Skifliegen am Kulm offen

Bischofshofen (dpa) - Ein Comeback von Deutschlands verletztem  Top-Skispringer Richard Freitag zu den Wettkämpfen am Kulm in Bad Mitterndorf am kommenden Wochenende ist unklar. "Im besten Fall kann er am Kulm zurückkehren, wobei das die schwierigste Schanze ... mehr

Skispringen - Vor Lewandowski: Stoch ist Polens Sportler des Jahres

Bischofshofen/Warschau (dpa) - Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch ist zu Polens Sportler des Jahres gewählt worden.  Der 30-jährige Skispringer, der in Bischofshofen als erster Springer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Tournee gewonnen hat, setzte ... mehr

Skispringen: Vierfachsieg für Stoch perfekt - "Willkommen im Club!"

Bischofshofen (dpa) - Sven Hannawald sprintete in den Auslauf der Schanze von Bischofshofen und gratulierte Vierfachsieger Kamil Stoch herzlich und emotional.  Die beiden einzigen Vierfachsieger in der Geschichte der Vierschanzentournee waren just in dem Moment ... mehr

Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen.  Der Olympiasieger aus Polen siegte nach seinen Erfolgen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck auch beim vierten ... mehr

Vierschanzentournne: Historischer Sieg für Kamil Stoch

Nach Oberstdorf, Garmisch und Innsbruck siegt der überragende Kamil Stoch auch in Bischofshofen. Neben Sven Hannawald ist der Pole in 66 Jahren Tournee-Geschichte erst der zweite Skispringer, dem der Grand Slam gelingt.  Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben ... mehr

Stoch gewinnt auch viertes Springen der Vierschanzentournee

Bischofshofen (dpa) - Der Pole Kamil Stoch hat alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Mit seinem Sieg in Bischofshofen schaffte der 30-Jährige als erst zweiter Skispringer neben Sven Hannawald 2001/2002 den Vierfacherfolg. mehr

Dreifachsieger Stoch in letzter Probe nicht zu schlagen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat den Probedurchgang vor dem letzten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen souverän gewonnen. Der polnische Olympiasieger sprang auf 139,5 Meter und distanzierte die Konkurrenz damit so wie bei seinen Siegen in Oberstdorf ... mehr
 


shopping-portal