• Home
  • Themen
  • Sven Hannawald


Sven Hannawald

Sven Hannawald

ProSieben wagt Umbruch – Comeback für Kultshow

Alles neu: ProSieben stellt den Sonntagabend um und holt ein bekanntes Format zurĂĽck ins Programm. Bei Sat.1 gibt es ebenfalls Ă„nderungen.

"Wok-WM": Unter anderem dieses Format kommt zurĂĽck.

Die Skispringer haben die Saison mit einem würdigen Abschluss beendet. Auch die DSV-Adler überzeugten beim letzten Wettbewerb von Freund. Allerdings verpasste Geiger den Coup zum Gesamtweltcup-Sieg. 

Severin Freund: Der DSV-Star wurde nach seinem Karriereende gefeiert.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Jubel über Gold, Frust bei Platz vier. Das Abschneiden der Athletinnen und Athleten bei Olympia sorgt für unterschiedliche Emotionen – auch bei den übertragenden Sendern. Eine Kritik.

Katarina Witt: Die ARD-Expertin erlebte den wohl emotionalsten Moment der Olympischen Spiele.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Beim Mixed-Wettbewerb im Skispringen wurden fĂĽnf Frauen disqualifiziert. Der ehemalige Kontrolleur Sepp Gratzer meint, sein Nachfolger sei nicht der richtige Mann fĂĽr den Job. Sven Hannawald hingegen verteidigt ihn.

Sven Hannawald: Der ehemalige deutsche Skispringer verteidigt den finnischen Kontrolleur.

Wenn sich einer mit Olympia auskennt, dann er: Martin Schmitt ist einer der größten deutschen Skispringer. Inzwischen steht er neben der Schanze. Was hält er vom Riesen-Event in China? 

Martin Schmitt: Der frĂĽhere Skispringer ist heute als Experte bei Eurosport, aktuell kommentiert er die Geschehnisse rund um die Olympischen Winterspiele.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

PĂĽnktlich zu Olympia zeigen sich die deutschen Skispringer um Karl Geiger in Top-Form. Generell tun sich DSV-Adler bei den Spielen leichter als bei der Tournee. Warum ist das so?

Karl Geiger (l.) und Markus Eisenbichler: Die beiden deutschen Skispringer sind auch privat gut befreundet.
  • Jannik Meyer
Aus Willingen berichtet Jannik Meyer

Zur Halbzeit ist bei der Vierschanzentournee überraschend viel entschieden. Im deutschen Team gibt es Überflieger und Enttäuschungen. Das polnische Skispringen liegt am Boden. 

Stephan Leyhe (vorne links) und Markus Eisenbichler (vorne rechts) erlebten eine gute Tournee, Karl Geiger (im Hintergrund) eher weniger: Das spiegelt sich auch in den Noten wieder.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Garmisch-Partenkirchen

Trotz großer Erwartungen muss Karl Geiger die Vierschanzentournee nach der Hälfte abschreiben. Beim Neujahrsspringen scheiterte er an den Bedingungen und war sauer. Sehr sauer. 

Ein sichtlich enttäuschter Karl Geiger: Der deutsche Skispringer konnte in Garmisch-Partenkirchen seine Erwartungen nicht erfüllen.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Garmisch-Partenkirchen

Nach dem Dämpfer zum Tournee-Auftakt wirkt Karl Geiger vor dem Neujahrsspringen wie ausgewechselt. Für ihn könnte Garmisch einen Wendepunkt markieren. 

Karl Geiger: Die größte deutsche Tournee-Hoffnung präsentierte sich in Garmisch-Partenkirchen bisher gut aufgelegt.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Garmisch-Partenkirchen

Skispringen, Langlauf, Bob, Rodeln: Auch an Neujahr hat der Wintersport viel zu bieten. Bei der Vierschanzentournee machen zwei deutsche...

Laura Gimmler will versuchen, auf ihrer Heimstrecke mit einem weiteren Top-15-Ergebnis die Olympia-Norm zu knacken.

Nach Platz fünf zum Auftakt der Vierschanzentournee war Karl Geiger erschöpft. Einen Tag später wirkt er wie ausgewechselt – nicht nur, weil die Last der Favoritenrolle nun bei einem anderen liegt. 

Skeptischer Blick: Karl Geiger war mit Platz fĂĽnf zum Auftakt bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf nicht vollends zufrieden.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Oberstdorf

Zuletzt 2002 konnte mit Sven Hannawald ein deutscher Springer die Vierschanzentournee gewinnen. Ein DSV-Adler will es ihm dieses Jahr gleichtun. Die Chancen dafĂĽr stehen nicht schlecht.

Symbolbild fĂĽr ein Video
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Oberstdorf

Die 70. Vierschanzentournee steht an. Fans des Skisprung-Highlights können sich auf einen spannenden Wettkampf freuen. Gelingt es, den Sieg nach Deutschland zu holen? t-online nennt die Favoriten. 

Karl Geiger (l.) und Ryoyu Kobayashi: Die beiden Skispringer haben sich bereits mehrfach in spannenden Wettbewerben duelliert.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Seit einigen Jahren gibt es die Diskussion über eine mögliche Frauen-Tournee. Im kommenden Winter könnte eine solche zum ersten Mal umgesetzt werden. Ex-Sieger Sven Hannawald findet die Idee gut.

Sven Hannawald wünscht sich eine Tournee mit Männern und Frauen.

An diesem Mittwoch steht in Oberstdorf das erste von vier Springen bei der Vierschanzentournee an. Die dpa hat Wissenswertes zur 70...

Der Pole Kamil Stoch holte im vergangenen Jahr den Gesamtsieg.

Während die Skisprung-Saison in vollem Gange ist, wird abseits der Schanze über die immer zahlreicheren Verletzungen diskutiert. Ex-Springer Schmitt findet deutliche Worte – und fordert Änderungen.

Stephan Leyhe: Der deutsche Springer musste nach seinem Sturz 2020 abtransportiert werden.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Der FC Bayern steht bei einem Weiterkommen im DFB-Pokal gegen Kiel vor einer machbare Aufgaben - die zwei anderen Teams aus dem Freistaat haben indes schwerere Gegner erwischt. Das ...

Trainer Hansi Flick von Bayern lächelt

Karl Geiger glaubt nicht mehr an einen Sieg bei der Vierschanzentournee. Nach einem katastrophalen ersten Sprung betrieb er in Innsbruck zwar Schadenbegrenzung, war aber trotzdem untröstlich – anders als sein Trainer.

Niedergeschlagen: Karl Geiger war mit seinem Auftritt in Innsbruck ĂĽberhaupt nicht glĂĽcklich.

Am 29. Dezember startet die Vierschanzentournee erstmals ohne Zuschauer. Ex-Springer Martin Schmitt hat ĂĽber die Rolle der Psyche bei solchen Turnieren und den Vergleich zum FuĂźball gesprochen.

Martin Schmitt: Der frĂĽhere Weltcupsieger kurz vor dem Absprung bei der Vierschanzentournee im Jahr 2013 in Oberstdorf.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website