• Home
  • Themen
  • Zeitumstellung


Zeitumstellung

Zeitumstellung

Zeitumstellung bei FrĂŒhlingswetter: Weiter Sonnenschein

Zum Start der Sommerzeit am Sonntag gab es in ThĂŒringen mildes FrĂŒhlingswetter. Viele Menschen nutzten es fĂŒr SpaziergĂ€nge und AusflĂŒge oder einen Aufenthalt im Garten. Im ...

Sonniges Wetter

In der Nacht vom 26. auf den 27. MĂ€rz 2022 ist es wieder so weit: Die Uhren werden umgestellt. t-online erklĂ€rt, in welche Richtung Sie die Zeiger drehen mĂŒssen und warum es die Zeitumstellung ĂŒberhaupt gibt.

Wecker mit Blumen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde wieder an der Uhr gedreht: Dieses Mal auf Sommerzeit. t-online-Leser bewerten das umstrittene Verfahren und verraten, wie sie das Ganze machen wĂŒrden.

Am Sonntag mĂŒssen die Zeiger von 2 auf 3 Uhr gestellt werden. Die Zeitumstellung sollte man abschaffen, meinen viele.
Von Mario Thieme

Im FrĂŒhjahr vor und im Herbst zurĂŒck – der ĂŒberwiegenden Mehrheit der BundesbĂŒrger passt die Zeitumstellung gar nicht. An eine Abschaffung glauben dennoch die wenigsten. 

Der Zeiger einer Uhr steht auf drei Uhr (Symbolbild): Die Zeitumstellung ist fĂŒr die Mehrheit der Deutschen eine ĂŒberflĂŒssige Regelung.

Der US-Senat hat fĂŒr die Abschaffung der Zeitumstellung gestimmt. Ab 2023 soll nur noch die Sommerzeit gelten. Über die Vorlage mĂŒssen nun noch PrĂ€sident Biden und das ReprĂ€sentantenhaus entscheiden. 

Senator Marco Rubio wĂ€hrend einer Anhörung im US-Senat (Archivbild): Der Senat stimmte fĂŒr das Ende der Zeitumstellung.

Jetzt wird es wieder frĂŒher dunkel: In der Nacht zum Sonntag ist die Sommerzeit zu Ende gegangen, die Uhren wurden von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr zurĂŒckgestellt. Bis zum 27. MĂ€rz 2022 ...

Umstellung auf die Winterzeit

In der Nacht zum Sonntag wird wieder einmal an der Uhr gedreht. Viele Menschen haben von dem Hin und Her aber genug und befĂŒrworten ein Ende der Zeitumstellung. Doch wann wird sie abgeschafft?

Zeitumstellung: Die Umstellung auf Sommerzeit im FrĂŒhjahr und auf Normalzeit im Herbst ist in Deutschland unbeliebt.

In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt. Wie jedes Jahr gibt es Kritik an der Zeitumstellung...

Am frĂŒhen Sonntagmorgen wird der Zeiger von 2.

Am Sonntag wird die Zeit umgestellt. DarĂŒber freuen sich aber nur die wenigsten Deutschen. Ein Grund: die gesundheitlichen Folgen. So klappt die Umstellung besser.

Zeitumstellung: Sie wirkt sich unterschiedlich auf unser Wohlbefinden aus.
Eine Kolumne von Ulrike Scheuermann

Wer hat an der Uhr gedreht? Die Experten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig, auch diesmal wieder...

In Deutschland ist die Sommerzeit zu Ende gegangen.

Bei der Queen wird an der Uhr gedreht. Weil es im Hause Windsor unzĂ€hlige alte Exemplare fĂŒr die Zeitangabe gibt, bedeutet das viel Handarbeit – vor allem fĂŒr den hauseigenen Uhrmacher.

Queen Elizabeth: In ihrem Schloss Windsor werden die Uhren noch per Hand umgestellt.

Eigentlich funktioniert unser Schlaf-Wach-Rhythmus ganz gut. Wenn nur nicht jedes halbe Jahr die Zeitumstellung dazwischen kÀme. Doch wie stark beeinflusst sie uns tatsÀchlich? Und welche Folgen hat das?

FĂŒĂŸe gucken unter der Bettdecke hervor: Wie sehr stört die Zeitumstellung wirklich unseren Schlafrhythmus?

Die Sommerzeit endet am kommenden Wochenende. Damit fÀllt der Berufsverkehr in die DÀmmerung und kann die Gefahr von WildunfÀllen erhöhen...

Vorsicht in der DĂ€mmerung: Beim Übergang von Hell zu Dunkel steigt die Gefahr von WildunfĂ€llen.

Am Wochenende ist mal wieder Zeitumstellung, wir verlieren in der Nacht auf Sonntag eine Stunde. Gerade in Zeiten mit viel Heimarbeit ist ein klarer Schlaf-Tag-Rhythmus aber wichtig. Wie gelingt dies?

Zeitumstellung: Am Sonntagmorgen fehlt uns eine Stunde, weil die Uhren in der Nacht auf Sommerzeit umgestellt werden.

Eine Stunde macht viel aus – besonders bei einer Zugfahrt. Doch am Wochenende wusste man am MĂŒnchner Hauptbahnhof nicht, wie spĂ€t es ist. Grund war ein Missgeschick der Deutschen Bahn.

Uhr am Bahnsteig in MĂŒnchen: Die DB hat am Wochenende die Zeitumstellung am Hauptbahnhof teilweise verpasst. (Archivbild)

Die EU-BĂŒrger wollen die Sommer- und Winterzeit abschaffen, die Kommission will das auch. Doch die Mitgliedsstaaten konnten sich bislang nicht einigen. Jetzt droht das ganze Vorhaben zu scheitern.

Bahnhofsuhren: Am Sonntag wird die Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt.

Winterreifen, An- und Abmeldung von Fahrzeugen, FĂŒhrerscheinprĂŒfung – besonders fĂŒr Autofahrer gibt es in diesem Oktober einige Änderungen. Ein Überblick.

Neue Audis auf dem Parkplatz: Autobesitzer mĂŒssen sich nicht mehr in die Schlange bei der Zulassungsstelle einreihen.
Symbolbild fĂŒr ein Video
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld

Vor einem Jahr verkĂŒndete die EU-Kommission, die halbjĂ€hrliche Zeitumstellung abschaffen zu wollen. Doch die Regierungen der EU-Staaten ziehen nicht mit. Dagegen regt sich nun zunehmend Kritik.

Jean-Claude Juncker, KommissionsprĂ€sident der EU: Vor einem Jahr kĂŒndigte er das Ende der Zeitumstellung an. Mittlerweile stockt das Projekt aber gewaltig.

Eigentlich sollte schon 2019 Schluss sein mit der Zeitumstellung in der EuropÀischen Union. Das geht den EU-Staaten allerdings etwas zu schnell. Ironischerweise brauchen die LÀnder mehr Zeit.

Uhren: Bei einer EU-weiten Umfrage hatten sich 84 Prozent der Teilnehmer fĂŒr ein Ende der Zeitumstellung ausgesprochen.

Das EU-Parlament hat dafĂŒr plĂ€diert, die Zeitumstellung im Jahr 2021 abzuschaffen. Die Mitgliedstaaten ĂŒberlegen jetzt, welche Zeit sie dauerhaft behalten wollen: Wer Sommer- oder Winterzeit bevorzugt.

Zeitumstellung in Europa: FĂŒr die Staaten, die sich fĂŒr nach der Abschaffung der Zeitumstellung fĂŒr die dauerhafte Winterzeit entscheiden, stĂŒnde die letzte Zeitumstellung im Oktober 2021 an.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Die Zeitumstellung ist in Deutschland so unbeliebt wie seit Jahren nicht. Nichtsdestotrotz werden die Uhren in der Nacht zu Sonntag auf...

In Deutschland werden die Uhren in der Nacht zu Sonntag auf Sommerzeit umgestellt.

Das EU-Parlament hat ĂŒber ein Ende der Zeitumstellung entschieden und eine Abschaffung beschlossen. Die Bundesregierung ĂŒberlegt nun, ob dauerhaft Sommerzeit oder Winterzeit herrschen soll.

Uhren: Das EU-Parlament plĂ€diert fĂŒr eine Abschaffung der Zeitumstellung im Jahr 2021.
Symbolbild fĂŒr ein Video

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website