• Home
  • Unterhaltung
  • Kino
  • Harrison Ford trägt jetzt Halbglatze


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen TextKonto eingefroren: Libanese nimmt Geiseln Symbolbild für einen TextMinister will Wolf abschießen lassenSymbolbild für ein VideoSaharastaub lässt Gletscher schmelzenSymbolbild für einen TextKölner Europapokal-Gegner steht festSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Harrison Ford trägt jetzt Halbglatze

t-online, LS

17.08.2012Lesedauer: 1 Min.
Kaum wieder zu erkennen: Der "Indiana Jones"-Darsteller und Gary Oldman
Kaum wieder zu erkennen: Der "Indiana Jones"-Darsteller und Gary Oldman (Quelle: WENN-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

So sieht Indiana Jones also unter dem Hut aus. Ist das Haar an den Seiten des Kopfes noch kurz und grau, wird die Schädeldecke von einer waschechten Glatze geziert. Am Rande der Dreharbeiten zu seinem neuesten Film "Paranoia" zeigte sich Harrison Ford ungewöhnlich kahl. Doch man muss sagen, dass ihm dieser Look absolut steht. Und dass eine gewisse Ähnlichkeit mit Jean-Luc Picard aus "Star Trek" (Patrick Stewart) nicht von der Hand zu weisen ist.

Der 70-Jährige steht derzeit mit einer Reihe namhafter Hollywood-Kollegen vor der Kamera. Neben Gary Oldman spielen Liam Hemsworth, Amber Heard und Richard Dreyfuss in dem Thriller mit. Das Foto, auf dem Ford zusammen mit Gary Oldman zu sehen ist, stammt aber nicht vom Set des Films. Es entstand nach einem gemeinsamen Abendessen der Stars in Philadelphia.

In dem Industrie-Spionage-Thriller "Paranoia" stehen sich Ford und Oldman als konkurrierende Firmenchefs und erbitterte Feinde gegenüber, die sich mit Geld, Macht und Spionage bekämpfen. Für die beiden Hollywood-Altstars eine nicht ganz neue Situation. Vor 15 Jahren waren beide Kontrahenten in "Air Force One". Damals bekämpften sie sich jedoch mit Waffengewalt bis auf den Tod. "Paranoia" soll in den USA am 27. September 2013 in die Kinos kommen. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So ist Jordan Peeles neuester Horror-Geniestreich "Nope"
  • David Digili
Von David Digili
Amber HeardLiam Hemsworth
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website