Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Avengers"-Gewinnspiel: Tickets zur Premiere in London gewinnen!

Gewinnspiel  

Besuchen Sie die Europapremiere von "Avengers: Age of Ultron" in London!

09.04.2015, 15:45 Uhr | mth, t-online.de

"Avengers"-Gewinnspiel: Tickets zur Premiere in London gewinnen!. Ab dem 23. April macht Superschurke Ultron die Kino-Leinwände unsicher. (Quelle: Disney)

Ab dem 23. April macht Superschurke Ultron die Kino-Leinwände unsicher - allerdings nicht alle. (Quelle: Disney)

Sie wollen die "Avengers"-Stars einmal live erleben? Dann sollten Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Denn t-online.de verlost einmal zwei Tickets zur Europapremiere von "Avengers: Age of Ultron" am 21. April in London - inklusive Anreise und einer Hotel-Übernachtung!

Wichtiger Hinweis: Bitte benutzen Sie zur Teilnahme am Gewinnspiel ihren PC oder Mac, über mobile Endgeräte ist das Teilnahmeformular nicht zu erreichen.

Mehr Helden, mehr Schurken, mehr Action: Marvels Phase zwei, die nach "The Avengers" mit "Iron Man 3" begann, nähert sich ihrem Höhepunkt und ihrem Ende. Captain America (Chris Evans) versammelt die Avengers um sich, um die Erde vor dem Untergang zu bewahren. Dabei werden aber auch die internen Spannungen im Team größer. Denn die neue Bedrohung entstand in den eigenen Reihen.

Gefahr aus den eigenen Reihen

Tony "Iron Man" Stark (Robert Downey Jr.) schuf eine neuartige künstliche Intelligenz, die in der Lage sein sollte, die Erde vor Gefahren zu schützen, wenn die Avengers nicht zur Verfügung stehen: Ultron. Allerdings gerät das Programm aus dem Ruder. Ultron verselbstständigt sich und macht die Menschen als größte Bedrohung des blauen Planeten aus. Mit einem hoch entwickelten Kampfanzug und einer Roboterarmee setzt er alles daran, die Menschheit auszulöschen. Nur die Avengers haben die Macht ihn zu stoppen. Wenn sie zusammenhalten ...

Weitere Neuzugänge im Marvel-Universum

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) wächst weiter. Zu den Neuzugängen zählen dieses Mal der superschnelle Petro Maximoff alias Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) und seine Schwester Wanda alias Scarlett Witch (Elizabeth Olsen), die mit ihren Kräften die Realität beeinflussen kann. Beide werden zunächst auf der Seite Ultrons stehen.

Außerdem erhält Jarvis, das mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattete Computersystem von Tony Stark, einen Körper und wird zu Vision (zu sehen am Ende des neuen Trailers). Dargestellt wird der Androide von Paul Bettany, der in den englischsprachigen Originalen der MCU-Filme Jarvis bereits seine Stimme lieh.

Bürgerkrieg: Avenger gegen Avenger

Die Phase zwei des MCU wird dann im Juli 2015 mit "Ant-Man" beendet, ehe dann am 5. Mai 2016 mit "Captain America: Civil War"(dt. "Captain America: Bürgerkrieg") Phase drei eingeläutet wird. Dann wird es Avenger gegen Avenger heißen. Denn im dem Film zugrunde liegenden Comic treten Iron Man und Captain America gegeneinander an. Es wird also ein Riss durch die Avengers gehen. Eine Entwicklung, die sich in "Avengers: Age of Ultron" mehr als nur andeuten dürfte.

So geht es im Marvel Cinematic Universe voraussichtlich weiter:

Phase zwei
"Avengers: Age of Ultron" - 23. April 2015
"Ant Man" - 23. Juli 2015

Phase drei
"Captian America: Civil War" - 5. Mai 2016
"Doctor Strange" - 27. Oktober 2016
"Guardians of the Galaxy 2" - 27. April 2017
"Thor 3: Ragnarök" - 26. Oktober 2017
"Avengers: Infinity War, Part I" - 26. April 2018
"Black Panther" - 5. Juli 2018
"Captain Marvel" - 25. Oktober 2018
"Avengers: Infinity War, Part II" - 25. April 2019
"The Inhumans" - 11. Juli 2019

Kinostart "Avengers: Age of Ultron": 23. April 2015

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: