Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Horror-Überraschung "It Follows" kommt in die Kinos

Innovativer Schocker  

Horror-Überraschung "It Follows" kommt in die Kinos

09.07.2015, 12:07 Uhr | mth, t-online.de

Horror-Überraschung "It Follows" kommt in die Kinos. Hugh (Jake Waery) verrät Jay (Maika Monroe) ein schreckliches Geheimnis. (Quelle: Weltkino)

Hugh (Jake Waery) verrät Jay (Maika Monroe) ein schreckliches Geheimnis. (Quelle: Weltkino)

Für Horrorfilme steht den Machern meistens nur ein kleines Budget zur Verfügung. Und wenn deshalb große Namen und teure Spezialeffekte fehlen, sind Innovation und Kreativität besonders gefragt. Dass so kleine, feine und auch erfolgreiche Filme entstehen können, bewies jüngst Filmemacher David Robert Mitchell. Sein "It Follows" konnte das Publikum auf diversen Filmfestivals begeistern und schafft es jetzt auch in die deutschen Kinos.

Die Story, die Mitchell in "It Follows" (dt. "Es folgt") erzählt, ist ebenso einfach wie wirkungsvoll. Nach Sex im Auto mit ihrer neuen Bekanntschaft Hugh (Jake Weary) wacht die 19-jährige Jay (Maika Monroe) an einem Stuhl gefesselt in einem leer stehenden Fabrikgebäude auf.

"Es" lauert überall

Dort macht Hugh ihr eine erschütternde Mitteilung: Dadurch, dass er mit Jay geschlafen hat, übertrug er einen Fluch auf sie. Etwas Böses wird sie solange verfolgen, bis sie ihrerseits den Fluch weitergibt. Von nun an gibt es keine ruhige Minute mehr für Jay. Denn "Es" kann überall und in jeder Gestalt auf sie lauern...

Von düster dräuenden Synthieklängen begleitet, die an die Soundtracks von Horror-Altmeister John Carpenter erinnern, kann sich der Horror subtil breit machen. Denn nur Jay (und der Zuschauer) kann "Es" sehen, das sowohl als Fremder als auch Bekannter auftauchen kann und sich dann langsam aber unerbittlich seinem Opfer nähert.

"Erfrischend einfach"

Auch die Presse zeigt sich von Mitchells atmosphärischem Horrorfilm begeistert. Vergleiche mit Klassikern wie "Halloween" und "Die Körperfresser kommen" (beide 1978) werden gezogen. "Empire" lobt "It Follows" als "erstklassigen Horrorfilm" mit "einem erfrischend einfachen Sinn" für das Genre. Und Peter Bradschaw befindet im "Guardian": "Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich das letzte Mal im Kino derart gefürchtet habe."

Kinostart "It Follows": 9. Juli 2015

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: