Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Colonia Dignidad" mit Emma Watson floppt an englischen Kinokassen

Nur 47 Pfund eingespielt  

Emma Watson: fieser Flop an englischen Kinokassen

07.07.2016, 07:31 Uhr | t-online.de

"Colonia Dignidad" mit Emma Watson floppt an englischen Kinokassen. Auf der Flucht: Lena (Emma Watson) und Daniel (Daniel Brühl) geraten während des Militärputschs in die brutalen Straßenkämpfe Santiagos. (Quelle: dpa/Ricardo Vaz Palma/Majestic)

Auf der Flucht: Lena (Emma Watson) und Daniel (Daniel Brühl) geraten während des Militärputschs in die brutalen Straßenkämpfe Santiagos. (Quelle: Ricardo Vaz Palma/Majestic/dpa)

Die Abenteuer von "Harry Potter" lockten die Zuschauer einst wie von selbst in die Kinos. Umso ungewohnter dürfte es für Emma Watson alias Hermine Granger sein, dass niemand ihren neuen Film "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" sehen möchte. In England spielte der Film am Startwochenende lediglich 47 Pfund ein (umgerechnet 55 Euro), wie der "Guardian" berichtet.

Zwar lief der Film nur in insgesamt drei Kinos an, weil er am gleichen Tag auch als DVD in den Handel kam. Dennoch ist das Ergebnis mehr als ernüchternd. Auch in den USA konnte der Politthriller über die Sektensiedlung "Colonia Dignidad" im Chile der 70er Jahre nicht punkten. Nur rund 15.000 Dollar (13.500 Euro) konnte der Streifen dort zu Beginn einspielen.

In Deutschland 1,75 Millionen eingespielt

Ein Trost bleibt Watson: Zumindest in Deutschland war "Colonia Dignidad" recht erfolgreich. Das dürfte auch an dem Cast liegen: Regie führte der deutsche Oscarpreisträger Florian Gallenberger ("John Rabe"), Watsons Co-Star war Daniel Brühl, der die männliche Hauptrolle übernahm. Das verschaffte dem Film, der hierzulande im Februar anlief, laut "Box Office Mojo" immerhin Einnahmen von rund 1,75 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal