Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Will Smith spielt Dschinni: Disneys "Aladdin" wird neu verfilmt

Will Smith spielt Dschinni  

Disneys "Aladdin" wird neu verfilmt

17.07.2017, 22:58 Uhr | rix, t-online.de

Will Smith spielt Dschinni: Disneys "Aladdin" wird neu verfilmt. Will Smith ergattert Rolle in der Neuauflage von "Aladdin". (Quelle: imago)

Will Smith ergattert Rolle in der Neuauflage von "Aladdin". (Quelle: imago)

Nach "Das Dschungelbuch" und "Die Schöne und das Biest" wird jetzt auch der Klassiker "Aladdin" neuverfilmt. Für das Märchen um den Straßenjungen und seine Wunderlampe holt Disney sogar Hollywoods Crème de la Crème vor die Kamera.

Die Suche nach dem perfekten Aladdin war gar nicht so leicht. Für die Rolle des berühmten Helden suchten die Produzenten nicht nur einen Schauspieler, der auch singen und tanzen kann, sondern auch aus dem Nahen Osten oder Indien stammt. Von 2000 Kandidaten fiel die Wahl schließlich auf Mena Massoud, einen gebürtigen Ägypter. 

Die weibliche Hauptrolle ergatterte Naomi Scott. Die Britin wird Prinzessin Jasmin spielen. Zuvor war die 24-Jährige in der Verfilmung der "Power Rangers" zu sehen. 

Zu der wirklichen Starbesetzung zählt jedoch nur Will Smith. Der 48-Jährige wird im Remake in die Rolle von Dschinni schlüpfen. Wer Dschafar im "Aladdin"-Remake spielen wird, ist noch nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal