t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungKinoOscars

Oscars-2023-Geschenkkorb: Stars werden mit Botox, Reisen und mehr überhäuft


Im Wert von fast 120.000 Euro
Botox, Reisen, Delikatessen: Diese Geschenke gibt es bei den Oscars

Von t-online, spot on news, sow

09.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Auch wer keinen Oscar gewinnt, geht nicht komplett leer aus: Bei der Verleihung am 12. März 2023 gibt es auch in diesem Jahr wieder Luxus-Geschenke für alle Nominierten.Vergrößern des BildesAuch wer keinen Oscar gewinnt, geht nicht komplett leer aus: Bei der Verleihung am 12. März 2023 gibt es auch in diesem Jahr wieder Luxus-Geschenke für alle Nominierten. (Quelle: Carlo Allegri via Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Für alle Oscar-Nominierten gibt es auch in diesem Jahr wieder einen wertvollen Geschenkekorb. Der Gesamtwert beläuft sich auf umgerechnet rund 120.000 Euro.

Sie wird jedes Jahr mit Spannung erwartet: die sogenannte "Gift Bag", also der Geschenkekorb, bei den Oscars für alle Nominierten. Jetzt wurde bekannt, welche Luxusgeschenke in diesem Jahr dabei sind.

Eine Reise auf eine italienische Insel, ein Facelift bei dem Promi-Chirurgen Dr. Konstantin Vasyukevich, ein Stück Land in Australien, Bettbezüge aus Seide, Bio-Datteln, essbares Massage-Öl – insgesamt 60 Geschenke bekommen die diesjährigen Oscar-Anwärter (darunter Michelle Yeoh, Austin Butler, Lady Gaga) bei der Verleihung. Gesamtwert: rund 120.000 Euro.

Die Geschenke sollen einem Zweck dienen

Zuständig für die Gift Bags ist die Marketing-Firma Distinctive Assets, die die Geschenke jedes Jahr für die Promis bereitstellt. Deren Gründer erklärte in einem Presse-Statement: "Unsere Geschenke sind nicht nur großartig und machen Spaß und sind nützlich, sie erfüllen auch einen Zweck. Die meisten Marken, mit denen wir zusammenarbeiten, sind kleine Unternehmen, die immens davon profitieren, bei der größten Nacht in Hollywood involviert zu sein."

Die teilnehmenden Marken müssen sich einen Platz im Geschenkkorb aber einiges kosten lassen. Sie zahlen laut Medienberichten umgerechnet knapp 4.000 Euro, um dort eines ihrer Produkte platzieren zu können. Dabei ist laut Oscarstatut der Empfänger allerdings nicht verpflichtet, die Inhalte anzunehmen, zu verwenden oder zu bewerben.

Ein weiteres exklusives Highlight der Oscars ist alljährlich der Festschmaus für die Stars. Inzwischen ist bekannt, welches Essen bei der Aftershowparty serviert wird. Celebrity-Koch Elliott Grover hat ein Menü mit englischen Spezialitäten kreiert, darunter Fish & Chips, Chicken Pie und Trifle.

Auf die frisch gekürten Preisträger, Nominierten und Show-Mitwirkenden warten neben der Verwöhnkost aber auch neue Kreationen, darunter asiatische Teigtaschen und Gerichte mit Wagyu-Beef. Von dem Edelrindfleisch aus Japan stehen 30 Kilogramm auf der langen Einkaufsliste. Über 180 Kilo Räucherlachs landen auf Pizzen und auf Kräckern, in Form der Oscar-Trophäe zurechtgeschnitten und mit Kaviar dekoriert. Mit einem Team von 800 Kellnern und Köchen serviert der Promi-Koch Dutzende Kreationen in mundgerechten Portionen für rund 1.500 Gäste, die bei dem traditionellen Gourmetgelage dabei sind.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen A bis Z
Kino



TelekomCo2 Neutrale Website