t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Ellie Goulding über Mutterschaft: "Alles dreht sich um ihn"


"Ich fühle mich wie eine andere Person"

Von Sebastian Berning

Aktualisiert am 25.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Interview
Unsere Interview-Regel

Der Gesprächspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschließend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Ellie Goulding: Sie ist eine der erfolgreichsten britischen Sängerinnen der letzten Jahre.Vergrößern des Bildes
Ellie Goulding: Sie ist eine der erfolgreichsten britischen Sängerinnen der letzten Jahre. (Quelle: Universal Music)

Die Prioritäten von Ellie Goulding haben sich verschoben. Im Interview mit t-online spricht sie über das neue Leben als Mutter und die Schattenseiten des Erfolgs.

Sie gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt: Ihre Platten stehen regelmäßig auf Platz 1 der Charts, wie etwa aktuell das Lied "Miracle" in Großbritannien. Mehr als 15 Millionen Platten hat sie bislang verkauft.

Doch inzwischen ist für Ellie Goulding das Privatleben wichtiger als die Musik, wie sie im Telefongespräch mit t-online erzählt: "Mein Sohn nimmt den Großteil meines Lebens ein. Es dreht sich alles um ihn und nicht mehr um mich. Und das Verrückte ist: Ich finde es toll."

"Heute dreht sich alles um ihn"

Im August 2019 hatte Goulding den britischen Kunsthändler Caspar Jopling geheiratet. Im April 2021 wurde sie dann zum ersten Mal Mutter, freute sich über die Geburt ihres Sohnes. Das Leben sei heute eine größere Herausforderung für sie, erzählt die 36-Jährige. Sie habe unterschätzt, wie viel mehr Planung so ein Kind erfordere. "Dass man nicht mehr spontan sein kann, ist wohl die größte Veränderung, wenn man Mutter oder Vater wird."

Aber nicht nur ihr Leben habe ihr Sohn verändert, sondern auch sie als Person. "Man lernt so vieles über sich. Es prasseln so viele neue Einflüsse auf einen herein. Man fühlt so viel, Gutes wie Schlechtes."

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Schwierig sei die Umstellung gewesen, weil sie eigentlich ein Workaholic sei. So habe sie während der Pandemie intensiv an Songs wie "Higher Than Heaven" gearbeitet. Sich vom Musizieren zu lösen, sei nach der Geburt ihres Sohnes deshalb eine Herausforderung gewesen: "Ich liebe meine Arbeit, aber ich habe jetzt eine kleine Familie. Mittlerweile muss ich darauf achten, mir Freizeit zu nehmen." Doch wenn sie sich dann eine Auszeit gönnt, ertappe sie sich dabei, wie sie denke: "Ich müsste jetzt etwas Produktives tun." Es koste Mühe, im Hier und Jetzt zu sein.

"Hätte mir gewünscht, meine Beziehungen wären privat"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das Interesse an Ellie Goulding ist seit ihrem Durchbruch vor 13 Jahren ungebrochen. Ruhm und Erfolg hätten aber "definitiv auch eine Schattenseite", sagt Goulding. "Ich hatte natürlich großes Glück als Sängerin, aber manchmal hätte ich mir gewünscht, dass mein Privatleben, meine Beziehungen privat gewesen wären. Ich hätte gerne normale Höhen und Tiefen gehabt, aber bei mir waren es immer Extreme. Entweder es lief extrem gut oder extrem schlecht. Dazwischen gab es nichts."

Tatsächlich hat vor allem die britische Presse viel über sie und ihr Liebesleben berichtet, etwa über ihre Beziehungen mit Dubstep-Produzent Skrillex, Schauspieler Jeremy Irvine oder Musiker Dougie Poynter. Jede Entwicklung wurde von der Presse aufgegriffen.

Heute habe sie sich damit abgefunden, dass das Interesse der Menschen an ihrem Privatleben zum weltweiten Erfolg dazugehöre. Sie akzeptiere das: "Man darf sich einfach nicht dafür interessieren, was andere über einen denken. Das ist dann wahre Freiheit", sagt Goulding.

Trotz Mutterschaft will Goulding aber wieder auf Tour gehen und live spielen: "Ich denke, es wird machbar sein. Ich bin nun einmal eine Sängerin", sagt sie und lacht. Die Tourdaten im Herbst für ganz Europa stehen bereits.

Verwendete Quellen
  • Eigenes Interview mit Ellie Goulding
  • dailymail.com: "'My new thing is to acknowledge how well I've done': With a lockdown baby, a new album and an upcoming tour, Ellie Goulding has much to celebrate. And as she tells Richard Godwin, playing with a toddler is the best way to beat her chronic anxiety" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website