t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungMusik

Album-Charts: Saltatio Mortis tröten auf dem Hitparaden-Thron


Deutsche Albumcharts
Saltatio Mortis tröten auf dem Hitparaden-Thron

t-online, LS

Aktualisiert am 27.08.2013Lesedauer: 1 Min.
Saltatio MortisVergrößern des BildesSaltatio Mortis (Quelle: dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Von der Spitze der deutschen Albumcharts erklingen in dieser Woche laute Dudelsäcke. Denn den Thron sicherten sich die deutschen Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis mit ihrem Album "Das schwarze Einmaleins", wie Media Control vorab meldet. Es ist die erste Nummer eins für die im Jahr 2000 gegründete Band.

Von "Totentanz" - so die Übersetzung des lateinischen Bandnamens - kann also überhaupt keine Rede sein. Für die Musiker, die in ihren Anfangsjahren in klassischer Spielmannstradition über Mittelaltermärkte tingelten und dort die Basis für ihren Erfolg schufen, markiert die Top-Platzierung den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere.

Und so ganz überraschend kam dieser nicht. Schon die Vorgängeralben waren in den Charts vertreten. "Wer Wind sät" stieg im Jahr 2009 auf Rang zehn ein, "Sturm aufs Paradies" 2011 auf Platz drei.

Mittelalter-Rock immer beliebter

Der Sound von Saltatio Mortis setzt sich aus der genretypischen Mixtur aus Dudelsäcken, Trommeln und Gitarren zusammen. Gesungen wird auf Deutsch. Es werden aber auch traditionelle Texte vertont.

Saltatio Mortis ist zudem nicht die erste deutsche Mittelalter-Rockband, die an die Spitze der Albumcharts stürmt. 2008 und 2011 gelang dies bereits In Extremo. Bands dieses Genres erfreuen sich hierzulande schon seit längerem großer Beliebtheit und können auf eine immense Fanschar bauen. Dafür sprechen ausverkaufte Konzerte und immer öfter auch hohe Chartsplatzierungen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website