Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Bruno Mars' Auftritt beim Super-Bowl: Netz feiert den Sänger

Auftritt beim Super-Bowl  

Das Netz feiert Bruno Mars nach seiner spektakulären Show

04.02.2014, 13:07 Uhr | wey, t-online.de

Bruno Mars' Auftritt beim Super-Bowl: Netz feiert den Sänger. Stimmgewaltig: Bruno Mars überzeugt mit seiner grandiosen Super-Bowl-Show seine Kritiker. (Quelle: dpa)

Stimmgewaltig: Bruno Mars überzeugt mit seiner grandiosen Super-Bowl-Show seine Kritiker. (Quelle: dpa)

Viele waren skeptisch, als angekündigt wurde, dass der R&B-Sänger Bruno Mars für die Halbzeitshow des Super-Bowls eingeplant war. Viele Kritiker behaupteten, er wäre nicht groß genug für diese Bühne. Wahrscheinlich war auch die National Football League (NFL) ein wenig aufgeregt. Sie teilten mit, dass der Hawaiianer sich die Bühne mit den Red Hot Chili Peppers teilen wird. Doch mit einer beeindruckenden Show hat Bruno Mars alle Kritiker verstummen lassen.

Nach den spektakulären Auftritten der vergangenen Jahre war klar, dass es schwer für Bruno Mars wird, sich zu beweisen. Am Sonntagabend begann der Grammy-Gewinner selbstbewusst mit einem Schlagzeug-Solo. Danach folgten weitere Songs und Tanzeinlagen des Sängers, die vom Publikum frenetisch bejubelt wurden. Sehen Sie sexy Cheerleader in der Foto-Show.

Michael Bublé: "Ich bin stolz auf Bruno Mars"

Nach seinem großen Auftritt im MetLife-Stadion in New Jersey war der Musiker in aller Munde. Allein während seiner zwölf-minütigen Show gab es 2,2 Millionen Tweets auf Twitter. Sogar sein Kollege Michael Bublé feierte ihn und schrieb: "Ich bin stolz auf Bruno Mars. Das war einfach verdammt gut." 

Während seines Auftritts trug der 28-Jährige eine goldene Jacke und hatte eine Elvis-Tolle, wofür er unter anderem vom „People-Magazin“ als großer „Style Gewinner“ gefeiert wurde. Jetzt scheint Bruno Mars richtig durchzustarten. Mit zwei Grammys, zwei Platin-Alben und einem Auftritt beim Super-Bowl geht es nur noch bergauf.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal