Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Hollywood: Abschiedskonzert für Chester Bennington in Los Angeles

Abschied in Los Angeles  

Letztes Konzert für Chester Bennington

28.10.2017, 17:29 Uhr | dpa

Hollywood: Abschiedskonzert für Chester Bennington in Los Angeles. Blink-182 spielt im Hollywood Bowl ein Gedenkkonzert für Chester Bennington. (Quelle: AP/dpa/Richard Shotwell)

Blink-182 spielt im Hollywood Bowl ein Gedenkkonzert für Chester Bennington. (Quelle: Richard Shotwell/AP/dpa)

Vor tausenden Fans haben die verbliebenen Mitglieder der Band Linkin Park in Los Angeles ein Gedenkkonzert für ihren gestorbenen Sänger Chester Bennington gespielt.

Bei dem Auftritt in der Nacht zum Samstag im Club Hollywood Bowl traten auch andere Musiker wie Alanis Morissette, Gavin Rossdale und die Band Blink-182 auf. Stars wie Paul McCartney schickten Videos. Chester Bennington war im Juli tot in seinem Haus in seinem Haus nahe Los Angeles gefunden worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: