Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Das müssen Sie über den Echo wissen: Aufreger, Nominierte & Co.

Aufreger, Nominierte und mehr  

Das sollten Sie über die Echo-Verleihung wissen

12.04.2018, 15:57 Uhr | t-online.de, JSp

Echo-Verleihung 2018: Neben Stars wie Rita Ora, Jason Darulo und Mark Forster wird auch Schlager-Queen Helene Fischer auftreten.  (Quelle: imago)
Diese Stars treten beim Echo 2018 auf

Am 12. April ist es so weit, der ECHO 2018 wird live in Berlin verliehen. Zu dem hochkarätigen Musik-Event haben sich hochkarätige Künstler angekündigt.

Echo-Verleihung 2018: Neben Stars wie Rita Ora, Jason Darulo und Mark Forster wird auch Schlager-Queen Helene Fischer auftreten. (Quelle: Promipool)


Die 27. Echo-Verleihung findet am Donnerstag in Berlin statt. Aber was soll das Ganze eigentlich? Wer kann einen Preis bekommen und warum? Was ist das Aufregerthema in diesem Jahr? Wir haben es für Sie zusammengefasst.

Seit 1992 wird der Echo verliehen. Er gilt heute als wichtigster Musikpreis Deutschlands. Die erste Verleihung fand damals noch in Köln statt. Der Ort wechselte zwischenzeitlich zwischen Frankfurt, München, Hamburg und Berlin. Seit 2001 findet das Event in der Hauptstadt statt. 

Der Aufreger

In diesem Jahr sorgen zwei Rapper für Diskussionen: Kollegah und Farid Bang. Die beiden Musiker veröffentlichten auf ihrem Album "JGB3" den Song "0815" mit der Zeile: "Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen". Das Internationale Auschwitz Komitee kritisierte deswegen die Teilnahme der Rapper am Echo und forderte eine Auseinandersetzung der Verantwortlichen mit dem Thema. Nachdem der Echo-Beirat die Antisemitismusvorwürfe prüfte, kamen sie zu dem Entschluss, dass die Musiker weiterhin nominiert bleiben.

Kollegah und Farid Bang: Die Rapper sorgten für rege Diskussionen.  (Quelle: dpa/Andreas Gebert/Ursula Düren/dpa)Kollegah und Farid Bang: Die Rapper sorgten für rege Diskussionen. (Quelle: Andreas Gebert/Ursula Düren/dpa/dpa)

"Nach intensiver und teilweise kontroverser Diskussion sind wir dennoch mehrheitlich zu dem Ergebnis gekommen, dass ein formaler Ausschluss nicht der richtige Weg ist", hieß es dazu zur Begründung von Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des BVMI (Bundesverbandes Musikindustrie).

Die Nominierten

Es gibt 18 Kategorien, in denen die Nominierten einen Preis gewinnen können. Darunter zählen bekanntere Kategorien wie "Album des Jahres" oder "Künstler Pop international". Aber auch weniger populäre Kategorien, wie "Produzent national. 

Hier finden Sie eine Übersicht von allen Nominierten. 

Zusätzliche Preise

Zusätzlich werden noch in vier weiteren Kategorien Preise vergeben, für die es keine Nominierten gebe. Klaus Voormann bekommt in diesem Jahr einen Echo für sein Lebenswerk. Außerdem werden in diesen Kategorien Preise vergeben, dessen Träger erst am Abend bekannt gegeben werden: 

  • Partner des Jahres
  • Handelspartner des Jahres
  • Soziales Engagement

Klaus Voormann: Der Grafiker und Bassist freut sich über den Echo für sein Lebenswerk. (Quelle: Voormann)Klaus Voormann: Der Grafiker und Bassist freut sich über den Echo für sein Lebenswerk. (Quelle: Voormann)

Wie bekommt man einen Echo?

Der Echo wird von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), verliehen. Der Echo selbst hat dazu sogenannte "High Five" entwickelt. Auf der Echo-Website sind diese als "fünf Wahrheiten" wie folgt aufgelistet:

  • Wer einen Echo gewinnt, wird durch den Charts-Erfolg und das finale Jury-Votum entschieden – und das natürlich gleichberechtigt.
  • Die fünf erfolgreichsten Künstler & Bands in den Charts kommen als Nominierte auf die Shortlists der verschiedenen Kategorien und bilden jeweils die Top 5.
  • Die Mitglieder der Fachjurys erhalten die Shortlists und wählen in geheimer Abstimmung ihren Favoriten (jeweils eine Stimme pro Kategorie).
  • Chartserfolge und Jurystimmen werden addiert und ergeben zusammen das Endergebnis eines Künstler respektive einer Band.
  • Der Künstler oder die Band mit dem besten Ergebnis gewinnt den Echo in der jeweiligen Kategorie.

Wer hat die meisten Echos bekommen?

Helene Fischer ist in Sachen Echo-Absahnerei absolute Rekordhalterin. Die Schlagerqueen wurde bisher 16 Mal mit der Trophäe ausgezeichnet. So oft, wie niemand jemals zuvor. Auch in diesem Jahr ist Helene wieder nominiert und kann so ihren Vorsprung weiter ausbauen. Denn auf Platz zwei finden sich nur Gewinner, die den Preis 13 Mal bekommen haben: darunter die Kastelruther Spatzen. Sie sind in diesem Jahr einmal nominiert. Selbst wenn sie also gewinnen, können sie 2018 noch nicht aufholen. 

Helene Fischer: Sie ist Rekordhalterin.  (Quelle: dpa)Helene Fischer: Sie ist Rekordhalterin. (Quelle: dpa)

Wie sehen die denn aus?

In der langen Geschichte des Echos gab es natürlich auch einige Stars, die mit ihren Outfits für Verwunderung sorgten. Die schrägsten Looks sehen Sie hier: 

Wo kann ich die Echo-Verleihung sehen?

Die Veranstaltung wird mit einer Verzögerung von 15 Minuten ab Donnerstag um 20.15 Uhr auf Vox ausgestrahlt. Musikfans können außerdem mit einem Deluxe-Ticket beim Public Viewing in Berlin dabei sein. Sie werden außerdem mit Livekonzerten von Alle Farben und Leslie Clio unterhalten. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Telekom Sport: Ihr Ticket für Top-Sportevents
Telekom Sport
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018