Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Halbzeit-Kontroverse: Cardi B tritt nicht mit Maroon 5 beim Super Bowl auf

Halbzeit-Kontroverse  

Cardi B tritt nicht mit Maroon 5 beim Super Bowl auf

03.02.2019, 18:15 Uhr | dpa

Halbzeit-Kontroverse: Cardi B tritt nicht mit Maroon 5 beim Super Bowl auf. Die Rapperin Cardi B verzichtet auf den Super Bowl.

Die Rapperin Cardi B verzichtet auf den Super Bowl. Foto: Paul R. Giunta/Invision/AP. (Quelle: dpa)

Atlanta (dpa) - Rapperin Cardi B wird trotz ihres Songs "Girl Like You", den sie mit Maroon 5 veröffentlichte, nicht zusammen mit der Popband beim Super Bowl auftreten. "Es würde sich in meiner Seele falsch anfühlen", sagte die 26-Jährige der Website "ET" kürzlich.

Fans hatten noch spekuliert, ob Cardi B trotz ihrer Absage wegen der Kontroverse um Proteste innerhalb der Footballliga NFL mit Maroon 5 auf die Bühne kommen könnte. Der 2017 veröffentlichte Song "Girl Like You" schaffte es auf den ersten Platz der US-Charts.

Die einst sehr begehrte Gelegenheit, in der Halbzeitshow bei dem Endspiel im Profi-Football aufzutreten, entwickelt sich für Maroon 5 zum Drahtseilakt. Mit 53 Millionen verkauften Alben und drei Grammys kann die kalifornische Band darauf hoffen, dass viele Fans die Show am heutigen Sonntagabend (Ortszeit, etwa 2.30 Uhr am Montag MEZ) im Fernsehen und im Internet verfolgen. Die Halbzeitshow ist das größte TV-Ereignis des Jahres in den USA, vergangenes Jahr verfolgten es schätzungsweise 103 Millionen Menschen.

Zugleich stehen Maroon 5 für den Auftritt in der Kritik. Der Anwalt von Quarterback Colin Kaepernick, der die Proteste gegen Polizeigewalt und Unterdrückung von Schwarzen begonnen hatte, kritisierte Maroon-5-Sänger Adam Levine für dessen Haltung. Der hatte die Zusage am Donnerstag damit begründet, dass er Musiker sei und kein Politiker. Wer den "ideologischen oder intellektuellen Streik" breche, müsse auch dazu stehen, kritisierte Anwalt Mark Geragos.

Beim Super Bowl treffen die New England Patriots auf die Los Angeles Rams. Bei der Halbzeitshow treten neben Maroon 5 auch Rapper Travis Scott und Big Boi auf.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe