Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Wolfgang Petry ist nicht wiederzuerkennen! Erster TV-Auftritt seit 13 Jahren

Erster TV-Auftritt seit 13 Jahren  

Wolfgang Petry ist nicht mehr wiederzuerkennen

06.12.2019, 12:54 Uhr | rix, t-online.de

Wolfgang Petry ist nicht wiederzuerkennen! Erster TV-Auftritt seit 13 Jahren. Wolfgang Petry: Seinen letzten Auftritt im TV hatte der Sänger 2006. (Quelle: imago/Scherf)

Wolfgang Petry: Seinen letzten Auftritt im TV hatte der Sänger 2006. (Quelle: imago/Scherf)

2006 verabschiedete er sich von der Bildfläche, jetzt kehrt Wolfgang Petry zurück. Nach über einem Jahrzehnt wird der Sänger wieder im Fernsehen zu sehen sein. Doch diesmal ist alles ganz anders.

Nach 30 Jahren beendete Wolfgang Petry 2006 seine Karriere. Sein Auftritt in der Goldenen Stimmgabel sollte sein letzter sein. "Ich habe bei Heck in der 'ZDF-Hitparade' angefangen, jetzt höre ich bei Heck auf", sagte er damals.

"Wolfgang Petry ist nicht angesagt"

Jetzt, 13 Jahre später, kehrt Wolfgang Petry auf die Bildschirme zurück. Bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" am Samstagabend wird der mittlerweile 68-Jährige zum ersten Mal wieder im Fernsehen zu sehen sein. Der Sänger wird jedoch unter seinem neuen Künstlernamen Pete Wolf auftreten. 

"Wenn ich englischsprachige Musik mache, dann ist Wolfgang Petry nicht angesagt", erklärt der Musiker der "Bild"-Zeitung. "Der Petry hat irgendwann mal gesagt, ich trete nicht mehr auf, ich mach das nicht. Der Pete Wolf hat da noch nichts gesagt, der Pete Wolf will aber wieder. Man kann es aber natürlich nicht trennen. Wolfgang Petry und Pete Wolf – das ist eine Einheit." Dennoch ist Wolfgang Petry kaum wiederzuerkennen. Die lockige Mähne ist ab, die Haare sind kurz. Auch von seinem Schnauzer hat sich der Sänger getrennt. Als Pete Wolf trägt er einen Dreitagebart. 

Heute sieht Wolfgang Petry ganz anders aus. (Quelle: Na Klar! GmbH)Heute sieht Wolfgang Petry ganz anders aus. (Quelle: Na Klar! GmbH)

Wolfgang Petry hatte sich nach 30 Jahren auf der Bühne zurückgezogen. Dem Sänger wurde der Rummel um seine Person zu viel. "Ich war ja Pfarrer Wolle, ich war für jeden da. Das kannst du nicht ewig durchhalten." Heute lebt der "Wahnsinn"-Interpret mit seiner Frau zurückgezogen.

60 Stars bei "Ein Herz für Kinder"

Doch nicht nur Wolfgang Petry wird bei der Live-Sendung aus Berlin-Adlershof auftreten. Superstar Robbie Williams wird sich die Ehre geben und ein Weihnachtslied seines aktuellen Albums "The Christmas Present" präsentieren. Zudem werden Popsängerin Sarah Connor und die Schlagerstars Andrea Berg und Roland Kaiser für festliche Stimmung sorgen.
  

 
Während die Musiker ihre Performances abliefern und Moderator Johannes B. Kerner nationale und internationale Hilfsprojekte vorstellt, werden 60 Stars während der TV-Gala an den Telefonen sitzen und Spenden der Zuschauer entgegennehmen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal