Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Heavy-Metal-Festival: Mehr als 10.000 Karten für "Bullhead City" verkauft

Heavy-Metal-Festival  

Mehr als 10.000 Karten für "Bullhead City" verkauft

14.07.2021, 15:38 Uhr | dpa

Heavy-Metal-Festival: Mehr als 10.000 Karten für "Bullhead City" verkauft. Der Gruß der Heavy-Metal-Fans: die "Pommesgabel".

Der Gruß der Heavy-Metal-Fans: die "Pommesgabel". Foto: Carsten Rehder/dpa. (Quelle: dpa)

Wacken (dpa) - Für die kleinere Ausgabe des Heavy-Metal-Festivals im schleswig-holsteinischen Wacken sind bislang mehr als 10.000 Karten verkauft worden.

"Mit Bullhead City kehrt im September der Metal endlich nach Wacken zurück und damit so vieles, was wir lange missen mussten - laute Gitarren, fliegende Haare und Musiker*innen, die alles für das Publikum geben", teilten die Veranstalter am Mittwoch auf ihrer Homepage mit. Für das Festival vom 16. bis 18. September war in der vergangenen Woche der Vorverkauf gestartet.

Die Veranstalter planen zunächst mit 20.000 Besuchern pro Tag. Besucher müssen bei der Anreise entweder getestet, geimpft oder genesen sein. Alkohol soll voraussichtlich erlaubt sein. Auftritte werden unter anderem von Blind Guardian, Nightwish, Powerwolf, Doro und Hämatom erwartet.

2020 war das Heavy-Metal-Festival mit seinen rund 75.000 Fans wegen der Corona-Pandemie abgesagt und durch eine Online-Veranstaltung ersetzt worden. Auch die ursprünglich in diesem Sommer geplante 31. Ausgabe fällt pandemiebedingt aus. Das nächste große Festival soll vom 4. bis 6. August 2022 stattfinden - mit Judas Priest, In Extremo und Limp Bizkit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: