Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Dace Gahan von Depeche Mode im Interview: "Möchte nicht noch mal 20 sein"

Depeche-Mode-Sänger übers Alter  

Dave Gahan: "Ich möchte nicht noch mal 20 sein"

Von Sebastian Berning

12.11.2021, 17:57 Uhr
Dace Gahan von Depeche Mode im Interview: "Möchte nicht noch mal 20 sein". Dave Gahan: Der Sänger von Depeche Mode nutzt die Zeit ohne seine Hauptband, um sich solo auszutoben.  (Quelle: Dimitrios Kambouris/Getty Images)

Dave Gahan: Der Sänger von Depeche Mode nutzt die Zeit ohne seine Hauptband, um sich solo auszutoben. (Quelle: Dimitrios Kambouris/Getty Images)

Mit Depeche Mode hat Dave Gahan alles erreicht. Auch als Solokünstler tobt er sich aus und probiert Neues. Nur eines möchte er nicht mehr, wie er im Interview mit t-online verrät: jung sein.

"Just Can't Get Enough", "People Are People", "Personal Jesus", "Walking in my Shoes" und natürlich der Dauerbrenner "Enjoy the Silence" – mit diesen Ohrwürmern schrieb Dave Gahan mit der Synthie-Pop-Band Depeche Mode in den 80er und 90er-Jahren Musikgeschichte. Sie verkauften mehrere Millionen Alben und zählen mit weltweiten Touren durch Arenen und Stadien zu den größten Musik-Acts aller Zeiten. Doch der 59-Jährige, der gerade sein neues Solo-Coveralbum "Imposter" veröffentlicht hat, ist froh, dass er nicht heute seine Karriere starten muss. 

Noch mal 20 sein? Nein!

Dave Gahan mit 23: Hier mit Depeche Mode bei einem Auftritt 1985. (Quelle: IMAGO / Future Image)Dave Gahan mit 23: Hier bei einem Auftritt von Depeche Mode1985. (Quelle: IMAGO / Future Image)

"Ich denke, ich hatte wirklich Glück und konnte ein mehr als interessantes Leben leben", antwortet Gahan im Interview mit t-online auf die Frage, ob er gerne die Chance hätte, es heute als 20-Jähriger noch einmal zu versuchen. "Ich möchte noch immer das Beste aus mir herausholen und lernen. Aber nein, ich würde nicht noch einmal so jung sein wollen und von vorne anfangen müssen. Ich möchte nicht mehr der Typ sein, der ganz verbissen darauf ist, es zu schaffen. Das habe ich hinter mir und mit 30 habe ich mich schon ausgebrannt gefühlt."

Er genießt die kleinen Dinge im Leben

Gahan sei dankbar für die Erfahrungen, die er bisher machen konnte. Diese Dankbarkeit sei ihm aber erst in den letzten fünf Jahren bewusst geworden. Der Fokus liege heute woanders, so der ehemalige Posterboy der Gothic-Szene.

Gahan weiter: "Ich sitze hier gerade in einem Haus, was uns seit gut 20 Jahren gehört. Wir haben in den letzten ein, zwei Jahren hier als Familie so viel Zeit verbracht wie noch nie. Ich wohne sonst in Manhattan, aber es ist auch einfach mal schön, einen Garten vor der Tür zu haben. Das Meer ist auch nur einen Marsch von zehn Minuten entfernt. Diese Sachen, die so einfach, so simpel wirken, bedeuten mir mittlerweile wirklich viel. Mir geht es wirklich gut."

Dennoch sieht der Depeche-Mode-Sänger Vorteile an der heutigen Zeit. Zumindest wenn es um den Job geht. Er könne Gitarren- oder Gesangsideen schnell mit seinem Smartphone aufnehmen. Allerdings ersetze das nicht die Interaktion im Proberaum, im Studio oder auf einer Bühne. Womit der fast 60-Jährige aber genauso umgehen muss wie ein 20 Jahre alter Newcomer, ist die Schnelllebigkeit der Branche.

"Es ist alles so schnell geworden"

Gahan hat mit seiner Band The Soulsavers ein Coveralbum aufgenommen. Auf "Imposter" verneigt er sich vor Künstlern wie PJ Harvey, Neil Young, Mark Lenegan und Bob Dylan. Alte Songs in neuem, düsteren Gewand – die Gahan jedoch dazu zwingen, sich auf ein neues Tempo einzulassen. 

"Es ist alles so schnell geworden. Wir haben die erste Single 'Metal Heart' im Internet veröffentlicht. Ein paar Wochen später wollte die Plattenfirma schon eine weitere Single haben. Das war früher nicht so! Da vergingen Monate zwischen Singles. Ich dachte mir nur: 'Nun mal langsam'", lacht er. "Aber ich gewöhne mich daran." Man lerne halt auch im Alter nie aus.

Verwendete Quellen:
  • Eigenes Interview mit Dave Gahan

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: