• Home
  • Themen
  • Manhattan


Manhattan

Manhattan

Donald Trump zahlt 110.000 Dollar Geldstrafe

Nach Medienberichten muss Donald Trump jetzt eine Strafe zahlen, weil der nicht rechtzeitig Unterlagen eingereicht hat. Ein New Yorker Richter ordnete außerdem Durchsuchungen an.

Donald Trump am Kapitol (Archivbild): Gegen den ehemaligen US-Präsidenten laufen Ermittlungen wegen seiner Geschäftspraktiken.

Wenn "Vogue"-Chefin Anna Wintour zur Met Gala einlädt, werfen sich die Promis in Schale. Allen voran: Cara Delevingne. Die kam jedoch in einem Hauch von Nichts.

Cara Delevingne: Das Model kam in einem Hauch von Nichts.

Der Fall der¬†deutsch-russischen Hochstaplerin schlug weltweit Wellen.¬†Anna Sorokin mischte sich mit einer falschen Identit√§t unter die Reichen Manhattans. Nun sitzt sie angeblich schon im Flieger zur√ľck nach Deutschland.

Anna Sorokin aka "Anna Delvey" unterwegs in Manhattan: Die russisch-deutsche Hochstaplerin wurde nach fast vier Jahren auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen.

Mit dieser schnellen Einigung im Missbrauchsprozess um Prinz Andrew hatten wohl die Wenigsten gerechnet. Der Royal und Virginia Giuffre haben einen teuren Vergleich ausgehandelt ‚Äď und dem K√∂nigshaus viele Sorgen erspart.

Prinz Andrew: Der 61-Jährige hat sich mit der Klägerin Virginia Giuffre außergerichtlich geeinigt.

Die Justizbehörden haben einen Bitcoin-Schatz sichergestellt, der bei einem Hackerangriff erbeutet wurde. Wert: 3,6 Milliarden Dollar...

Der Bitcoin ist vor allem als Investitions- beziehungsweise Spekulationsobjekt gefragt.

Historisches Gebäude in Flammen: Im Hotel Pennsylvania in New York ist ein Feuer ausgebrochen. Etwa 80 Einsatzkräfte waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Hotel Pennsylvania in Manhattan: Am Montag ist in dem Gebäude ein Feuer ausgebrochen.
Symbolbild f√ľr ein Video

Sie war die Schwester von Arthur Miller und Schwägerin von Marilyn Monroe. Nun ist Schauspielerin Joan Copeland im Alter von 99 Jahren gestorben.

Joan Copeland: Die US-Schauspielerin ist gestorben.

Heiligabend ist vor√ľber und einige Weihnachtsklassiker sind somit schon im Fernsehen gelaufen. Doch auch am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag gibt es noch ein buntes TV-Programm.¬†

"Tatsächlich ... Liebe": Der Film ist ein Weihnachtsklassiker.

Als Holocaust-√úberlebender kam Henry Orenstein in die USA, dort gr√ľndete er ein eigenes Spielzeug-Unternehmen. Bekannt wurde er durch seine Entdeckung der Transformer. Nun ist er im Alter von 98 Jahren verstorben.

Henry Orenstein (2.v.l.) mit anderen Pokerspielern im Jahr 2014 (Archivbild): Orenstein hat jahrzehntelang Spielzeug entwickelt und vertrieben.

Wegen einer Verzögerung bei der Auswahl der Geschworenen startete der Prozess gegen Ghislaine Maxwell später als angesetzt. Der 59-jährigen Epstein-Vertrauten werden sechs Anklagepunkte zur Last gelegt.

In dieser Zeichnung betritt Ghislaine Maxwell den Gerichtssaal in Begleitung von US-Marshalls zu Beginn ihres Prozesses.

Die USA verschwenden Ressourcen wie kaum ein Land auf der Erde. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Warum das so ist ‚Äď und Deutschland beim Klimaschutz besser ist, als viele denken.¬†

Oculus Mall in Manhattan, New York: Der private Konsum ist in den USA nach wie vor ungebrochen. Auf ökologische Nachhaltigkeit wird dabei oftmals kaum geachtet.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Seine Anw√§lte versuchen mit aller Macht, einen Prozess¬†gegen Prinz Andrew¬†zu verhindern. Jetzt wurde¬†aber¬†ein m√∂gliches Datum¬†daf√ľr¬†verk√ľndet. Gegen ihn gibt es Anschuldigungen des sexuellen Missbrauchs.

Prinz Andrew: Ihm steht im kommenden Jahr ein Prozess bevor.

Erst am Freitag war die Statue des von einem Polizisten get√∂teten George Floyd in Manhattan enth√ľllt worden. Nun haben Unbekannte sie verunstaltet. Die Tat wurde von einer √úberwachungskamera gefilmt.

George-Floyd-Statue in New York: Die Skulptur wurde verunstaltet.

Ein monumentales Gem√§lde zum 11. September wurde f√ľr Millionen Amerikaner zur Ikone des Trauerns. Es stammt vom deutschen K√ľnstler David Stern. Wie ist ihm dieser Coup gelungen?¬†

Ground Zero in New York City
Symbolbild f√ľr ein Video
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, New York City

Form und Inhalt der erh√§ltlichen ‚ÄěLocation Based Games‚Äú sind v√∂llig unterschiedlich, doch das Prinzip dahinter ist stets dasselbe: Die Realit√§t wird durch virtuelle Zus√§tze √ľberlagert, durch Fakten, Bilder oder Hinweise, die nur mit der passenden Ausr√ľst‚Ķ

t-online news

Die politische Zukunft des New Yorker Gouverneurs sieht nicht rosig aus. Er soll mehrere Frauen sexuell bel√§stigt haben. US-Pr√§sident Biden forderte seinen R√ľcktritt. Nun drohen ihm auch Strafverfahren.

Eine Untersuchung ist zu dem Ergebnis gekommen, dass Cuomo Mitarbeiterinnen sexuell belästigt hat.

Die US-B√∂rsen haben nach Ver√∂ffentlichung des Fed-Protokolls moderate Gewinne verbucht. Zumindest beseitigte es die Unsicherheit, die im Vorfeld an der Wall Street zu sp√ľren war.¬†

Der Charging Bull in Manhattan: US-Börsen haben am dritten Tag in Folge zugelegt.

Donald Trumps Unternehmen stehen im Visier von weitreichenden Steuerermittlungen. Welche Konsequenzen k√∂nnte das f√ľr die Trump-Organisation haben ‚Äď und f√ľr den Ex-Pr√§sidenten selbst? Ein √úberblick.¬†

Donald Trump: Muss der fr√ľhere US-Pr√§sident mit rechtlichen Konsequenzen rechnen?
Von Liesa Wölm

Kaum jemand kennt den reichsten Ort der USA. Ein Besuch zeigt eine heile Welt, doch hinter der Fassade tun sich Verwerfungen auf. Wie viel Geld kann eine Kleinstadt vertragen?

Scheune im Grand-Teton-Nationalpark: Der Reichtum ist auf den ersten Blick unsichtbar.
Eine Kolumne von Fabian Reinbold

Obwohl er nicht mehr im Amt ist, sorgt der Ex-US-Pr√§sident Donald Trump immer wieder f√ľr Schlagzeilen. Nun geht es um seine Unternehmen: Bis heute Nachmittag soll die Entscheidung fallen, ob Anklage erhoben wird.

Donald Trump: Sein Konzern ist ins Visier von Finanzermittlungen geraten.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website