Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Pietro Lombardi bricht seine Tournee ab – und ist sehr traurig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem AllSymbolbild für einen TextÖlpreise legen weiter zu
DFB-Pokal: Elfmeterschießen droht
Symbolbild für einen TextDatenleck legt russische Zensur offenSymbolbild für einen TextChiara Ferragni zeigt sich im NacktkleidSymbolbild für einen TextAnwalt wird durch Kommafehler MillionärSymbolbild für einen Text"Todesraser" wollte Tempo 350 knackenSymbolbild für einen TextMünchen: Beliebtes Ausflugslokal schließtSymbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billigerSymbolbild für einen TextDie "maischberger"-Gäste heuteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Frauen zeigen sich freizügigSymbolbild für einen TextErkältung: So lange sind Kranke wirklich ansteckend
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Pietro Lombardi bricht seine Tournee ab

Von t-online, JaH

02.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Pietro Lombardi: Der Sänger macht sich Sorgen wegen der Corona-Pandemie.
Pietro Lombardi: Der Sänger macht sich Sorgen wegen der Corona-Pandemie. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eigentlich ist Pietro Lombardi gerade auf Tour, spielte zuletzt in Dortmund und Zürich. Doch nun macht er sich Sorgen, kann das Risiko nicht mehr verantworten. In einem emotionalen Statement sagt der DSDS-Star seine Konzerte ab.

Pietro Lombardi wird von schlaflosen Nächten geplagt, wie er in einem Video seinen rund zwei Millionen Instagram-Followern mitteilt. "Das Thema ist ganz klar Corona", erklärt er sich. Er sei sehr glücklich über jeden, der zu seinen Konzerten kommen wolle oder schon da war. Gleichzeitig gibt er aber auch zu: "Ich bin durcheinander. Es geht mir nicht gut. Ich habe ganz viele Gedanken und ich kann einfach nicht schlafen."


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der Sänger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jährige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Er bekomme etliche Nachrichten von seinen Fans, die sich dafür bedanken, dass er ihnen bei seinem Konzert in dieser schwierigen Zeit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert habe. Er sehe Videos, in denen Menschen Spaß haben und zu seiner Musik feiern. Momente, die ihm das Herz aufgehen lassen, die ihn aber gleichzeitig auch stark beunruhigen.

"Es wäre verantwortungslos von mir"

"Ich habe die ganze Nacht lang nachgedacht und habe heute entschieden, dass ich die Tour verschieben werde", sagt der 29-Jährige mit zittriger Stimme. "Es wäre verantwortungslos von mir, die Tour weiterzuspielen." Er sehe sich in erster Linie als Einzelperson dafür verantwortlich, was alles passieren könnte.

"Wir verschieben die Tour in den März. Ich hoffe, dass bis dahin alles besser geworden ist." Er sei sehr traurig. In wenigen Tagen hätte er einen Auftritt in Köln in der Lanxess Arena gehabt. "Mein großer Traum wäre in Erfüllung gegangen." Er habe sich, seitdem er 17 Jahre alt ist, gewünscht, dort zu spielen.

"Es war meine Entscheidung", betont Lombardi. "Wir hätten weiterspielen dürfen und können." Direkt an seine Fans gerichtet erklärt der Musiker: "Ich hoffe von ganzem Herzen, dass wir uns auf der Bühne bald wiedersehen können." Die Tickets würden darüber hinaus ihre Gültigkeit behalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram: Profil von Pietro Lombardi
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Protestlied erhält besondere Ehrung bei den Grammys
Von Sebastian Berning
DSDSInstagramPietro Lombardi
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website