• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Herbert Grönemeyer sagt komplette Jubiläumstour ersatzlos ab: "Tief enttäuscht"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextMann nach Wiesn-Fest weg – GroßeinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Grönemeyer sagt komplette Jubiläumstour ersatzlos ab

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Herbert Grönemeyer: Seine Tour fällt flach.
Herbert Grönemeyer: Seine Tour fällt flach. (Quelle: Christian Augustin/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Donnerstag sollte die Jubiläumstour von Herbert Grönemeyer beginnen. Doch daraus wird nun nichts. Kurzfristig wurde die gesamte Konzertreihe des Musikstars gestrichen.

Herbert Grönemeyer hat seine Jubiläumstournee "20 Jahre Mensch" wegen einer Corona-Infektion abgesagt. Geplant waren acht Auftritte. Der Auftakt sollte am Donnerstag in Hannover stattfinden.


Jahrgang 1956: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Moderator Günther Jauch: 13. Juli 1956
Musiker Herbert Grönemeyer: 12. April 1956
+10

"Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sind wir nicht von dem Virus verschont geblieben", heißt es in einem Schreiben des Konzertveranstalters und Künstlermanagements, das Grönemeyer auf Instagram gepostet hat. Weiterhin lautet das Statement zur Absage: "Unglücklicherweise hat das Virus leider auch Mitarbeiter, Bandmitglieder und Herbert infiziert."

"Eine Mischung aus Trauer, Wut und Virus"

Alle seien "tief enttäuscht", denn "das ist nach über zwei Jahren strengster Isolation und Dauertesten bei den Proben extrem bitter und niederschmetternd". Es tue allen Leid für die Menschen, die sich schon auf die Konzerte gefreut haben. Der Band, den Mitarbeitern und dem 66-jährigen Sänger gehe es "der Situation gemäß schräg" – "eine Mischung aus Trauer, Wut und Virus", heißt es.

Die Auftritte in Hannover, Gelsenkirchen, Berlin, Leipzig, Hamburg und München werden den Angaben nach ersatzlos gestrichen. Gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Die nächste Tour des Musikers ist von Mai 2023 an in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So lief Dieter Bohlens Bühnencomeback
Von Nils Kögler
Von Sebastian Berning
CoronavirusInstagram
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website