t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Herzogin Meghan: Pläne für Marke "American Riviera Orchard" enthüllt


Comeback mit neuer Marke
Herzogin Meghans geheime Pläne enthüllt – was hat sie vor?

Von t-online, spot on news, jdo

Aktualisiert am 27.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan: Sie hat eine neue Marke gelauncht.Vergrößern des BildesHerzogin Meghan: Sie hat eine neue Marke gelauncht. (Quelle: Ben Birchall/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Herzogin Meghan hat einen neuen Instagram-Account. Was hinter der Marke steckt, hat sie bisher nicht verraten – doch nun wurden erste Infos enthüllt.

Mitte März sorgte Herzogin Meghan für eine Überraschung: Rund vier Jahre nachdem sie und Prinz Harry als arbeitende Mitglieder der Königsfamilie zurückgetreten sind und daraufhin ihren Social-Media-Auftritt auf Eis gelegt haben, meldete sich die 42-Jährige auf der Plattform zurück. Bei Instagram ging der Account "American Riviera Orchard" online.

In der Profilbeschreibung ist Herzogin Meghan als Gründerin angegeben. Die Story zeigte 24 Stunden lang einen Clip, in dem sie in ihrer Villa im kalifornischen Montecito Blumen arrangiert, Essen in ihrer Küche zubereitet und in einem schwarzen Ballkleid mit einem Hund spielt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch seit dem Launch hat sich bis auf die Follower-Zahl nichts verändert. Mehr als 500.000 Menschen folgen der Seite und warten seit zwei Wochen gespannt auf mehr Infos. Bisher sind nur neun Kacheln mit dem Markennamen in goldener Schrift samt Monogramm zu sehen. Auch die auf dem Account verlinkte Website von "American Riviera Orchard" verweist lediglich auf einen E-Mail-Newsletter.

Meghan arbeitet an ihrer Lifestyle-Marke

Nun will das "People"-Magazin erfahren haben, dass die Frau von Prinz Harry an den Markenrechten verschiedenster Produkte dran ist. Im März sollen dem Bericht zufolge beim US-Patent- und Markenamt mehrere Anmeldungen von Meghan eingegangen sein. Offenbar möchte sie künftig Waren in fast allen Lifestyle-Bereichen verkaufen, darunter Kosmetikprodukte, Wohnaccessoires, Schreibwaren, Bettwäsche, kleine Küchengeräte, Gewürze, Yoga-Geräte, Gartengeräte, Haustierzubehör, Geschirr und Lebensmittelprodukte in Gläsern.

An Lebensmitteln werden unter anderem Wein, Honig, Trockenfrüchte, Kaffee, Tee und Soßen, aber auch Süßigkeiten wie Kekse gelistet. Besonders auffällig sind laut "People" aber die Anmeldungen für diverse Beauty-Produkte. Die Herzogin von Sussex wolle neben den genannten Waren unter anderem auch Artikel für Hautpflege, Kosmetik, Bade- und Duschgels, Haarpräparate sowie Duftöle und Raumdüfte auf den Markt bringen.

Spekulationen über eine neue Lifestyle-Marke der Herzogin scheinen sich also zu bestätigen. Vor ihrer Zeit als Mitglied der Royal Family hatte Meghan den Blog "The Tig", benannt nach ihrem Lieblingsrotwein. Dort hielt die damalige Schauspielerin ihre Fans über Themen wie Beauty, Reisen und Mode auf dem Laufenden. Als sie sich 2017 mit Prinz Harry verlobte, musste sie drei Jahre nach der Gründung Abschied von ihrer Seite nehmen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website