Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Fleetwood Mac: Sängerin Christine McVie (✝79) ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für einen TextRBB: Schlesinger-Direktor vor Rauswurf?Symbolbild für einen TextKonsulat schließt wegen TerrorwarnungSymbolbild für einen TextSportverband verbietet Tom-Jones-HitSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextEltern attackieren Markus SöderSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextWird ein Flüchtlingskind Frankfurts OB?Symbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fleetwood-Mac-Sängerin Christine McVie ist tot

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 01.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Christine McVie wird 75.
Christine McVie: Die Sängerin ist tot. (Quelle: Henning Kaiser./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Christine McVie, Mitglied der Kultband Fleetwood Mac, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte ihre Familie mit.

Christine McVie ist tot. Die Sängerin der Rockband Fleetwood Mac starb am Mittwochmorgen im Alter von 79 Jahren "nach kurzer Krankheit" friedlich in einem Krankenhaus im Kreise ihrer Liebsten. Das gab die Familie laut BBC in einem Statement bekannt. "Wir möchten, dass jeder Christine in seinem Herzen behält und sich an das Leben eines unglaublichen Menschen und einer verehrten Musikerin erinnert, die von allen geliebt wurde", heißt es darin.

Christine McVie war maßgeblich am Erfolg von Fleetwood Mac beteiligt. Als Singer-Songwriterin lieh sie der Gruppe nicht nur ihre einzigartige Stimme, sondern spielte auch Keyboard und war für Hits wie "Little Lies", "Everywhere", "Don't Stop", "Say You Love Me" und "Songbird" verantwortlich.

"Wir hatten das Glück, ein Leben mit ihr zu teilen"

Die Britin stieß Anfang der Siebzigerjahre zu der Band, nachdem sie deren Bassisten John McVie geheiratet hatte. Die Ehe wurde 1978 geschieden, beide blieben jedoch Mitglieder. Christine McVie verließ Fleetwood Mac schließlich 1998 nach 28 Jahren, um sich Soloprojekten zu widmen. Nach einigen Gastauftritten kehrte sie 2014 als festes Mitglied zurück.

Christine McVie (2.v.l.) mit Fleetwood Mac bei einem Auftritt vor einigen Jahren.
Christine McVie (2.v.l.) mit Fleetwood Mac bei einem Auftritt vor einigen Jahren. (Quelle: IMAGO / MediaPunch)

"Es gibt keine Worte, um unsere Trauer über das Ableben von Christine McVie zu beschreiben. Sie war wirklich einmalig, besonders und über alle Maßen talentiert. Sie war die beste Musikerin, die man in seiner Band haben konnte, und die beste Freundin, die man in seinem Leben haben konnte. Wir hatten das Glück, ein Leben mit ihr zu teilen. Einzeln und gemeinsam haben wir Christine sehr geschätzt und sind dankbar für die wunderbaren Erinnerungen, die wir haben. Wir werden sie so sehr vermissen", nimmt die Band bei Twitter Abschied.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bbc.com: "Christine McVie, Fleetwood Mac singer-songwriter, dies aged 79" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rugby-Verband verbietet Tom-Jones-Hit im Stadion
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website