t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Promi Big Brother | Djamila Rowe gegen Yvonne Woelke — Kryptische Frage


Im "Promi Big Brother"-Drama
Djamila Rowe: Kryptische Worte unter Yvonne-Woelke-Beitrag

Von t-online, meh

Aktualisiert am 23.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Djamila Rowe: Der Reality-TV-Star findet kritische Worte für Yvonne Woelke.Vergrößern des BildesDjamila Rowe: Der Reality-TV-Star findet kritische Worte für Yvonne Woelke. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei "Promi Big Brother – Die Late Night Show" sprach Yvonne Woelke über Iris und Peter Klein. Ihre Freundin Djamila Rowe zeigte sich davon äußerst irritiert.

Eigentlich sollte Yvonne Woelke ihrer prominenten Freundin Djamila Rowe Anfang 2023 als Dschungelcamp-Begleitung aus der Ferne den Rücken stärken. Doch im "Hotel Versace" drehte sich plötzlich alles um ein ganz anderes Thema: Gerüchten zufolge soll die 42-Jährige mit Lucas Cordalis' Begleitung Peter Klein angebandelt haben. Die beiden dementierten die Spekulationen vehement, doch Peters in der Heimat gebliebene Partnerin Iris Klein kochte vor Wut.

Anschließend überschattete das Dreiecksdrama nicht nur die gesamte Staffel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", sondern sorgt auch Monate später immer noch für Schlagzeilen. Aktuell leben Iris und Peter Klein sogar zusammen im "Promi Big Brother"-Haus. Ein Umstand, den auch Yvonne Woelke nicht unkommentiert lässt. In der dazugehörigen "Late Night Show" sprach das Model über den öffentlichen Rosenkrieg – und bekam dabei aus ungeahnter Richtung Gegenwind.

Djamila Rowe sendet kritische Frage an Yvonne Woelke

Ihre Freundin Djamila Rowe weiß offenbar nicht so richtig, was sie von Yvonne Woelkes Rolle in der Fehde um Iris und Peter Klein halten soll. Einen Instagram-Beitrag, unter dem Zuschauer Fragen an das Model stellen konnten, kommentierte sie mit den Worten: "Warum habe ich das Gefühl, belogen zu werden?" Worauf sie sich damit konkret bezieht, ließ die 56-Jährige offen.

Grund genug für die "Late Night Show"-Moderatoren Jochen Bendel und Melissa Khalaj, Yvonne Woelke vor laufenden Kameras mit den kritischen Zeilen ihrer Freundin zu konfrontieren. "Seid ihr nicht mehr befreundet?", hakte Jochen Bendel nach. "Doch eigentlich schon. Aber ich weiß ja immer nicht, was ihr jetzt zu Ohren kommt. Das ist ja immer ganz schlimm. Leute lassen sich ja auch beeinflussen von anderen Menschen", klagte Woelke.

Es ist nicht der erste Streit von Djamila Rowe und Yvonne Woelke

Tatsächlich kriselt es in der 13-jährigen Freundschaft von Yvonne Woelke und Djamila Rowe nicht zum ersten Mal. Bereits kurz nach ihrem Dschungelcamp-Sieg zeigte sich der Reality-TV-Star zutiefst schockiert von Woelkes Verhalten im Klein'schen Ehedrama. Zwei Monate lang sprachen die beiden Frauen nicht miteinander. Doch ein klärendes Gespräch führte im September schließlich zur Versöhnung. "Sie ist nicht mehr so oberflächlich, wie sie war. Es ist anders. Aber ich finde es schöner, ehrlich gesagt", schwärmte Rowe damals im RTL-Interview.

Nun scheint sie erneut nicht gut auf Yvonne Woelke zu sprechen zu sein – und damit ist sie nicht die Einzige. Bei "Promi Big Brother – Die Late Night Show" zeigte sich auch Partysängerin Jasmin Herren äußerst genervt davon, dass Woelke die mediale Schlammschlacht von Iris und Peter Klein immer wieder befeuert. "Wenn ich nicht möchte, dass ich was damit zu tun habe und mich das stört, dann gehe ich da weg. Und das tust du nicht, du gehst da hin", warf sie der gebürtigen Berlinerin vor.

Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother – Die Late Night Show" vom 21. November 2023
  • instagram.com: Profil von promibb
  • rtl.de: "Nach Dschungel-Drama: Djamila Rowe und Yvonne Woelke haben sich versöhnt"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website