t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Gigi D'Agostino ist schwer erkrankt: Star-DJ meldet sich jetzt zu Wort


Star-DJ schwer erkrankt: Gigi D'Agostino meldet sich zurück

Von t-online, rix

11.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Gigi D'Agostino: Der DJ hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.Vergrößern des BildesGigi D'Agostino: Der DJ hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. (Quelle: Instagram / Gigi D'Agostino)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein Bild von Gigi D'Agostino am Rollator sorgte für Aufsehen. Jetzt, zwei Jahre später, meldet sich der Musiker zurück – und gibt ein Update.

"Leider kämpfe ich seit einigen Monaten gegen eine schwere Krankheit, die mich sehr aggressiv angegriffen hat", hatte Gigi D'Agostino im Dezember 2021 auf Instagram geschrieben. Mit diesen Worten machte der italienische DJ und Musikproduzent seine gesundheitlichen Probleme publik.

Einen Monat später, wenige Tage nach dem Jahreswechsel, zeigte sich der 55-Jährige mit einem Rollator. "Hoffe, dieses neue Jahr bringt mir etwas Frieden und Kraft …", schrieb der Musiker dazu. Danach wurde es erst einmal ruhig um Gigi D'Agostino.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Erst im November 2022 meldete er sich noch einmal kurz mit einem Foto von sich bei seinen fast 300.000 Followern. Ein Update zu seinem Gesundheitszustand gab Gigi D'Agostino jedoch nicht. Bis jetzt.

Zwei Jahre nachdem der Star-DJ seine Erkrankung öffentlich gemacht hatte, gewährt der 55-Jährige erneut Einblicke in sein Wohlbefinden. Auf Instagram postet Gigi D'Agostino einen Schwarz-weiß-Schnappschuss von sich. Dazu schreibt er kurz und knapp: "Guten Abend!"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Unter dem Beitrag häuften sich schnell die ersten Kommentare und die Frage nach seinem Gesundheitszustand. "Wie geht es dir, Gigi?", wollen viele seiner Follower wissen. Auf manche Kommentare geht der Musiker persönlich ein. "Vor zwei Jahren hatte ich einige Probleme, aber jetzt geht es mir besser", schreibt er. Einem anderen Fan sagt er auch: "Es geht mir viel besser."

"Das ist ein sehr sensibles Thema für mich"

Was genau ihm fehlt, behält er für sich. Im Interview mit RTL erklärte er im Noember, dass er nicht über die Art seiner Krankheit sprechen möchte. "Das ist ein sehr sensibles Thema für mich", so der Musiker. "Ich möchte lieber nicht ins Detail gehen."

Gigi D'Agostino stammt aus Turin in Norditalien und erlangte durch seine Partyhits aus der Zeit um die Jahrtausendwende Bekanntheit. Viele kennen noch die Musikvideos, wie etwa zu seinem Hit "The Riddle" oder "Bla Bla Bla", die eine laufende Zeichentrickfigur zeigen, die sich stetig verwandelt. Beide Lieder waren damals über Wochen in den deutschen Charts.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website