t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Richard Branson: Milliardär blutverschmiert auf Instagram


Richard Branson zeigt sich blutverschmiert auf Instagram

Von t-online, rix

12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Richard Branson: Der Milliardär hat fast fünf Millionen Fans auf Instagram.Vergrößern des BildesRichard Branson: Der Milliardär hat fast fünf Millionen Fans auf Instagram. (Quelle: John Lamparski / Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Immer wieder postet Richard Branson Fotos von sich beim Fahrradfahren. Doch seine neueste Aufnahme ist anders. Der Multimilliardär ist schwer gestürzt.

Fast fünf Millionen Menschen folgen Richard Branson auf Instagram. Denen versüßt der Unternehmer den Alltag mit Schnappschüssen aus seinem Leben. Oft zeigt sich der Milliardär dabei auch beim Sport. So postete der 73-Jährige bereits Bilder von sich beim Joggen oder beim Kitesurfen.

Auch auf seiner neuesten Aufnahme ist Richard Branson sportlich aktiv. Doch dieses Mal sind zudem die Schattenseiten seines "mutigen" Lebensstil zu sehen. Denn der Brite ist mit dem Fahrrad gestürzt. Auf Instagram veröffentlichte der Unternehmer einen Schnappschuss, auf dem er blutverschmiert in die Kamera lächelt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Dazu schrieb er, dass er "beim Radfahren in Virgin Gorda vor einiger Zeit ziemlich stark gepurzelt" sei. "Ich habe ein Schlagloch getroffen und bin schwer gestürzt, was zu einem weiteren Hämatom an meiner Hüfte und einem fiesen Schnitt am Ellbogen führte, aber erstaunlicherweise ist nichts gebrochen."

Auf dem Foto ist auch Alex Wilson zu sehen. Er sei auf ihn drauf gestürzt. "Aber ihm ging es zum Glück auch gut." Weiter heißt es in dem Post: "Ich schätze mich sehr glücklich und dankbar dafür, dass ich mich aktiv und gesund halte. Schließlich leben die Mutigen vielleicht nicht ewig, aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht!"

"Bitte pass auf dich auf! Die Welt braucht dich"

Unter dem Beitrag schicken ihm seine Fans Genesungswünsche. "Ich bin froh, dass es dir gut geht", kommentierte zudem jemand das Foto. "Bitte pass auf dich auf! Die Welt braucht dich", schrieb ein weiterer. Andere zeigen sich in der Kommentarspalte aber auch entsetzt über seinen waghalsigen Leichtsinn. "Dir ist schon klar, dass du nur einen Körper pro Leben bekommst, oder?", meinte ein Nutzer.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Richard Branson Verletzungen beim Radfahren zugezogen hat. 2016 stürzte der Milliardär während einer Trainingseinheit mit seinen Kindern kopfüber auf die Straße. Er wurde zum Röntgen und Scannen nach Miami gebracht, wo man feststellte, dass er eine gebrochene Wange und gerissene Bänder hatte.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website