Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

"GNTM"-Siegerin Luisa Hartema traut sich was

t-online, kbe

29.10.2012Lesedauer: 1 Min.
"GNTM"-Siegerin Luisa Hartema zeigt sich an der Seite ihres Model-Kollegen Papis Loveday mit einem extrem tiefen Dekolleté bei der Unesco Gala.
"GNTM"-Siegerin Luisa Hartema zeigt sich an der Seite ihres Model-Kollegen Papis Loveday mit einem extrem tiefen Dekolleté bei der Unesco Gala. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Unesco Gala zog Luisa Hartema alle Blicke auf sich. Grund dafĂŒr: ihr extrem tief ausgeschnittenes Kleid. Die 18-jĂ€hrige "Germany's Next Topmodel"-Siegerin stahl sogar Hollywood-GrĂ¶ĂŸen wie Popstar Jennifer Lopez und Topmodel Eva Herzigova die Show.

Doch Hartema schien sich in dem Kleid nicht wirklich wohl zu fĂŒhlen. StĂ€ndig zupfte und zog sie an dem wenigen Stoff, der ihren Busen bedeckte. Sie hatte scheinbar Angst davor, zu viel zu zeigen. Aber liebe Luisa, mit deinem tiefen DekolletĂ© befindest du dich in bester Gesellschaft. Denn auch die ganz großen Stars zeigen gerne, was sie zu bieten haben, wie unsere Foto-Show beweist.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
FĂŒrstin CharlĂšne bezieht Stellung zu den GerĂŒchten um ihre Ehe
Germany's Next TopmodelJennifer Lopez
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website