Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jean-Claude Van Damme: Liebes-Comeback mit Ehefrau Gladys

Scheidung war bereits eingereicht  

Liebes-Comeback bei Jean-Claude Van Damme und seiner Gladys

02.06.2015, 11:28 Uhr | JK, t-online.de

Jean-Claude Van Damme: Liebes-Comeback mit Ehefrau Gladys. Lassen sich nun doch nicht wieder scheiden: Jean-Claude Van Damme und Gladys Portugues (hier im Jahr 2012). (Quelle: imago images/Future Image)

Lassen sich nun doch nicht wieder scheiden: Jean-Claude Van Damme und Gladys Portugues (hier im Jahr 2012). (Quelle: Future Image/imago images)

Erst im März dieses Jahres hatte Jean-Claude Van Dammes Ehefrau Gladys Portugues zum zweiten Mal die Scheidung eingereicht - jetzt die positive Nachricht: Die beiden haben sich wieder versöhnt und wollen es noch einmal miteinander probieren.

Gegenüber der Promi-Seite "TMZ.com" erklärte der 54-jährige Schauspieler: "Die Familie ist stark, die Kinder sind stark, die Ehefrau ist stark. Wisst ihr, so viele Scheidungen passieren auf der Welt, und das ist sehr schlecht für die Kinder. Paare müssen sich zusammenraufen, ganz gleich, was sie dafür tun müssen." Er sei schon mal geschieden worden und das sei nicht spaßig gewesen.

Wäre die zweite Scheidung von Gladys gewesen

Der Action-Star weiß, wovon er spricht: Denn er und seine Frau (57) waren bereits von 1987 bis 1992 verheiratet. Auch damals war es Portugues, die die Scheidung wollte. Seitdem haben die Eltern zweier erwachsener Kinder an ihren Problemen gearbeitet und nach der Heirat und Scheidung Van Dammes von einer anderen Frau wieder zueinander gefunden. Seit 1999 sind die beiden wieder verheiratet.

Bekannt durch Kampfsportfilme

Insgesamt war der belgische Martial-Arts-Star, der mit Filmen wie "Karate Tiger" (1986), "Universal Soldier" (1992) und "Street Fighter" (1994) bekannt wurde, fünfmal verheiratet. Er ist Vater von insgesamt drei Kindern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal