Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Schauspielerin Sofia Vergara wird von ihren Embryonen verklagt

...

Obskurer Rechtsstreit  

Sofia Vergara von ihren Embryonen verklagt

09.12.2016, 15:13 Uhr | AFP, t-online.de

Schauspielerin Sofia Vergara wird von ihren Embryonen verklagt. Sofia Vergara (Quelle: imago/PicturePerfect)

Sofia Vergara (Quelle: PicturePerfect/imago)

Manchmal führen Gesetze in US-amerikanischen Bundesstaaten zu obskuren Rechtsstreitigkeiten. Das erlebt nun auch Schauspielerin und Model Sofia Vergara: Im US-Bundesstaat Louisiana wurde eine Klage gegen sie im Namen zweier Embryonen eingereicht, in der das Recht der beiden auf Geburt eingefordert wird.

Wie die "New York Post" berichtete, werden die beiden ungeborenen Klägerinnen in den Akten als "Emma" und "Isabella" bezeichnet. In der offenbar von einer Stiftung im Namen der Embryonen eingereichten Klageschrift wird argumentiert, den Embryonen werde ihr Erbe vorenthalten, wenn sie nicht ausgetragen würden. In Louisiana werden auch Embryonen als Personen mit vollen Rechten angesehen.

Ex-Freund forderte zuvor das Sorgerecht

Zuvor hatte sich Vergaras Ex-Freund Nick Loeb monatelang mit der Schauspielerin um die beiden im Reagenzglas gezeugten Embryonen gestritten. Er hatte das Sorgerecht für die befruchteten Eizellen gefordert und argumentiert, eine Frau könne ein Baby austragen, auch wenn der Vater dagegen sei. Im Gegenzug müsse auch ein Vater das Recht haben, seine ungeborenen Kinder austragen zu lassen, selbst wenn die Mutter dagegen sei.

Vor wenigen Tagen hatte Loeb angekündigt, er wolle die Klage gegen Vergara fallen lassen. Loeb und Vergara hatten vor der künstlichen Befruchtung 2013 eine Erklärung unterzeichnet, wonach über das weitere Schicksal der Embryonen nur im beiderseitigen Einvernehmen entschieden werden dürfe. Trotzdem reichte Loeb später Klage ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018