HomeUnterhaltungStars

Cathy Lugner: Nach Scheidung von Richard will sie Österreich verlassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian": Massive Verwüstung in FloridaSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextSo reagieren Russen auf Kreml-BeschlussSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextSechsjähriger stirbt nach FußballtrainingSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Lugner-Ex will Österreich den Rücken kehren

Von dpa, t-online
12.12.2016Lesedauer: 1 Min.
Richard Lugner und seine Ex-Frau Cathy.
Richard Lugner und seine Ex-Frau Cathy. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Jahre hielt die Ehe des österreichischen Baulöwen Richard "Mörtel" Lugner und seiner 57 Jahre jüngeren deutschen Frau Cathy. Mit der Beziehung ist nun offenbar auch ihre Bereitschaft erloschen, weiter in Österreich zu leben: "Ich glaube nicht, dass ich hier alt werde", sagte sie dem Privatsender oe24.TV laut Gratiszeitung "Österreich".

Sie sei von Anfang an beschimpft worden, sagte die 27-Jährige demnach. "Piefke war da noch das Harmloseste." Außerdem plane sie eine Beziehungspause. "Ich habe natürlich Verehrer - aber die nächsten sechs Monate läuft garantiert nichts", so Cathy weiter.

"Sie hat finanziell genug abgeräumt"

Das seit zwei Wochen von dem 84-Jährigen geschiedene Ex-Playmate aus Rheinland-Pfalz hat laut Medienberichten ein Haus, einen Sportwagen sowie monatlichen Unterhalt erstritten. "Sie hat finanziell genug abgeräumt", meinte Lugner dazu.

Zu von seiner Ex-Frau gestreuten Gerüchten, er habe bereits wieder eine neue Liebschaft, wollte der durch seine Auftritte beim Wiener Opernball bekannte Unternehmer nicht konkret Stellung nehmen. "Sie soll sagen, was sie will."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Königshaus zensiert das Staatsbegräbnis der Queen
Von Kai Butterweck
Richard LugnerÖsterreich
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website