Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Barbara Schöneberger braucht wohl eine Abkühlung

Was macht die denn da?  

Barbara Schöneberger brauchte wohl eine Abkühlung

30.05.2017, 13:38 Uhr | lc, t-online.de

Barbara Schöneberger braucht wohl eine Abkühlung. Moderatorin Barbara Schöneberger findet fast immer die richtigen Worte. (Quelle: dpa)

Moderatorin Barbara Schöneberger findet fast immer die richtigen Worte. (Quelle: dpa)

Barbara Schöneberger wagt einen Sprung ins kalte Wasser! Bei Instagram postet die Moderatorin jetzt gleich zwei Fotos die zeigen, dass die TV-Blondine auch privat für jeden Spaß zu haben ist. 

Auf dem ersten Foto sieht man die 43-Jährige, wie sie mit Kleid, Schuhen und wehenden Haaren ins Wasser springt. Der TV-Star braucht wohl eine Abkühlung und schreibt dazu: "Nicht lange fakeln, Kopf in den Nacken und Sprung." Das ist mal eine Ansage! 

Wie der Sprung schließlich ausgeht, dokumentiert Barbara im zweiten Bild. Es wird ein Bauchplatscher. Doch kein Grund für die Quasselstrippe, die Worte zu verlieren. "Eleganter ging es leider nicht", schreibt sie ganz gelassen.  

Die Fans der Entertainerin sind begeistert. "Hauptsache die Frisur sitzt", schreibt ein User spöttisch. Ein anderer Follower meint: "Eine schöne Frau entstellt bekanntlich nix." Und Unterhaltungswert hatten diese lustigen Pics in jedem Fall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal