Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Freundin trauert um toten Bodybuilder Rich Piana

Freundin trauert um Bodybuilder Rich Piana  

"Wir sollten eigentlich zusammen gehen"

27.08.2017, 11:23 Uhr | t-online.de, JSp

Freundin trauert um toten Bodybuilder Rich Piana. Rich Piana und Chanel Jansen waren ein Paar. (Quelle: Instagram / c_no5)

Rich Piana und Chanel Jansen waren ein Paar. (Quelle: Instagram / c_no5)

Vor wenigen Tagen verstarb der Extrem-Bodybuilder Rich Piana. Der 46-Jährige lag zuvor zwei Wochen lang im künstlichen Koma. Nun trauert seine Lebenspartnerin im Internet und ist sich sicher, ihren Liebsten wiederzusehen, irgendwann.

"Ich werde mich immer daran erinnern, dass ich von dem wunderbarsten Mann geliebt wurde, den ich je kannte. Ich werde mich immer daran erinnern, dass in meinem Herzen eine Lücke ist, die nur du schließen kannst", schreibt Chanel unter ein Bild, das sie via Instagram postete.

View this post on Instagram

I will always remember how much I love holding his hand I will always remember how I felt so loved when he would wake up and kiss me on the forehead I will always remember how I had it great with the love of my life I will always remember I was loved by the most amazing man I've ever known I will always remember there's a hole in my heart where he will always belong I will always remember that someday when it's my time-he will fill that space inside me and I'll be whole again ❤ We just finished watching the Notebook yesterday and I said 'That's how it was supposed to be. We were supposed to go together. So when it's my time someday-come find me and take me where we're supposed to go because I don't want to go anywhere without you' @1dayumay #loveofmylife #myoneandonly #illbeseeingyou #ilovedyoutheniloveyounowiloveyoualways #richpiana #livelaughlove #respect #love #peace #positivevibes #positivevibesonly

A post shared by CHANEL-RENEE’ (@c_no5) on

Weiter heißt es da: "Wir sollten eigentlich zusammen gehen. Wenn meine Zeit also gekommen ist, irgendwann – dann komm und nimm mich mit, denn ohne dich will ich nirgendwo hingehen." Worte einer trauernden Zurückgelassenen.

Dabei ist noch immer nicht klar, woran Rich Piana gestorben ist. Es war jedoch bekannt, dass der Bodybuilding-Star seit seinem 18. Lebensjahr gefährliche Substanzen zur Leistungssteigerung und zum Muskelaufbau zu sich nahm. Außerdem wurden nach seinem Zusammenbruch vor zwei Wochen, nachdem er ins Koma versetzt wurde, 20 Flaschen Steroide gefunden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe