Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Fiona Erdmann spricht über ihre Schicksalsschläge

Erst die Mutter, dann der Mann  

Fiona Erdmann spricht über ihre Schicksalsschläge

04.12.2017, 20:32 Uhr | rix, t-online.de

Fiona Erdmann spricht über ihre Schicksalsschläge. Model Fiona Erdmann: Die 29-Jährige musste sich gleich von zwei geliebten Menschen verabschieden. (Quelle: WENN)

Model Fiona Erdmann: Die 29-Jährige musste sich gleich von zwei geliebten Menschen verabschieden. (Quelle: WENN)

Im Januar 2016 verlor sie ihre Mutter, anderthalb Jahre später die Liebe ihres Lebens. Jetzt erzählt das Model zum ersten Mal von ihrer härtesten Zeit.

"Dieses Jahr war scheiße", verriet Fiona Erdmann der "Bild"-Zeitung. Vor fast zwei Jahren starb ihre Mama Luzie im Alter von 56 Jahren an einer schweren Nervenkrankheit. Im Sommer 2017 der nächste Schicksalsschlag: Ihr Ehemann Mohamed kam bei einem Motoradunfall ums Leben.

Seitdem ist die 29-Jährige hauptsächlich damit beschäftigt, zwei Haushalte auf einmal aufzulösen. "Manchmal habe ich auch 24 Stunden durchgemacht, dann mal zwei Stunden geschlafen, dann wieder weitergemacht. Das hat echt an meinen Nerven gezerrt." Das Model ist erschöpft, kommt immer wieder an seine Grenzen.

"Das wünscht man keinem"

Freunde versuchen die ehemalige GNTM-Kandidatin zu unterstützen – vergebens. "Aber dann stehen sie neben mir und merken, dass sie mir nicht helfen können." Sie wolle selbst entscheiden, was verkauft oder weggeworfen wird. Dabei wurde Fiona jedoch immer wieder mit schmerzhaften Erinnerungen konfrontiert: "Das wünscht man keinem."

2018 soll alles ein Ende haben. "Mein Vorsatz für das kommende Jahr ist, nicht aufzugeben, positiv zu denken, neue Dinge im Leben anzupacken und vor allem an mit selber zu arbeiten und Ziele zu verfolgen, die mich glücklich machen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal