Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Splitterfasernackt: Katie Price präsentiert Selbstbräunungspanne

...

Das ging schief  

Katie Price präsentiert nackt ihre Bräunungspanne

20.02.2018, 06:50 Uhr | mho, t-online.de

Splitterfasernackt: Katie Price präsentiert Selbstbräunungspanne. Katie Price: Das Model griff zum Selbstbräuner – keine gute Idee. (Quelle: Tim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images)

Katie Price: Das Model griff zum Selbstbräuner – keine gute Idee. (Quelle: Tim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images)

Schüchtern und zurückhaltend ist Katie Price nicht gerade. Das Model präsentiert sich liebend gerne möglichst freizügig – sogar wenn ein Missgeschick mit dem Selbstbräuner unterlaufen ist.

Eines ihrer neuesten Fotos auf Instagram zeigt Katie splitterfasernackt. Sie ist auf dem Schnappschuss seitlich abgelichtet, hat ihr linkes Bein so gestellt, dass der Intimbereich auch intim bleibt, und bedeckt mit einer Hand im Plastikhandschuh ihre Brüste. Man muss nicht zweimal hinschauen, um zu bemerken, dass mit der Haut der 39-Jährigen etwas nicht stimmt. 

Katie sieht unnatürlich braun aus und hat am ganzen Körper Streifen und Flecken. Wie es dazu kam, erläutert sie: "Oje, ich habe gestern Abend eine neue Bräunungscreme ausprobiert. Ich gehe jetzt mal duschen. Ich hoffe, es geht gut aus." Sollte ihr übernächstes Foto tatsächlich nach dem Gang unter die Dusche aufgenommen worden sein, so hat Katie Glück gehabt. Von dem unangenehmen Selbstbräunerunfall ist nichts mehr zu sehen. 

Katie Price feiert übrigens im Mai ihren 40. Geburtstag. Die Britin schaffte es vom "Seite-drei-Mädchen" der Zeitung "The Sun" in den "Playboy" und wurde schließlich zum Boxenluder, nannte sich damals Jordan. Auch als Musikerin versuchte sie sich bereits und – ja, das ist wirklich wahr – im Jahr 2001 ließ sie sich als Kandidatin des Kreises Manchester für die britischen Unterhauswahlen aufstellen. Viele Wähler konnte sie damals nicht von sich überzeugen. Dafür zählt sie wohl zu Englands bekanntesten Trash-Promidamen. Mittlerweile ist Katie fünffache Mutter und zeigt immer wieder: Ihre Kinder sind ihr ein und alles.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018