t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Hannelore Hoger: "An mich hat sich Dieter Wedel nicht rangepirscht"


Hannelore Hoger über Sexismus
"An mich hat sich Dieter Wedel nicht rangepirscht"

Von t-online, lc

21.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Hannelore Hoger: Die Schauspielerin äußert sich zu ihren Erfahrungen mit Regisseur Dieter Wedel.Vergrößern des BildesHannelore Hoger: Die Schauspielerin äußert sich zu ihren Erfahrungen mit Regisseur Dieter Wedel. (Quelle: Fotokollage: t-online.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Schauspielerin Hannelore Hoger ist durch die Krimiserie "Bella Block" einem Millionenpublikum bekannt. Jetzt hat sich die 75-Jährige zu der anhaltenden Sexismus-Debatte geäußert und über ihre Erfahrungen mit Dieter Wedel gesprochen.

In einer Vorabmeldung des am Donnerstag erscheinenden Magazins "Gala" erklärt Hannelore Hoger, dass auch ihr der Sexismus in der Filmbranche nicht entgangen ist. Sie selbst habe jedoch frühzeitig Grenzen gesetzt. "Wenn mir mal einer auf den Po gehauen hat, habe ich sehr deutlich gesagt: 'Lass es!'. Ich lasse mir nichts gefallen. Und das merken die Männer schnell", so der TV-Star.

Benachteiligung ist die Kehrseite

Ihrer Karriere habe das jedoch nicht immer gutgetan, betont die Mimin weiter. "Die Kehrseite ist, dass man auch mal benachteiligt wurde und plötzlich die Freundin des Regisseurs die Rolle übernommen hat, die man selbst gern gespielt hätte", erklärt Hoger. Die TV-Kommissarin äußert sich gleichzeitig auch zum Fall Dieter Wedel. Ihm werfen gleich mehrere Frauen sexuellen Missbrauch vor. Hannelore Hoger gehört nicht dazu und sagt: "An mich hat er sich nicht rangepirscht, ich war auch gar nicht sein Typ."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website