Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Fran Drescher: Die 90s-Serie "Die Nanny" soll zurück kommen

Fran Drescher hat's verraten  

Die 90s-Kult-Sitcom "Die Nanny" kommt zurück

20.06.2018, 11:30 Uhr | elli, t-online.de

Fran Drescher: Die 90s-Serie "Die Nanny" soll zurück kommen. Serie mit Kult-Faktor: In der Serie "Die Nanny" spielte Fran Drescher das Kindermädchen Fran Fine. Schauspieler Charles Shaughnessy gab den Millionär Maxwell Sheffield. (Quelle: imago)

Serie mit Kult-Faktor: In der Serie "Die Nanny" spielte Fran Drescher das Kindermädchen Fran Fine. Schauspieler Charles Shaughnessy gab den Millionär Maxwell Sheffield. (Quelle: imago)

Ihre kurzen Röcke und ihre schrille Stimme machten Fran Drescher als "Die Nanny" in der gleichnamigen Kult-Serie bekannt. Jetzt soll es ein Wiedersehen geben – nach fast 25 Jahren.

Ihre Outfits waren knallig bunt, meist viel zu kurz und auf jeden Fall auffällig. Und wenn Fran Drescher alias Fran Fine als freches Kindermädchen mit ihrer einzigartigen Stimme und Tonlage nach Mister Scheffield rief, wussten die TV-Zuschauer: "Die Nanny" (US-Originaltitel: "The Nanny named Fran") läuft wieder.

Sechs Staffeln in 146 Folgen: "Die Nanny" begeisterte Fans auf der ganzen Welt. (Quelle: imago)Sechs Staffeln in 146 Folgen: "Die Nanny" begeisterte Fans auf der ganzen Welt. (Quelle: imago)

Insgesamt sechs Staffeln lang wurde gelacht, geweint und vor allem viel geschrien. Für die einen war es nervtötend, für die anderen absoluter Kult. Letztere dürften sich deshalb ganz besonders über das freuen, was die Hauptdarstellerin der 90s-Kult-Sitcom jetzt in einem Interview ausgeplaudert hat. Denn die Serie könnte tatsächlich eine Neuauflage bekommen.

"Es wird für die Fans sehr aufregend werden"

"Wir sprechen darüber. Peter und ich sprechen darüber", erklärte Fran Drescher gegenüber "Entertainment Tonight". Peter, damit meint die heute 60-Jährige ihren Mit-Produzenten und Ex-Mann von früher: Peter Marc Jacobsen. Und dann plapperte die Schauspielerin genau so weiter, wie wir es von ihrer Paraderolle gewohnt sind: "Wir arbeiten an einem sehr großen Projekt. Es wird für die Fans sehr aufregend werden, aber ich darf noch nichts verkünden. Aber es wird richtig groß werden."

Wann, wie und in welcher Form sich die Fans von "Die Nanny" also freuen dürfen, ist noch nicht bekannt. Auch die Frage, wie die Story nach dem Happy End von Fran Fine und Mister Sheffield aussehen könnte, müsste noch geklärt werden.

"Die Sache ist die, dass unsere Serie aus den gleichen Charakteren wie vor 20 Jahren bestehen würde. Und wir können nicht einfach dort anschließen, wo wir aufgehört haben", betonte die 60-Jährige. "Aber auf der einen Seite könnte das auch echt gut sein, weil die Sendung so einen komplett neuen Dreh bekommen würde."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal