Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Michelle Williams hat heimlich geheiratet

Zehn Jahre nach Tod von Heath Ledger  

Michelle Williams hat heimlich geheiratet

27.07.2018, 08:51 Uhr | rix, t-online

Michelle Williams: Die Ex-Freundin von Heath Ledger hat zehn Jahre nach dem tragischen Tod des Schauspielers ihren Freund Phil Elverum geheiratet. (Quelle: Imago / Nancy Kaszerman)
Heimliche Hochzeit bei Heath Ledgers Ex-Freundin

Michelle Williams: Die Ex-Freundin von Heath Ledger hat zehn Jahre nach dem tragischen Tod des Schauspielers ihren Freund Phil Elverum geheiratet. (Quelle: spot on news)

Michelle Williams: Die Ex-Freundin von Heath Ledger hat zehn Jahre nach dem tragischen Tod des Schauspielers ihren Freund Phil Elverum geheiratet. (Quelle: spot on news)


Heimlich, still und leise hat Michelle Williams Anfang des Monats ihrem Indie-Rocker Phil Elverum das Jawort gegeben. Zehn Jahre nach dem Tod der Liebe ihres Lebens.

Michelle Williams hat geheiratet – und keiner hat's gemerkt. Zehn Jahre nach dem Tod von Heath Ledger schwebt die Schauspielerin wieder im Himmel der Liebe. In den Adirondacks-Bergen im Bundesstaat New York hat die 37-Jährige nur unter den Augen einer Handvoll Freunde ihrem Phil Elverum die ewige Treue geschworen.

Von 2004 bis 2007 war die "Dawson's Creek"-Darstellerin mit Heath Ledger liiert. Am Set von "Brokeback Mountain" verliebten sich die Blondine in den Hauptdarsteller. Im Oktober 2005 erblickte die mittlerweile zwölf Jahre alter Tochter Matilda das Licht der Welt. Doch zweieinhalb Jahre später wurde Heath Ledger tot in seinem Apartement in New York aufgefunden. Der Schauspieler ist an einer versehentlichen Überdosis von Schmerzmitteln gestorben.

Michelle Williams und Heath Ledger: Von 2004 bis 2007 waren sie ein Paar. (Quelle: imago)Michelle Williams und Heath Ledger: Von 2004 bis 2007 waren sie ein Paar. (Quelle: imago)

Zehn Jahre später hat Michelle Williams einen neuen Mann fürs Leben gefunden. "Ich habe die Liebe nie aufgegeben", erzählt sie jetzt im Interview mit "Vanity Fair". "Ich sagte immer zu Matilda: 'Dein Vater liebte mich, bevor irgendjemand glaubte, ich sei talentiert oder hübsch'", erinnert sich die Schauspielerin, die bereits vier Mal für den Oscar nominiert wurde.

Mit Phil kam das Glück in ihr Leben zurück. "Die Art, wie er mich liebt, ist so wie ich mein Leben als Ganzes leben will." Vielleicht auch weil Michelle und Phil das gleiche Schicksal teilen. Der 40-jährige Songwriter hat ebenfalls auf tragische Art und Weise seine Frau verloren. Geneviève Castrée ist 2016 an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Die Musikerin hinterließ ihren Mann und eine 18 Monate alte Tochter. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal