HomeUnterhaltungStars

Cherno Jobatey als EM-Moderator gefeuert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Cherno Jobatey als EM-Moderator gefeuert

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 13.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Cherno Jobatey: Als Leichtathletik-EM-Moderator wurde er gekündigt.
Cherno Jobatey: Als Leichtathletik-EM-Moderator wurde er gekündigt. (Quelle: S. Gabsch / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eigentlich sollte Cherno Jobatey die Leichtathletik-EM von Dienstag bis Samstag moderieren. Doch nach einem lockeren Rap am Mittwoch, wurde dem 57-Jährigen ganz unerwartet gekündigt.

Gina Lückenkemper gewann im 100-Meter-Lauf Silber. Bei der Siegerehrung, die auf dem Berliner Breitscheidplatz stattfand, animierte Cherno Jobatey die junge Frau zu einem Tänzchen. Die Sprinterin bewegte gekonnt ihre Hüften und der Moderator rappte dazu. Danach musste Cherno Jobatey sich plötzlich von seinem Job verabschieden, der sollte eigentlich noch bis Samstag anhalten.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Konstantin Krause, der für das Programm der Siegerehrungen verantwortlich war, sagte zu "Bild": "Wir bekamen Feedback, dass das nicht jedem gefallen hat." Daraufhin sei Cherno Jobatey dann entlassen worden. Seine Managerin Elisabeth Gottman erklärte er Zeitung dazu: "Die EM-Macher meinten, er würde nicht mehr ins Programm passen und sie würden das gern aussetzen. Das war wohl eine programmliche Geschmacksfrage."

Konstantin Krause erklärte weiterhin, dass Cherno Jobatey eigentlich die Aufgabe gehabt hätte, eine neue Zielgruppe für die Leichtathletik zu generieren. Das habe aber wohl nicht so ganz geklappt. Der Moderator habe zudem "vielleicht nicht zu 100 Prozent ins Konzept gepasst", erklärte er.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der 57-Jährige selbst hat sich bisher noch nicht geäußert. Ihm schien die gemeinsame Perfomance mit Gina Lückenkemper aber wohl gefallen zu haben. Via Twitter schrieb er kurz danach unter anderem: "Gina bewegt sich wie Beyoncé."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Bild"-Bericht über Cherno Jobatey
  • Twitter-Profil von Cherno Jobatey
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Micaela Schäfer hat sich wieder die Brustwarzen tätowiert
Eine Analyse von Charlotte Koep
Cherno Jobatey
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website