Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Was ist mit ihrem Gesicht passiert? Deshalb sieht Mirja du Mont so anders aus

Was ist mit ihrem Gesicht passiert?  

Deshalb sieht Mirja du Mont so anders aus

20.01.2019, 11:37 Uhr | rix, t-online.de

Mirja du Mont: Die Schauspielerin hat auf der Fashion Week mit einem neuen Look überrascht. (Quelle: Nicole Kubelka/Imago)

Mirja du Mont: Die Schauspielerin hat auf der Fashion Week mit einem neuen Look überrascht. (Quelle: BUNTE)

Mirja du Mont überrascht bei Fashion Week mit neuem Aussehen

Mirja du Mont ist eine echte Traumfrau: Groß, schlank und wunderschön. Doch mit ihrem Aussehen experimentiert die 42-Jährige auch gerne mal herum. (Quelle: BUNTE)

Mirja du Mont: Die Schauspielerin hat auf der Fashion Week mit einem neuen Look überrascht. (Quelle: BUNTE)


Ein Ring durch die Nase, ein Tattoo auf der Haut: Seit der Trennung von Sky du Mont erfindet sich Mirja du Mont immer mal wieder neu. Und auch auf der Fashion Week hat sich das Model mit einem neuen Look gezeigt.

Völlig überraschend hatten Mirja und Sky du Mont 2016 ihre Trennung bekannt gegeben. Das Society-Paar will sich nach 16 Jahren Ehe endgültig scheiden lassen. Das hatten beide damals verkündet. Seitdem unterzieht sich die 42-Jährige immer mal wieder einer optischen Veränderung.

Tattoos und Nasenring

Ihr Tattoo am Unterarm hat sich Mirja du Mont erweitern lassen. Seit Ende 2018 ziert auch noch ein großer Rabe ihren Rücken. Zudem trägt sie schon länger einen Ring durch ihre Nase. Der neue Look, den die zweifache Mutter auf der Fashion Week getragen hat, ist jedoch nicht auf Anhieb zu erklären.

Bei der Maybelline Show in Berlin war Mirja du Mont kaum wiederzuerkennen, ihr Gesicht komplett verändert. Viele fragten sich: War da etwa der Beauty-Doc am Werk? Nein, klärt das Model auf Instagram auf. "Ich habe nur Wellen im Haar und die Augenbrauen dunkler", so die 42-Jährige.

Der Unterschied: Mirja mit und ohne Augenbrauen. (Quelle: imago)Der Unterschied: Mirja mit und ohne Augenbrauen. (Quelle: imago)

 
Und tatsächlich: Wenn man beide Bilder nebeneinander legt, erkennt man den Unterschied. Denn eigentlich haben ihre Augenbrauen den gleichen Farbton wie auch ihre Haare – blond. Somit sind sie kaum zu sehen. Jetzt hat sich das Model die Brauen nachgeschminkt, zudem die Mähne gelockt. Was Schminke so ausmachen kann... 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal