Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

NDR-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt hat Krebs: "Irgendwann wird der Tod gewinnen"

"Irgendwann wird der Tod gewinnen"  

NDR-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt an Krebs erkrankt

03.11.2019, 14:28 Uhr | rix, t-online.de

NDR-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt hat Krebs: "Irgendwann wird der Tod gewinnen"  . Hubertus Meyer-Burckhardt: Vor zwei Jahren erhielt er die Diagnose. (Quelle: Michael Wigglesworth / imago images)

Hubertus Meyer-Burckhardt: Vor zwei Jahren erhielt er die Diagnose. (Quelle: Michael Wigglesworth / imago images)

Die "NDR Talk Show" am kommenden Dienstag hat Hubertus Meyer-Burckhardt kurzfristig absagen müssen. Der Moderator habe sich einen Virus eingefangen, hieß es. Doch gesundheitlich steht es viel schlechter um den 63-Jährigen.

Am Dienstag wird Barbara Schöneberger gemeinsam mit Jörg Pilawa durch die "NDR Talk Show" führen. Hubertus Meyer-Burckhardt muss eine Pause einlegen. Der Moderator hat sich einen Virus eingefangen. Zudem kämpft der 63-Jährige gegen den Krebs, wie er jetzt der "Welt" erzählte.

Bereits vor zwei Jahren erhielt Hubertus Meyer-Burckhardt die Schockdiagnose. Bei einer Routineuntersuchung wurden zwei Karzinome festgestellt. Erst jetzt ging der Moderator mit seinen zwei Tumoren, die er Kafka und Shaw genannt hat, an die Öffentlichkeit.   

"Irgendwann wird der Tod gewinnen"

"Der Krebs ist nicht das Entscheidende", erzählte Hubertus Meyer-Burckhardt im Gespräch mit der "Welt". Durch die Diagnose habe sich aber einiges geändert – nicht nur zum Negativen. "Mein Talent zum Leben, zum Glück, ist besser geworden."

Die Erkrankung habe seine Lebensfreude gesteigert. "Der Vorteil an Krebs ist ja, dass Sie ständig ans Leben denken. Der Nachteil an Krebs ist, dass Sie ständig ans Sterben denken. Das ist wie bei Yin und Yang. Da kommt man nicht raus, irgendwann wird der Tod gewinnen." Die Diagnose sei für ihn wie "ein Weckruf" gewesen. Die zwei Karzinome seien aber klein und erwiesen sich "glücklicherweise als sehr faul".


Hubertus Meyer-Burckhardt stand in den 1990ern zum ersten Mal für die "NDR Talk Show" vor der Kamera, damals noch mit Alida Gundlach. Anfang der 2000er verließ er das Format, kehrte jedoch nach sieben Jahren wieder zurück. Seitdem führt der heute 63-Jährige mit Barbara Schöneberger durch die Sendung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal