Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cora und Ralf Schumacher: Zurück zum Mädchennamen – nach Netzstreit mit Ex Ralf

Nach Netzstreit mit Ex Ralf  

Cora Schumacher will zurück zu ihrem Mädchennamen

15.02.2020, 12:23 Uhr | mho, t-online.de

Cora und Ralf Schumacher: Zurück zum Mädchennamen – nach Netzstreit mit Ex Ralf. Cora Schumacher: Sie möchte wieder mit ihrem Mädchennamen angesprochen werden. (Quelle: imago images / Pakusch)

Cora Schumacher: Sie möchte wieder mit ihrem Mädchennamen angesprochen werden. (Quelle: imago images / Pakusch)

Nachdem es 2019 kurz danach aussah, als würden Cora und Ralf Schumacher ein Liebescomeback feiern, streiten sie nun im Netz. Die Rennfahrerin will jetzt sogar wieder mit ihrem Mädchennamen angesprochen werden.

Cora Schumacher teilt auf Instagram immer wieder Artikel, die ihren Ex Ralf Schumacher nicht gerade im besten Licht dastehen lassen. Der wiederum hat nun offenbar einen Anwalt eingeschaltet, der dem Model im Namen seines Mandanten ausdrücklich verbittet, "dass Sie ihn und seinen Namen zur Steigerung Ihrer eigenen Publizität und für eigene Zwecke verwenden", heißt es laut der 43-Jährigen im Schreiben des Rechtsvertreters, das sie auf Instagram veröffentlicht hat. Sie findet das "unterirdisch" und bittet ihre rund 38.000 Follower: "Sprecht mich wieder mit meinem Mädchennamen an!"

"Namen beibehalten für meinen Sohn"

Der Mädchenname von Cora Schumacher lautet Cora-Caroline Brinkmann. Diesen hat sie in der Beschreibung auf Instagram bereits stehen. Weiter erklärt sie, dass sie "direkt Montag mein Management darum bitten" werde, auch den Username auf der Social-Media-Plattform ändern zu lassen. Außerdem schreibt das Model noch: "Ich hatte den Namen beibehalten für meinen Sohn. Die letzte Bindung, die ich zu ihm seit fünf Jahren hatte."

Cora und Ralf Schumacher heirateten 2001. Im selben Jahr kam ihr Sohn David zur Welt, der inzwischen selbst als Rennfahrer erfolgreich ist. Nur zwei Jahre nach der Hochzeit kriselte es bereits im Hause Schumacher. Cora habe eine Affäre, Ralf sei schwul, hieß es damals. Mit der Zeit soll sich das Paar auseinandergelebt haben. 2014 zogen der Formel-1-Pilot und das Model den Schlussstrich. 2015 folgte die Scheidung.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal