Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Laura Bräutigam: Ex-GNTM-Model ist Mutter geworden – so heißt das Baby

Nach Lymphdrüsenkrebs  

Ex-GNTM-Model Laura Bräutigam im Babyglück

14.07.2020, 09:31 Uhr | sow, t-online.de

Laura Bräutigam: Ex-GNTM-Model ist Mutter geworden – so heißt das Baby. Laura Bräutigam: Das Ex-GNTM-Model ist Mama geworden. (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)

Laura Bräutigam: Das Ex-GNTM-Model ist Mama geworden. (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)

2016 kämpfte sie um den Titel "Germany's Next Topmodel", 2019 erfuhr Laura Bräutigam von ihrer Krebserkrankung. Jetzt, ein Jahr später, ist alles anders. Der Krebs ist besiegt und das Model ist Mama.

Vergangenes Jahr war die Diagnose ein Schock für Laura Bräutigam. Das Model, das 2016 an Heidi Klums TV-Show "Germany's Next Topmodel" teilnahm, hatte einen Tumor in der Brust. Die gute Nachricht: Sie hat den Lymphdrüsenkrebs besiegt. 

Jetzt folgt die nächste positive Meldung: Laura Bräutigam ist Mama geworden."Ein Kind kann das ganze Herz ausfüllen, ohne nur ein einziges Wort zu sagen", schreibt die 20-Jährige auf ihrem Instagram-Account. 

Am 29. Mai ist "die kleine Liz" bereits auf die Welt gekommen, wie in dem Post zu lesen ist. Das Ex-GNTM-Model wollte nach der Geburt vor allem Privatsphäre. "Wir haben die erste Zeit nur für uns genossen", schreibt sie und meint, dass sie jetzt ihre Fans an ihrem "Glück teilhaben lassen" will. 

In der "Bild" berichtet Bräutigam: "Die Geburt war im Nachhinein gesehen wunderschön." Ihr Mädchen schlafe jetzt schon nachts fast immer durch. Auch das Stillen klappe ganz beschwerdefrei. Die junge Mutter in dem Interview: "Das ist so unbeschreiblich, ein Geschenk!" Eines steht für die eheamlige Klum-Kandidatin fest: Ihre Tochter soll noch ein Geschwisterchen bekommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal